WIR DESIGNEN Ihre INSENTIVREISENFIRMENEVENTWÜSTENABENTEUER

 

 

Oman

Artikel bewerten
(4 Stimmen)

In einer Gruppe von maximal 16 Personen stellt Ihnen Ihre deusche Reiseleitung die facettenreichen Highlights dieses wunderschönen Sultanats aus 1001 Nacht vor.

add

Weitere Informationen

  • Dauer 7
  • Preis 1.030
  • Themen Kultur, Rundreisen, Land & Leute, Wüste
  • Kategorie Naher Osten
  • Tag 1

    1 highlights sultanat oman fluxus reisen muscat grosse moscheeSamstag - Ankunft in Muscat

    Fahrtzeit: ca. 50 km / 1h

    Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Muscat erhalten Sie am Travelex Schalter Ihr Einreisevisum. Nachdem Sie Passkontrolle und Zoll passiert und Ihr Gepäck abgeholt haben, werden Sie in der Ankunftshalle schon von Ihrem Ansprechpartner erwartet. Mit ihm gehen Sie zu Ihrem Bus/Auto und fahren zum Hotel. Die Fahrt dauert ca. 20 – 30 Minuten.

    Check-in ins Ruwi Hotel.

    Übernachtung im Ruwi Hotel

     

  • Tag 2

    2 highlights sultanat oman fluxus reisen bait al zubair museumSonntag - Ganztägige Stadtbesichtigung von Muscat

    Fahrtzeit: ca. 250 km / 8h

    Nach dem Frühstück treffen Sie Ihre Reiseleitung zum vereinbarten Zeitpunkt und brechen zur Besichtigung der großen Moschee auf. Ein Besuch dieses architektonischen Schmuck-stückes darf nicht fehlen!

    Geöffnet täglich von 08:00 Uhr – 11:00 Uhr außer donnerstags und freitags. Bitte beachten Sie folgende Kleiderordnung: Männer und Frauen dürfen nur mit bedeckten Armen und Beinen die Moschee betreten, Frauen müssen Ihren Kopf mit einem Schal bedecken (Kinder unter 10 Jahren haben keinen Zutritt).

    Nach dem Besuch der Moschee fahren wir gemeinsam nach Nakhl und besichtigen die Festung Nakhl Fort.

    Einst von den Imamen von Bani Kharous und der Ya’arubah Dynastie genutzt, sind die Räume der komplett restaurierten Festung heute wieder mit traditionellen Möbeln, Kunsthandwerk und historischen Gegenständen ausgestattet. Die Decken, Türen und Fenster sind mit bezaubernden Schnitzereien verziert. Das Dach der Festung bietet uns einen atemberaubenden Panoramablick auf die umliegende Landschaft. Das alte Dorf Nakhl schmiegt sich an den Fuß der Festung und führt direkt zu den berühmten warmen Quellen von Nakhl am Rande einer Oase. Wir entspannen uns bei einem Picknick (nicht inkludiert; Zahlung vor Ort) am Rande der Quellen, umgeben vom üppigen Grün der Dattelplantage und steilen Felsen. Im Anschluss fahren wir zurück nach Muscat. 
    Auf dem Weg in die Altstadt von Muscat legen wir einen Fotostopp am Sultanspalast Al Alam Palace ein, dem offiziellen Palast Seiner Majestät Sultan Qaboos bin Said Al Said, der von den beiden portugiesischen Forts aus dem 16. Jahrhundert – Jalali und Mirani – flankiert wird.

    Durch die Altstadt von Muscat geht es weiter zum Bait al Zubair Museum, das uns einen ersten Einblick in die Kunst und Kultur des Oman bietet (freitags geschlossen). Im Anschluss fahren wir entlang der Uferpromenade, auch Corniche genannt, zum lebendigen Mutrah Souq, der seit Generationen unverändert ist und uns mit einer Vielzahl von Eindrücken, Gerüchen und Düften empfängt.

    Übernachtung im Ruwi Hotel.

    Bait Al Zubair Museum

    Geöffnet samstags bis donnerstags von 09:30 Uhr bis 18.00 Uhr Gesonderte Öffnungszeiten an Feiertagen und während des Ramadan.

     

  • Tag 3

    3 highlights sultanat oman fluxus reisen wadi bani khalidMontag - Muscat / Quriyat / Bimah Sinkhole / Wadi Shab oder Wadi Tiwi

    Fahrtzeit: ca. 300 km / 8h

    Nach dem Frühstück checken wir aus dem Hotel aus und fahren gemeinsam in die Seefahrerstadt Sur. Zunächst geht es jedoch nach

    Quriyat und zum Bimah Sinkhole, zum Fins Beach und zum Wadi Shab oder

    Wadi Tiwi. Nach diesen Stationen erreichen wir Sur und checken im Hotel ein. Den Nachmittag verbringen wir auf dem Sur Souq und an der Corniche.

    Übernachtung im Sur Plaza Hotel

  • Tag 4

    4 highlights sultanat oman fluxus reisen arabian oryx campDienstag - Sur / Wadi Bani Khalid / Wahiba

    Fahrtzeit: ca. 250 km / 8h

    Nach dem Frühstück und Check-out aus dem Hotel besichtigen wir die historische Seefahrerstadt Sur und die angeschlossene Dhau-Werft. Dann verlassen wir Sur und fahren zum wunderschönen Wadi Bani Khalid. Die Pools sind kühl, tief und absolut atemberaubend – Genießen Sie das seidige Wasser, das zum Schwimmen einlädt. Danach geht es weiter zur Wahiba Sands. Am Rande der Wüste steigen wir in ein allradbetriebenes Fahrzeug um, mit dem wir zum Wüstencamp fahren. Erfreuen Sie sich an der Fahrt über den hügeligen, goldenen Sand bis zum Arabian Oryx Camp. Abends können wir den Sonnenuntergang über den Dünen beobachten.

    Übernachtung im Arabian Oryx Camp

  • Tag 5

    5 highlights sultanat oman fluxus reisen markt ibraMittwoch - Wahiba Sands / Ibra /Jibreen / Nizwa

    Fahrtzeit: ca. 300 km / 7h

    Nach dem Frühstück im Camp geht es zurück zur Al Mintrib Shell Station. Von hier geht es weiter per Minibus Richtung Nizwa, verbunden mit einem Stopp auf dem Frauenmarkt in der Stadt Ibra.

    Genießen Sie den Aufenthalt auf dem Markt bevor es zum Jibreen Castle weiter geht.

    Wir besichtigen die Festung in Jabrin, eine der schönsten Anlagen des Omans aus dem späten 17. Jahrhundert, das in seiner Blütezeit ein Zentrum der Wissenschaften war. Diese Festung bietet eindrucksvolle Räume mit wunderschönen ornamentalen und floralen Deckenmalereien. Der Ausblick von der Spitze der Festung aus ist atemberaubend. Danach fahren wir weiter zum Hotel in Nizwa – Check-in.

    Übernachtung im Falaj Daris Hotel oder Al Diyar Hotel

  • Tag 6

    6 highlights sultanat oman fluxus reisen jebel shamsDonnerstag - Nizwa / Al Hamra / Jebel Shams

    Fahrtzeit: ca. 250 km / 8h

    Nach dem Frühstück besichtigen wir die Oasenstadt Nizwa, einst die Hauptstadt der Julanda Dynastie im 6. und 7. Jahrhundert nach Christus. Heute ist sie mit ihren historischen Gebäuden und einer eindrucksvollen Festung eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten im Oman. Besuchen Sie die Festung von Nizwa mit ihrem im 17. Jahrhundert von Imam Sultan Bin Saif Al Ya'aruba erbauten Rundturm. Die Festung dominiert die gesamte Umgebung und die Stadt, die um die Anlage herum gewachsen ist. Auf den Turm gelangt man über steile, enge Treppen und durch metallbeschlagene, dicke Holztüren. Der Aufstieg lohnt sich, denn oben erwartet uns ein Panorama-Rundblick über ganz Nizwa.

    Später führt uns die Tour in das Dorf "Al Hamra", das für seine Lehmhäuser bekannt ist, und zum Besuch von "The Bait Al Safah". Gehen Sie auf eine unglaubliche Entdeckungstour und gewinnen Sie einen Eindruck vom Leben vor ca. 400 Jahren. Sehen Sie alte Häuser und das Museum und bewundern Sie ein einzigartiges Weltkulturerbe: das Falaj-Bewässerungssystem. Danach geht es mit einem Allradfahrzeug weiter zum Jebel Shams. Unterwegs besuchen wir das Bergdorf Misfat-al-Ibriyeen, dessen berühmte und weiterhin bewohnte Steinhäuser wie aus dem Fels gehauen scheinen.

    Ein kurzer Spaziergang durch das Dorf demonstriert uns das Bewässerungssystem „Falaj“ mit seinen Steinbecken, die bis heute zum Waschen genutzt werden. Die Fahrt geht weiter zum Jebel Shams, dem

    Grand Canyon des Oman. Genießen Sie den Nachmittag bei einem Spaziergang.

    Mittagessen im Resort (nicht inkludiert; Zahlung vor Ort).

    Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Nizwa.

    Übernachtung im Hotel Falaj Daris, oder Al Diyar Hotel

  • Tag 7

    7 highlights sultanat oman fluxus reisenFreitag - Nizwa / Abreise Muscat

    Fahrtzeit: ca. 300 km / 9h

    Nach dem Frühstück geht es zum geschäftigen Treiben des Viehmarktes auf dem Nizwa Souq. Anschließend fahren wir zum Check-out zurück zum Hotel, dessen Annehmlichkeiten wir weiterhin nutzen können, bis wir uns auf den Rückweg nach Muscat machen. Auf dem Weg legen wir einen kurzen Stopp an der Festung Birkat Al Mauz ein. Danach fahren wir weiter nach Muscat.

    Nach der Ankunft in Muscat geht es auf eine „Muscat bei Nacht“-Tour. Zunächst besuchen wir die Moschee bevor wir weiter zur Altstadt fahren. Erleben Sie den Palast, die wunderschönen Festungen auf dem Mutrah Berg und den glitzernden Sultan-Qaboos-Hafen. Für atemberaubende Bilder ist ein kurzer Halt an der Corniche eingeplant. Entdecken Sie die farbenfroh beleuchtete Stadt – wie aus 1001 Nacht.

    Abschiedsessen in einem traditionellen arabischen Restaurant.

    Nach dem Abendessen werden Sie zum Flughafen gebracht und treten Ihren Rückflug an. Die Gäste, die ihren Aufenthalt individuell verlängert haben, werden zu ihrem Hotel gebracht.

Artikel bewerten
(5 Stimmen)

Diese Selbstfahrer-Rundreise durch das Sultanat Oman ist speziell für jene Personen zusammengestellt, die das Reiseziel lieber individuell als in einer festen Reisegruppe entdecken wollen.

add

Weitere Informationen

  • Dauer 8
  • Preis 2.090
  • Themen Rundreisen, Individualreisen, Land & Leute, Wüste
  • Kategorie Naher Osten, Oman
  • Tag 1

    1 afrika oman selbstfahrer rundreise Fluxus Reisen geo oman

    München oder Frankfurt – Muscat
    Flug mit Oman Air in der Economy Klasse von München oder Frankfurt nach Muscat, die Hauptstadt des Sultanats Oman. (Abflug ab Wien auf Anfrage, eventuell gegen Aufpreis möglich). Nach Erledigung der Einreiseformalitäten, Begrüßung durch unseren lokalen, englischsprachigen Repräsentanten und Transfer ins Hotel.

    Übernachtung in Muscat

  • Tag 2

    2 afrika oman selbstfahrer rundreise Fluxus Reisen geo oman muscat moscheeMuscat Stadtrundfahrt
    Nach dem Frühstück werden Sie von einem Englisch sprechenden Fahrerguide zur Stadtrundfahrt durch Muscat abgeholt. Der erste Stopp wird an der Großen Moschee eingelegt (samstags bis mittwochs von 8 bis 11 Uhr geöffnet), einem architektonischen Meisterwerk. Im Inneren der Moschee ist u.a. der weltweit größte, in einem Stück geknüpfte Gebetsteppich zu bestaunen – ein Meisterwerk iranischer Teppichknüpfkunst. Als Weiteres ist der beeindruckende Leuchter, der mit tausenden Swarovski-Kristallen versehen ist, zu bewundern. Aber auch die Größe und das Gebäude selbst laden zum Verweilen ein. Von dort aus geht es weiter zum Ministeriumsviertel. Anschließend Fahrt entlang der Corniche zum Muttrah Souq, einem traditionellen arabischen Markt, wo man vom Weihrauchverbrenner bis zum Goldschmuck alles finden kann. Zuletzt steht ein Fotostopp beim Sultanspalast und bei den portugiesischen Festungen Jelali und Mirani auf dem Programm. Ein Repräsentant unserer örtlichen Agentur besucht Sie heute in Ihrem Hotel und gibt Ihnen eine Einweisung für Ihre Geländewagen-Tour durch das Land, zusätzlich erhalten Sie eine Straßenkarte. Am Abend Zustellung des Jeeps in Ihr Hotel, für Sie ist ein Geländewagen der Kategorie Nissan Pathfinder o.ä. reserviert.

    Übernachtung in Muscat

  • Tag 3

    3 afrika oman selbstfahrer rundreise Fluxus Reisen geo oman festung nakhlMuscat – Nakhl – Al Hamra – Jebel Shams
    Heute fahren Sie in Richtung der westlichen Hajar Berge. Direkt hinter Nakhl, Ihrem ersten Ziel, erhebt sich schon das Jebel Akhdar Gebirge. Besuchen Sie zunächst die imposante Festung von Nakhl und halten Sie dann in der nahegelegenen Oase mit ihren warmen Quellen von Ain Thowarah. Dann legen Sie noch einen Abstecher in dem Lehmdorf Al Hamra ein, bevor Sie zum „Berg der Sonne“ weiterfahren. Der Jebel Shams ist mit seinen über 3.000 m der höchste Gipfel des Sultanats. Ihr Resort steht auf einem schönen Gebirgsplateau, hier werden Sie heute übernachten und Abendessen.

    Übernachtung am Jebel Shams

  • Tag 4

    4 afrika oman selbstfahrer rundreise Fluxus Reisen geo oman maennerJebel Shams – Bahla – Jabrin – Nizwa
    Möglichkeit zu einer kleinen Wanderung im Wadi Ghul und Weiterfahrt Richtung Nizwa. Nach einem Fotostopp bei der Lehmfestung von Bahla erreichen Sie Jabrin mit dem wunderschönen ehemaligen Wohnpalast des Imams. Nachmittags auf eigene Faust Stadtbesichtigung von Nizwa, der alten Hauptstadt des Sultanats. Das Stadtbild ist geprägt durch die Kuppel der Sultan Qaboos Moschee, dem Wehrturm der Festung und einem bunten Markttreiben. Dann geht es zu Ihrem Hotel in Nizwa.
    Übernachtung in Nizwa

  • Tag 5

    5 afrika oman selbstfahrer rundreise Fluxus Reisen geo oman wuestentripNizwa – Wahiba Sands
    Nach dem Frühstück geht es im Geländewagen zunächst über Birkat Al Mouz und Ibra nach Mintrib am Fuße der Wahiba Sands. Hier wird noch getankt und die Hälfte der Luft aus den Reifen gelassen. Ihr Wüstenabenteuer kann beginnen! Erleben Sie eine unvergessliche Wüstentour in der Wahiba Sands. Endlose Dünen, ab und an Kamele und unendlich viel Ruhe – Sie werden begeistert sein. Es gibt an die 25 Wegweiser, die zum Camp führen. Für Gäste, die sich unsicher fühlen, kann ein erfahrener Fahrer angefragt werden, der den Jeep zum Camp fährt (gegen Aufpreis). Genießen Sie das Abendessen und den einzigartigen Sternenhimmel im einfachen Wüstencamp.

    Übernachtung im Wüstencamp

  • Tag 6

    6 afrika oman selbstfahrer rundreise Fluxus Reisen geo oman schildkroeteWahiba Sands – Wadi Bani Khalid – Ras Al Hadd
    Nach dem Frühstük und einem beeindruckenden Sonnenaufgang in der Wüste fahren Sie in die wohl schönste Oase des Omans, dem Wadi Bani Khalid. Genießen Sie hier die üppige Vegetation bei einem Spaziergang oder erfrischen Sie sich bei einem Bad in den Naturpools. Weiter geht die Fahrt in Richtung Ras Al Hadd, wo Sie die Nacht im Turtle Beach Resort verbringen. Genießen Sie ein Bad im Indischen Ozean und fahren Sie zum Schildkrötenstrand, wo Sie die Chance haben, die seltenen Meeresschildkröten in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten.

    Übernachtung am Turtle Beach

  • Tag 7

    7 afrika oman selbstfahrer rundreise Fluxus Reisen geo oman fischerbootRash Al Hadd – Wadi Shab – Fins – Muscat
    Fahren Sie heute zunächst in den Fischerort Sur. Sur ist bis heute bekannt für den Bau der traditionellen Holzboote, der Dhows. Legen Sie auf ihrem Weg nach Muscat einen Stopp in der schönen Oase Wadi Shab ein, die mit ihren grünen Gärten und kleinen Kaskaden zu einem Spaziergang einlädt. Von der Kalksteinhöhle „Sinkhole“, deren Decke vor langer Zeit einstürzte, fahren Sie weiter nach Fins, hier liegt der schöne White Beach.

    Übernachtung in Muscat

  • Tag 8

    8 afrika oman selbstfahrer rundreise Fluxus Reisen geo oman wuesteMuscat – München oder Frankfurt
    Am Morgen Abgabe des Mietwagens. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung, bis zum Transfer zum Flughafen (Rückflug voraussichtlich abends oder nachts). Alternativ kann eine individuelle Badeverlängerung, zum Beispiel nach Salalah gebucht werden. Ende der Reise

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Start your week aboard a luxury yacht in Muscat, visit some great coves, see the nature offered up by the Indian Ocean and end the week back in Muscat after a spell in ancient towns, the majestic Hajar Mountains and the sea of dunes that is the Wahiba Sands.

add

Weitere Informationen

  • Dauer 6
  • Preis auf Anfrage
  • Themen Luxus, Incentivreisen, Wüste
  • Kategorie Naher Osten, Oman
  • Tag 1

    Wir lassen den Reiseverlauf bewußt in Englisch, da diese Reise nur von englischsprachigen Guides begleitet wird.

    1 oman luxurioeser segeltoern und wuestenabenteuer Fluxus Reisen wahiba my ibra luxury dhow my ibra muscat oman middle eastWe will cruise along the coastline of Muscat with its historical forts, the Sultan’s Palace and the port - well known for its important trading between the East and the West. We will reach the Daymaniyat Islands a few hours later. They are a protected and uninhabited group of nine beautiful islands 18 km off the Batinah Coast. The islands are Oman's only marine National Nature Reserve and play host to a number of native birds as it is a successful breeding sanctuary from April through to October.

    The yacht will anchor in a tranquil bay where you can swim, discover the island or just relax. Dinner will be served either on deck.

  • Tag 2

    oman luxurioeser segeltoern und wuestenabenteuer Fluxus Reisen wahiba aft deckWhether you are in the mood to relax and enjoy the peace on board or would rather snorkel, fish and try to spot turtles is up to you. After lunch we will continue our trip on to Bandar Khairan, a labyrinth of islands, beaches, Omani mountains, bays and natural channels. We will stay overnight in Bandar Khairan and for those who still have energy we will offer a dive or snorkel tour at night!

  • Tag 3

    3 oman luxurioeser segeltoern und wuestenabenteuer Wahiba SchildkroeteWe will cruise down along the coastline with its 2,500 m high Hajar Mountain Range. A little bit west of Ras Al Hadd we enter into a natural channel, the entrance to a massive tranquil inland sea, surrounded by mangroves and acacia forests. The drive through the narrow channel is spectacular, especially if the currents are strong. We will stay overnight in the bay of the turtle beach resort. Here a car picks us up in the late night and brings us to the turtle reserve where we will observe the nesting and hatching of the native green turtles. A highlight for any nature loving being!

  • Tag 4

    4 oman luxurioeser segeltoern und wuestenabenteuer wahiba bedouin tents and camels at duskAfter a good breakfast aboard, we will bid farewell to our yacht and the crew and start the next stage of our Omani adventure. We will head towards the Wahiba, a sand desert that stretches about 120km south towards the Indian Ocean.

    We will go via Wadi Bani Khalid, one of the most dramatic wadis in Oman, for some stunning views, great hikes and possibly the chance for a quick dip in one of the refreshing pools. Lunch will be served in the shade of the cliffs with the striking cliff faces as a backdrop.

    We will pass the late afternoon lazily under majlis tents or venturing out to visit some of the Bedouin families that have made the desert their home. Our camp is in the heart of the desert, away from civilisation, light pollution and noise where the serenity and star gazing at night are breathtaking. It also provides us with the solitude and peace that is so special about the desert.

  • Tag 5

    5 oman luxurioeser segeltoern und wuestenabenteuer wahiba dinnerfor20After a refreshing breakfast watching the dunes gradually change colour from a light yellow to a deep orange, we will leave our desert oasis behind us and drive towards Nizwa. There are many places worth stopping at en route such as some old villages that are much the same now as they have been for centuries or some of the striking wadis. In particular, we can stop and learn about the date farming process and the use of falaj systems which irrigate the plantations. We can also stop by some of the shamagh weavers to learn more about their art. Arrive late afternoon at your camp site which is nestled in the western Hajar Mountains between Nizwa and Bahla.

  • Tag 6

    6 oman luxurioeser segeltoern und wuestenabenteuer Wahiba mountain campOur final day of this adventure will see us head up the steep gravel tracks on the south side of the Jebel Akhdar massif. We will descend carefully down Wadi Bani Auf through some very rugged and impressive mountain scenery, through small ‘jebel’ villages and often through plenty of water on the track. We usually stop at the high and tremendously beautiful, mountain village of Balad Sayt for lunch and a walk and if there’s time, take in a quick swim in some refreshing mountain pools en route. Invigorated, we arrive back in Muscat in the afternoon.

     

     

     

     

     

    oman luxurioeser segeltoern und wuestenabenteuer Fluxus Reisen wahiba master suite Die Yachten werden je nach Verfügbarkeit, Größe der Gruppe und Anspruch der Gäste angeboten. Hier ein Beispiel einer Luxus Dhow mit 3 Kabinen Kategorien.

     

     

     

     

     

     

    oman luxurioeser segeltoern und wuestenabenteuer Fluxus Reisen wahiba starboard twin cabin oman luxurioeser segeltoern und wuestenabenteuer Fluxus Reisen wahiba port twin cabin

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

Artikel bewerten
(1 Stimme)

 Zwei unvergessliche Übernachtungen in der Sandwüste Wahiba in einem Wüstencamp der Extraklasse

add

Weitere Informationen

  • Dauer 3
  • Preis auf Anfrage
  • Themen Luxus, Incentivreisen, Wüste
  • Kategorie Naher Osten, Oman
  • Tag 1

    beduinencamp luxurioeser kurztrip in die wahiba wueste Fluxus ReisenNach dem Frühstück verlassen wir Muscat und machen uns auf den Weg durch das Wadi Mayh, bevor wir die Küstenstraße, die Muscat und Sur verbindet erreichen. Es dauerte nicht lange, dann verlassen wir die Küstenstrasse und nehmen Kurs auf die Nordseite des östlichen Hajar-Gebirges. Nach einer steilen Schotterstraße, die uns hinauf auf über 2000 m über dem Meeresspiegel führt, erreichen wir das beeindruckende Selmah Plateau. Von hier aus geniessen Sie nach Norden den Blick auf das Arabischen Meer und im Süden in dunstiger Ferne, auf die Wahiba-Wüste.

    Die Fahrt führt durch alte Dörfer, die bis vor ein paar Jahren nur zu Fuß oder mit dem Esel zu erreichen waren. Dieser in westlicher Richtung führende Treck ist mit zahlreichen spektakulären Kuppelgräbern gesäumt, die von den Umm Naa Menschen rund 2500 vor Christus erbaut wurden. Hier werden wir für ein köstliches und frisch zubereitetes Picknick stoppen.

    Am Nachmittag lassen wir die Berge hinter uns und fahren durch das Wadi Tayeen. Vorbei an der Mudayrib Festung aus dem 18. Jahrhunderts, dem Sonnenuntergang entgegen, erreichen wir die Wüste und fahren das letzte Stück auf Sandpisten, bevor wir unser Lager, aufgebaut in den rostbraunen Dünen, erblicken.

    Das Camp befindet sich tief in der Wahiba-Wüste, weit entfernt jeglicher Lichtquellen, was eine erstaunliche Kulisse bietet um sich zu entspannen und den nächtlichen Sternenhimmel in seiner ganzen Pracht zu sehen.

  • Tag 2

    beduinencamp luxurioeser kurztrip in die wahiba wueste Fluxus Reisen african style tents in the WahibaDie Wüste bietet uns nicht nur die Gelegenheit mehr über die Beduinen, die auch heute noch mit Ihren Kamele und Ziegen durch sie ziehen, sondern ist auch idealer Ausgangspunkt, um die Umgebung zu erkunden zu lernen.

    Nach einem entspannten Frühstück fahren zur Wadi Bani Khalid, eine der größten und spektakulärsten Wadis in Oman. Eine grüne Oase am Fusse eines Berges gelegen. Das Dorf dort wird noch auf traditionelle Weise mit dem Anbau von Datteln, Bananen, Mangos und Papaya bewirtschaftet. Ein Spaziergang durch diese abgelegene und wenig besuchte Community gibt einen Einblick in das Leben der Omanis jetzt und in vielerlei Hinsicht, wie sie immer gewesen ist. Der Fluss fließt aus dem Dorf und in eine dramatische und steile einseitige Schlucht, die sich durch Felsen-Poolswindet, ideal geeignet für ein erfrischendes Bad. Wir werden ein köstliches Hud Hud Picknick im Schatten der Klippen für Sie vorbereiten. Der heutige Tag ist eine Kombination aus Kultur, Wandern und Schwimmen.

    Auf dem Weg zurück zum Lager können Sie heute einmal selbst ans Steuer eines 4x4 Geländewagens und Ihr Geschick beim Fahren in der Wüste testen. Die kleinen Tips und Tricks unserer erfahrenen Omanischen Fahrern helfen Ihnen selbst tief in den Sand eingebettete Fahrzeuge spielend aus der Situation zu befreien. Sandboarding kann am späten Nachmittag organisiert werden, oder alternativ können Sie einfach nur entspannen und die Aussicht genießen, bevor ein fantastisches Abendessen neben einem knisternden Lagerfeuerfeuer serviert wird.

  • Tag 3

    beduinencamp luxurioeser kurztrip in die wahiba wueste Fluxus Reisen dinner on beachBeobachten Sie den Sonnenaufgang über den imposanten Wahiba Sanddünen von Lager aus oder wenn Sie genügend Energie haben, machen Sie sich auf den Weg zur Spitze der Dünen, von dort hat man einen fantastischen Blick bei aufgehender Sonne. Ein entspanntes Frühstück wird dann in der Majlis serviert und im Anschluss daran gibt es die Möglichkeit, eine lokalen Beduinenfamilie zum traditionellen omanischen Khawa (Kaffee) und Daten zu besuchen. Diese kurzen Treffen trägt zum besseren Verständnis bei, wie diese Menschen in dieser äußerst rauhen Umgebung leben und arbeiten.

    Die Reise geht weiter der Küste enlang bis zum kleinen Fischerstadt Sur. Es gibt viele Fischer und eine florierende Fischindustrie, die seit Jahrhunderten existiert. Ebenso befindet sich dort einen kleine Dhow Fabrik. Diese traditionellen Segelboote, haben die Entdecker, Händler und Kolonisatoren dazu benutzt um die Reise zum entfernten Indischen Ozean anzutreten und Sie werden heute noch originalgetreu hergestellt.

    Im Anschluß setzen wir unsere Route entlang der Küste im Hajar-Bereich fort. Wir können noch einen Halt entweder in Wadi Shab oder Wadi Tiwi zum Spazierengehen oder Schwimmen machen. Gestärkt, kommen wir am späten Nachmittag wieder in Muscat an.

Aufzug

Infos

 

Design by It Prisma

 

 

Wir sind speziallisiert auf individuelle Rundreisen nach Kuba, Peru, Chile, Argentinien, Sri Lanka, Indien, Uganda, Ruanda, Oman, Äthiopien, Costa Rica und vieles mehr. Für Ihre Rundreise zu zweit oder als kleine private Gruppe organisieren wir alles individuell für Sie. Private Rundreisen mit Chauffeur und Mietwagen erlauben Erlebnisse fernab der üblichen Touristenpfade ganz nach Ihrem eigenen Tempo und Ihren Interessen. Unsere Kunden sind hauptsächlich befreundete Pärchen, die miteinander verreisen, oder Familien mit mehreren Kindern. Aber auch einzelne Paare, die die Privatsphäre und den besonderen Service geniessen wollen. Wir machen das möglich, wozu die großen Veranstalter keine Möglichkeit haben. Wir organisieren Ihre private Rundreise mit anschließendem Traumhotel und vielleicht noch eine Yacht für einen Tag. Zusammen mit unseren Kunden arbeiten wir die Reisen ganz spreziell nach deren Wünsche und Bedürfnisse aus. Ein bis zwei mal im Jahr begleitet die Inhaberin eine Pilotreise. Letztes Jahr war es eine Abenteuerreise nach Costa Rica, dieses Jahr ist es ein Segeltörn in Kombination mit einer Rundreise auf Kuba.  Sie sind ein Entdecker, wollen ferne Länder und Kulturen erleben, suchen das Außergewöhnliche und bringen eine gute Portion Lust auf Abenteuer mit? Dann haben wir genau das Richtige für Sie. ...