Fluxus Reisen sind AUSSERGEWÖHNLICHINDIVIDUELLSPEZIELL

 

Latein-/ Süd-/ Mittelamerika

Entdecken Sie Latein-, Süd- und Mittelamerika und lernen Sie Land und Leute kennen. Private Rundreisen durch Kuba, Costa Rica, Mexico usw. Hier finden Sie einige Vorschläge die als Beispiele dienen. Kuba intensiv erleben mit Übernachtungen in Casa Particulares oder eine Abenteuerrundreise durch Costa Rica, als Reisedesigner arbeiten wir gerne Ihre ganz spezielle Rundreise für Sie aus.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Entdecken Sie auf Tagesausflügen die wunderschöne Natur und die zauberhaften Strände der Donikanischen Republik. 11 Tagesausflüge wie Reiten, Mountainbiken, Speedbootfahrt zum Traumstrand, Stadtbesichtigungen, Halbinsel Samaná, Laguna GriGri und vieles mehr sind bereits im Preis enthalten.

add

Weitere Informationen

  • Dauer 15
  • Preis 2.040
  • Themen Erlebnis, Aktivreisen, Rundreisen, Individualreisen, Land & Leute, Natur, Strand
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Dominikanische Republik
  • Tag 1

    Luftaufnahmen 1Anreise nach Puerto Plata Ankunft am Flughafen in Puerto Plata, Transfer zum Hotel und Check-in. Begrüßungscocktail. Rest des Tages frei. Abendessen gegen Aufpreis.

    Übernachtung inkl. Frühstück im Charming Country Side Hotel

  • Tag 2

    Playa Berganin 2Strandtag am Playa Bergantin Nach dem Frühstück, Transfer zum einsamen Strand von Playa Bergantin mit privatem Chauffeur. Abfahrt ist gegen 9:30 Uhr. Verschiedene lokale Fischspezialitäten können zu Mittag verköstigt werden. Rückfahrt in das Hotel gegen 17:30 Uhr. Abendessen gegen Aufpreis. 

    Übernachtung inkl. Frühstück im Charming Country Side Hotel

  • Tag 3

    Stadtbesichtigung Puerto PlataStadtbesichtigung von Puerto Plata und Playa Dorada Nach dem Frühstück, Transfer nach Puerto Plata mit privatem Chauffeur. Die Abfahrt am Hotel ist um 9:00 Uhr. Erleben Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt mit deutschsprachigem Reiseleiter. Am Besichtigungsprogramm stehen unter anderem: der Parque Central, die Kathedrale, die Festung San Felipe, das Bernsteinmuseum, die Rumfabrik Brugal, der Pico Isabel de Torres mit Seilbahnfahrt und die Strandpromenade Malecon. Ein landestypisches Mittagessen wird Ihnen im Anschluss serviert. Am Nachmittag, Transfer zum Strand von Playa Dorada und Zeit zum Baden und Relaxen am Strand. Die Rückfahrt in das Hotel erfolgt gegen 17:30 Uhr. Abendessen gegen Aufpreis.

    Übernachtung inkl. Frühstück im Charming Country Side Hotel

  • Tag 4

    Punta Rucia 3Paradise Island Die Abfahrt am Hotel erfolgt um 07:00 Uhr. Ca. 2-stündiger Transfer nach Punta Rucia mit privatem Chauffeur. Während des Transfers kurzer Zwischenstop zum Verzehr des mitgebrachten Frühstückpakets. Per Speedboot geht es zum traumhaften Korallenriff der Isla Paraíso, eine der besten Schnorchelmöglichkeiten der Karibik. 3stündige Verweildauer auf der Insel, wo Früchte und verschiedene Getränke zur Stärkung gereicht werden. Die Schnorchelausrüstung wird gratis zur Verfügung gestellt. Zu Mittag geht es per Speedboot durch die Mangrovenwälder zurück nach Punta Rucia, wo ein Mittagsbuffet auf die hungrigen Gäste wartet. Am Nachmittag, Zeit zum Baden und Relaxen am Strand von Punta Rucia. Die Rückfahrt in das Hotel erfolgt gegen 17:00 Uhr. Abendessen gegen Aufpreis.

    Übernachtung inkl. Frühstück im Charming Country Side Hotel

  • Tag 5

     reiten_am_strandReitausflug „Dörfer und Strand“ und Playa Sosua Nach dem Frühstück Abfahrt am Hotel um 08:00 Uhr, ca. 1-stündiger Transfer zur Reitranch Rancho El Contento mit privatem Chauffeur. Tourstart ist um 9:00 Uhr. Der Reitausflug ist für Anfänger bestens geeignet und führt durch typische dominikanische Dörfer bis zu einem naturbelassenen Sandstrand. Reiten entlang des Strandes bis zur Flussmündung La Boca mit deutschsprachiger Reitlehrerin. Danach kurze Pause mit Erfrischungsgetränken und Retourritt zur Ranch. Am Nachmittag, Transfer zum Strand von Playa Sosua und Zeit zum Baden und Relaxen am Strand. Rückfahrt in das Hotel gegen 17:30 Uhr. Mittag-/Abendessen gegen Aufpreis.

    Übernachtung inkl. Frühstück im Charming Country Side Hotel

  • Tag 6

    Pool 2Tag zur freien Verfügung 

    Übernachtung inkl. Frühstück im Charming Country Side Hotel

  • Tag 7

    Laguna Gri GriLagune Gri Gri, Playa Caleton und Playa Grande Nach dem Frühstück, Transfer zu einer Obstplantage in der Nähe des Dorfes Rio San Juan mit privatem Chauffeur. Tourstart ist um 8:00 Uhr. Ca. 1stündige Führung durch die Plantage. Weiterfahrt zu der Lagune Gri Gri, bekannt für ihre reiche Vogelvielfalt und für ihr kristallklares Wasser. Mit dem Boot geht es schließlich durch die Mangrovenwälder zum abseits gelegenen Strand von Playa Caleton, wo ausreichend Zeit zum Baden und Relaxen am Strand besteht. Verschiedene lokale Spezialitäten können zu Mittag probiert werden. Am frühen Nachmittag, Transfer zum Strand von Playa Grande, einer der schönsten Strände der Nordküste. Ausreichend Zeit zum Baden und Relaxen am Strand bevor die Rückfahrt in das Hotel gegen 17:00 erfolgt. Mittag-/Abendessen gegen Aufpreis.

     

     

     

  • Tag 8

    mountain_bike_tourenMountainbike Ausflug „El Choco Loco“ und Playa Cabarete Nach dem Frühstück, Abfahrt am Hotel um 07:15 Uhr und ca. 45 min Transfer nach Cabarete. Tourstart ist um 8:00 Uhr. 44 km „on/off-the-road“ Spaß der Sonderklasse erwarten uns heute. Auf verschiedenen Pisten durchqueren wir den wunderschönen El Choco Nationalpark. Es ist die längste und intensivste Mountainbike Tour im Programm. Obwohl technisch nicht besonders anspruchsvoll, testet sie dennoch die Ausdauer und Willenskraft jedes Einzelnen. Gesamtdauer der Tour: ca. 5 Stunden. Länge: 44km. Am Nachmittag, Transfer zum Strand von Playa Cabarete und Möglichkeit zum Relaxen am Strand bzw. Wind- oder Kitesurfen. Rückfahrt in das Hotel. Mittag-/Abendessen gegen Aufpreis.

    Übernachtung inkl. Frühstück im Charming Country Side Hotel

  • Tag 9

    El Choco Nationalpark 1El Choco Nationalpark und Playa Magante Nach dem Frühstück, Transfer nach Cabarete mit privatem Chauffeur. Abfahrt am Hotel erfolgt um 07.45 Uhr. Tourstart ist um 08:30 Uhr. Entdecken Sie einen der schönsten Nationalparks des Landes mit Ihrem privaten Tourguide (englischsprachig). Es erwartet Sie eine faszinierende Wanderung durch einen 77 Quadratkilometer großen Dschungel mit Lagunen und Höhlen. Lernen Sie dabei alles über die lokale Flora und Fauna. Höhlenschwimmen in kühlem, kristallklarem Wasser ist ebenfalls möglich. Die Gesamtdauer der Tour beträgt ca. 3 Stunden. Am Nachmittag, Fahrt zum Playa Magante und Zeit zum Baden oder Relaxen am Strand. Rückfahrt in das Hotel gegen 17:30 Uhr. Mittag-/Abendessen gegen Aufpreis.

    Übernachtung inkl. Frühstück im Charming Country Side Hotel

  • Tag 10

    playa Natura CabanaStrandtag am Playa Encuentro Nach dem Frühstück, Transfer zum Privatstrand des Hotels Natura Cabana mit privatem Chauffeur. Abfahrt am Hotel ist gegen 9:30 Uhr. Möglichkeit, eine erholsame Massage im Hotel zu buchen bzw. einen exotischen Cocktail zu genießen. Rückfahrt in das Hotel gegen 17:30 Uhr. Mittag-/Abendessen gegen Aufpreis.

    Übernachtung inkl. Frühstück im Charming Country Side Hotel

  • Tag 11

    jeep safari3 CopyWasserfälle von Damajagua und Playa Dorada Nach dem Frühstück Transfer zu den 27 Akskaden der Wasserfälle Damajagua in Imbert mit privatem Chauffeur. Die Abfahrt am Hotel erfolgt um 09:00 Uhr. Ankunft bei den Wasserfällen gegen 10:00 Uhr. Die ca. 3-stündige geführte Tour beginnt mit einer moderaten Wanderung von ca. 40 min. bis zur Spitze dr Wasserfälle, wo der eigentlliche Spaß losgeht. Wir springe, rutschen und schwimmen unseren Weg zrück zur Ausgangsbasis. Dabei sind Sprünge von bis zu 8 m möglich. Keine sorge, alle Sprünge können auch umgangen werden. Zum Abschluss dieses Abenteuers geniessen wir ein köstliches dominikanisches Mittagsbuffet. Am Nachmittag Transfer zum Strand von Playa Dorada und Zeit zum Relaxen und Baden am Strand. Die Rückfahrt in das Hotel ist gegen 17:30 Uhr. Abendessen gegen Aufpreis. 

    Übernachtung inkl. Frühstück im Charming Country Side Hotel

  • Tag 12

    img las terrenas 4Tagesausflug nach Samaná  Nach dem Frühstück,Transfer nach Samaná mit privatem Chauffeur und deutschsprachigem Reiseleiter. Die Abfahrt am Hotel erfolgt um 07:15 Uhr. Es erwarten Sie traumhafte Aussichten auf karibische Buchten und Kontakt zur Bevölkerung im Fischerdorf. Als ersten Höhepunkt unternehmen wir einen informativen Spaziergang durch eine Fruchtplantage und probieren die einheimischen Früchte frisch vom Baum. Danach steht der Besuch eines romantischen Fischerdorfes auf dem Programm wo wir einen landestypischen Dorfladen besuchen. Auf der Halbinsel Samaná überqueren wir eine traumhafte Berglandschaft mit wunderschönen Ausblicken auf die Bucht von Samaná. In Las Terrenas, wo der Dschungel auf den Strand trifft (Playa Bonita), endet die Fahrt. In einem gepflegten Restaurant wird zu Mittag gegessen. Nach dem Essen haben Sie Zeit, zu baden oder die Umgebung zu entdecken. Auf dem Rückweg halten wir noch an zwei verschiedenen schönen Stränden. Ankunft im Hotel gegen 19:00 Uhr. Abendessen gegen Aufpreis.

    Übernachtung inkl. Frühstück im Charming Country Side Hotel

  • Tag 13

    la aurora cigar factorySantiago de los Caballeros Nach dem Frühstück, Ganztagesausflug durch die Bergregion der Nordküste inklusive Santiago mit privatem Chauffeur und deutschsprachigem Reiseleiter. Die Abfahrt am Hotel erfolgt um 8:15 Uhr. Wir überqueren 2-mal das Küstengebirge auf Straßen mit wunderschönen Aussichten. Wir halten an Obstständen und probieren die Früchte der Jahreszeit, machen Fotostopps an Kaffeeplantagen und besuchen ein dominikanisches Haus. In der zweitgrößten Stadt des Landes, Santiago de los Caballeros, gehen wir über die Calle del Sol (Einkaufsstraße) und besuchen eine Zigarrenfabrik. Zigarrenliebhaber können einige der besten Zigarren der Welt zu moderaten Preisen erwerben. Auf dem Rückweg geht’s noch an einen Fluss - der „Pool“ der dortigen Dorfbevölkerung. Abendessen gegen Aufpreis. 

    Übernachtung inkl. Frühstück im Charming Country Side Hotel

  • Tag 14

    Katamarn Ausflug 3Katamarranausflug 

    Nach dem Frühstück, Transfer zum Strand von Playa Sosua mit privatem Chauffeur. Abfahrt am Hotel ist um 8:20 Uhr. Zeit um Entspannen am Strand bevor der Katamaran Ausflug beginnt. Die Kombination aus Segeln und Schnorcheln ermöglicht es, die malerische Küstenlandschaft von Puerto Plata und der Bucht von Sosua zu genießen. Gleichzeitig ein wunderbare Gelegenheit, die bunte Unterwasserwelt der Nordküste beim Schnorcheln zu entdecken. Im Ausflug beinhaltet sind Stopps zum Schnorcheln, Mittagessen, Snacks und Erfrischungsgetränke. Rückfahrt in das Hotel gegen 15:00 Uhr. Abendessen gegen Aufpreis. 

    Übernachtung inkl. Frühstück im Charming Country Side Hotel

  • Tag 15

    Flieger 42828024 XSTransfer zum Flughafen und Heimreise

     

     *) wetterbedingt kann sich die Reihenfolge der Touren verschieben

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Sieben Tage auf den Meeren Kubas mit dem Kreuzfahrtschiff Celestyal Crystal.

add

Weitere Informationen

  • Dauer 8
  • Preis 855
  • Themen Segeln, Reisebausteine, Aktivreisen
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Kuba
  • Tag 1

    HAVANA - Departure

    Day Port Arrive      Depart
    Monday Havana 08:00  
    Tuesday Havana   17:00
    Wednesday             Punta Frances 13:00 18:00
    Thursday Cienfuegos 07:00 15:00
    Friday Montegobay 08:00 20:00
    Saturday Santiago de Cuba        07:00 15:00
    Sunday at Sea    
    Monday Havana 08:00  

     

    MONTEGO BAY - Departure

    Day Port Arrive      Depart
     Friday  Montego Bay    20:00
     Saturday  Santiago de Cuba              07:00  15:00
     Sunday  At Sea    
     Monday  Havana  08:00  
     Tuesday  Havana    17:00
     Wednesday       Punta Frances  13:00  18:00
     Thursday  Cienfuegos  07:00  15:00
     Friday  Montego Bay, Jamaica    08:00  

      
    Passagire können Ihre Reise entweder in Havanna (Kuba) oder von Montego Bay (Jamaika) aus beginnen.
    * Reiseverlauf, An- und Ablegezeiten können sich jederzeit ändern

    Havanna (Kuba)

    Einschiffung ab 13:00 Uhr auf Ihr Komfortschiff Celestyal Crystal. Übernachtung an Bord im Hafen Havanna.

    Havana

    Wenn alle Gäste an Bord sind und der Check-In beendet ist, findet ein Willkommens-Cocktail an Deck statt. Bei einen Mojito oder Cuba-Libre lernen Sie die verschiednen Teams (Tourguides etc.), die Sie mit einem groben Überblick über das Schiff, über Veranstaltungen und Aktivitäten für die kommende Woche versorgen werden.

    Das Willkommensdinner besteht aus einer Auswahl kubanischer Speisen. Die kubanische Küche hat spanische, afrikanische und karibische Einflüsse und ist daher einzigartig. Es wurde sehr viel Wert darauf gelegt Ihnen in dieser Woche einen abwechslungsreiche und kreative Küche zu präsentieren und dieser Abend ist keine Ausnahme.

  • Tag 2

    havana altstadtHavanna (Kuba)

    Havanna, die Hauptstadt Kubas, ist die größte Stadt der Karibik und vielleicht eine der kulturreichsten urbanen Zentren der Welt. Der faszinierende historische Stadtteil Vieja Habana (Althavanna) ist UNESCO-Weltkulturerbe mit vielen Sehenswürdigkeiten, wie dem Präsidentenpalast und dem Kathedralenplatz. Oder sie Unternehmen einen Ausflug nach Piñar del Rio. Bekannt für den Tabakanbau der unvergleichbaren Natur mit seinen gerundeten Kalksteinfelsen. Abfahrt 22:00 Uhr.

  • Tag 3

    a1 1208 28982Erholung auf See

    Entspannen Sie sich und genießen Sie die karibische Sonne an Bord der Celestyal Crystal.

  • Tag 4

    cienfuegos kubaCienfuegos (Kuba)

    Genießen Sie die wunderschöne Stadt von Cienfuegos. Dort befindet sich das sehenswerte Castillo de Jagua mit einem beeindruckenden Ausblick. Die Festung wurde 1745 zum Schutz vor karibische Piraten errichtet. Das koloniale Dorf von Trinidad, ein UNESCO Weltkulturerbe, ist ebenfalls einen Ausflug wert. Erleben Sie die Lebenslust und Herzlichkeit der Kubaner.

    Ankunft 07.00 Uhr. Abfahrt 15:00 Uhr.

  • Tag 5

    hippie jamaicaMontego Bay (Jamaica)

    Montego Bay besticht mit einzigartiger Kultur, weißen feinsandigen Stränden und malerischen Bergen. Es steht für traumhaft türkisblaues Wasser, Palmen und karibisches Flair. Eine Kulisse zum Seele baumeln lassen.

    Ankunft 08:00 Uhr. Abfahrt 20:00 Uhr.

  • Tag 6

    Santiago de Cuba SmallSantiago de Cuba (Kuba)

    Einer der interessantesten und historisch bedeutendsten Plätze in Kuba. Santiago de Cuba ist das Zentrum der Insel für afro-kubanische Kultur und der Schlüssel zu Kubas einzigartigem Charakter. Entdecken Sie die verschiedenen Ausprägungen kubanischer Musik.

    Ankunft: 07:00 Uhr. Abfahrt: 15:00 Uhr.

  • Tag 7

    a1 1208 28982Erholung auf See

    Entspannen Sie sich und genießen Sie die karibische Sonne an Bord der Celestyal Crystal.

  • Tag 8

    havanna che fluxus reisen 9Havanna (Kuba)

    Ankunft am Morgen im Hafen von Havanna. Ausschiffung ab ca. 10:30 Uhr.

    * Landgang per Tenderboot / Ausschiffung witterungsbedingt.

    Routenänderungen vorbehalten.

Artikel bewerten
(11 Stimmen)

Das karibische Klima, die stetig leichte Brise und das ungezwungene Leben auf einem Segelkatamaran sorgen für ein unvergessliches Urlaubserlebnis. Anschließend erleben Sie Kuba auf einer privaten Rundreise von seiner schönsten Seite.

add

Weitere Informationen

  • Dauer 18
  • Preis 1.790
  • Themen Segeln, Kultur, Land & Leute, Natur, Stadtbesichtigungen, private Reisebegleitung, Rundreise
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Kuba
  • Tag 1

    Flieger 42828024 XSHavanna nach Cienfuegos

    Treffen am aller Mitreisenden am Flughafen München, wo Sie Ihre Reisebegleitung kennenlernen. Sollten Sie von einem anderen europäischen Flughafen fliegen, findet das Aufeinandertreffen in Kuba statt. Um die Flugzeiten koordinieren zu können, übernehmen wir gerne die Flugbuchung für Sie.

    Sollten Sie bereits einige Tage früher anreisen wollen, ist auch das kein Problem für uns. Wir organisieren das gerne für Sie.

    Flug von Deutschland nach Kuba. (Flug nicht im Preis inbegriffen)

    Ankunft in Havanna, direkt Weiterfahrt nach Cienfuegos.

    Ort: Übernachtung Casa Particular Cienfuegos

  • Tag 2

    cuba libre Mar y tierra katamaransegeltoern

    Cienfuegos

    Nach dem Frühstück gehen wir auf den Markt um unseren Proviant für  die nächsten 7 Tage einzukaufen, wer möchte kann mich gerne begleiten.  Sie können sich aber auch gerne währenddessen das nette Städchen anschauen. Cienfuegos - Kubas einzige von Franzosen gegründete Stadt hat ein besonderes Flair und wird zu Recht „Perle des Südens“ genannt.

    Rund um den Park gibt es viele schöne Kolonialvillen, die daran erinnern, dass Cienfuegos einmal von Zuckermillionären beherrscht wurde. Sehr schön ist ein Palacio im Art-Nouveau-Stil an der südwestlichen Seite des Platzes. Er hat einen steinernen Pavillion am flachen Dach aufgesetzt und einen von zarten Säulen getragenen Turm mit blauer Kuppel.

    Besuchen Sie unbedingt das Teatro Terry. Zuckerbaron Don Tomas Terry ließ das Theater im Jahre 1889 zu Ehren seines Vater erbauen. Der alte Herr begrüßt die Besucher/Innen nun in der Eingangshalle, wo er als steinernes Denkmal sitzt.

    Eingeweiht wurde das Theater 1895 mit einer großartigen Aufführung von Verdis Oper Aida. Unter den zahlreichen Künstlern, die hier an Aufführungen teilnahmen, waren auch so namhafte Größen wie Enrico Caruso und Sarah Bernhardt.

    Das Innere des Theaters versetzt einen in eine andere Zeit. Rote Teppiche, tropische Edelhölzer, halbnackte Grazien an der Decke - die Atmosphäre erinnert an ein altes Karrussel. Ac htung: Eintritts- und auch Fotogebühr!

    Treffen  aller Mitsegler ist dann um 15:00 Uhr an der Marina Marlin im  Yachthafen von Cienfuegos. Sie lernen Ihren Kapitän kennen und die  Bordkasse wird eingerichtet.  Anschließend werden die Einkäufe an Bord  gebracht und verstaut und die Kabinen verteilt.

    Die erste Nacht  verbringen wir an Bord in der Marina. Wenn alle noch fit sind, können  wir gerne die Discothek des Yachtclubs besuchen.

    Ort: im Hafen von Cienfuegos an Bord

  • Tag 3

    8 Segeltörn Kuba Skipper 1024x683Gemeinsam Segeln - gemeinsam Erleben

    Wer uns in der Karibik auf unserem Segeltörn entlang Kubas Küste begleitet erlebt Kuba von seiner schönsten Seite.

    Seien Sie dabei, kein Stress, kein Make-up, kein Klamotenzwang, einfach nur Urlaub pur.

    Nach einem frühen Frühstück heißt es "Leinen los!" und wir stechen in Richtung Norden in See.

    Eine  genaue Reiseroute wollen wir hier nicht angeben, wir verlassen uns ganz  auf das Gespühr und die langjährige Erfahrung unseres Kapitäns welche  Inseln wir am besten anlaufen.

    Eins steht fest: Unser Ziel ist die das Archipel von Cayo Largo. Die Überfahrt dorthin dauert fast 2 Tage.  Unterwegs werden wir nur zum Übernachten ankern. Genügend Zeit, sich an  das Schiff und seine Bewegungen zu gewöhnen.

    Ort: auf See

  • Tag 4

    6 Misegeln Kuba frisch gefangener FischEin Katamaran hat im Gegensatz zu einem Segelboot den Vorteil, daß er auch in sehr niedrigen Gewässern manövrierfähig ist.

    So können wir an einsame Sandbuchten heranfahren und das Robinson-Crusoe-Feeling live erleben. Mit ein bisschen Glück begleiten uns Delphine auf unserem Weg oder wir schnorcheln mit Schildkröten.

    Die "Jardines" ein Gebiet mit über 1000 kleinen Inseln bieten noch wunderschöne intakte Schnorchel- und Tauchreviere.

    Mit etwas Glück angeln wir frischen Fisch, den wir dann auch selbst zubereiten.

    Ort: auf See

  • Tag 5

    Katamransegeln KubaDie genaue Route hängt von Wind und Wetterverhältnissen ab und  kann deshalb hier nicht exakt beschrieben werden. Unser Ziel wird jedoch  die Insel Cayo Largo sein in deren Hafen wir auch eine Nacht  verbringen werden.

    Hier haben wir die Möglichkeit das Boot mit Wasser und neuem Proviant zu befüllen.

    Am Abend werden wir im Hafen  gemeinsam Essen gehen. Anschließend  kann in der örtlichen Diskothek noch das Tanzbein geschwungen werden.

    Ort: auf See

  • Tag 6

    5 Leguaninsel Cayo Largo 1024x685Da unsere Schnorchelgebiete weit abseits von jeglichen touristischen Zentren liegen, finden wir eine intakte und wundervoll farbenprächtige Unterwasserwelt vor.

    Heute bietet sich vielleicht eine gute Möglichkeit die Leguaninsel zu besuchen. Unterwegs werden wir noch den ein oder anderen Schnorchel- und Badestopp einlegen.

    Ort: auf See

  • Tag 7

    Katamransegeln Kuba

    So sehen glückliche "Inselpiraten" aus. Achtung Suchtgefahr!

    Wir machen uns heute auf den Rückweg. Vorher legen wir noch einen Stopp an der wunderschönen Playa Paraiso ein. Unterwegs haben wir nocheinmal die Möglichkeit zu Baden und an einer einsamen Insel zu schnorcheln. Die heutige Etappe ist ziemlich lang.

    Ort: auf See

     

  • Tag 8

    7 Kuba mitsegeln inselpiratenAm späten Nachmittag erreichen wir wieder den Hafen von Cienfuegos.  Wir holen die Segel ein und verbringen die letzte Nacht an Bord im Hafen  von Cienfuegos. Heute Abend werden wir nicht mehr an Bord kochen,  sondern in Cienfuegos zu Abend Essen.

    Ort: Hafen von Cienfuegos

    Hotel: Übernachtung auf dem Katamaran

  • Tag 9

    1 Schwimmen mit delphinen Kuba 1024x683Cienfuegos - Playa Rancho Luna - Trinidad

    Nach dem Frühstück heißt es um 10:00 "Alle Mann von Bord. Unser Fahrer erwartet uns bereits und bringt uns zur Playa Rancho Luna, wo wir mit Delfinen schwimmen können.

    Anschließend geht die Fahrt weiter nach Trinidad.

    Heute Abend gehen wir in Trinidad gemeinsam Essen. Trinidad ist bekannt für seine vielen Tanzlokale. Auf der Plaza finden fast täglich Livekonzerte statt, dass lassen wir uns natürlich nicht entgehen. Hier wird getanzt, gefeiert oder einfach nur zugehört.

    Übernachtung Casa Particular, ohne Verpflegung

  • Tag 10

    Santiago de Cuba 1 SmallTrinidad - Playa Larga

    Bis zum Nachmittag haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung um sich die Sehenswürdigkeiten der Stadt anzusehen ein wenig nach  Souveniers ausschau zu halten oder einfach das bunte Treiben in Trinidad  von einem Kaffee aus zu beobachten.

    Für Taucher kann hier gerne an der Playa Ancon ein Tauchgang organisiert werden.

    Gegen 16:00 treffen wir uns wieder an der Casa und  fahren wir weiter nach  Playa Larga.

    Ort: Playa Larga

    Hotel: Casa Particular (Ü)

  • Tag 11

    2.1 Tauchen Playa LargaPlaya Larga

    Von Playa Larga aus gibt es einiges zu unternehmen. Wir können Wanderungen im Nationalpark unternehmen (Vogelkunde) oder die Mangroven bei einer Bootsfahrt erforschen. Auch gibt es Touren zu Höhlen und natürlich ist Playa Larga der Hotspot für Taucher und auch zum Schnorcheln.

    Für Pferdeliebhaber lässt sich auch ein Ausritt zum Sonnenuntergang am Strand entlang organisieren.

    Übernachtung Casa Particular, ohne Verpflegung

  • Tag 12

    3 Playa Larga KubaPlaya Larga - Tal von Vinales

    Bis ca. 14:00 Uhr haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Entweder für Strand, einen Ausritt oder auch einen Tauchgang. Alles kann organisiert werden. Am Nachmittag machen wir uns dann auf in das Tal von Vinales. Eine wunderschöne Szenerie erwartet uns. Kurz bevor wir Vinales erreichen kehren wir noch zum Abendessen ein.

    Ort: Vinales Tal

    Hotel: Casa Particular, ohne Verpflegung

  • Tag 13

    Titel Kubanische ZigarrenVinales

    Von hier kommt der beste Tabak Kubas. Wenn Sie  möchten können Sie eine der Tabakplantagen auf einer Wanderung oder zu  Pferd besuchen. Wer möchte kann den Botanischen Garten besuchen oder Sie  unternehmen eine Bootsfahrt dürch die unterirdischen Höhlen.

    Am Nachmittag etwas Zeit zur Erholung und anschließend gemeinsames  Abendessen in einer der Casa Particulares. Wer möchte stürzt sich mit  der Reisebegleitung ins Nachtleben.

    Wenn Sie gerne ein wenig die "Salsa" lernen möchten, dann organisiere ich für uns eine Privatstunde bei Omar. Ein unvergessliches Erlebnis, bei dem Sie die kubanische Lebensfreude in Omars Küche erleben. Auch für Tanzmuffel ein MUSS.

    Ort: Vinales

    Hotel: Casa Particular, ohne Verpflegung

     

  • Tag 14

    5 Vinales TalVinales - Terrazas - Havanna

    Nach dem Frühstück besuchen wir noch die eindrucksvolle  Felsenmalerei "Mural de Prehistoria". Die Kegelkarstberge im Vinales Tal  sind eins der schönsten Postkartenmotive des Landes und Weltkulturerbe  der UNESCO.

    Auf einer kleinen Wanderung geniessen Sie fantastische Ausblicke ins  Tal. Auf dem Weg nach Havanna besuchen wir das sehr idylllisch gelegene  Terrazas.

    Terrazas  liegt inmitten eines Nationalparks und ist ein  Naturparadies. Im Ort selbst gibt es viele Kleine Künstleratteliers, die  Parfums oder Postkarten selbst herstellen.

    Es gibt dort ein kleines Museum zu ehren eines legenderen  Salsamusikanten, sein Bruder führt es zu seinem Andenken, auch einen  Besuch wert.

    Gegen 17:00 Uhr machen wir uns dann auf nach Havanna, wo wir in unserem Luxus Penthouse oder Hotel einchecken.

    Unser Appartment liegt in Vedado, eines der angesagtesten Viertel Havannas. Erkunden Sie auf eigene Faust die Gegend. Für ein schönes Abendessen mit anschließendem typischen Livemusikprogramm eignet sich das "El Gato Tuerto", das zu Fuss ca. 5 Minuten von unserem Appartment entfernt liegt.

    Heute werden wir nicht mehr viel unternehmen, wohl eher nehmen wir auf der Terrasse noch einen Absacker und geniessen die Aussicht.

    Übernachtung Penthouse oder Hotel, ohne Verpflegung

  • Tag 15

    7 Oltimer Citytour HavannaHavanna

    Heute erkunden Sie Havanna z. B. mit einem Oldtimer Cabriolett  oder dem Hop on and off Bus (fakultativ), der alle wichtigen  Sehenswürdigkeiten in Havanna anfährt. Vielleicht brauchen Sie noch ein  paar Souveniers, Zigarren oder Rum, in der Altstadt werden Sie bestimmt  fündig.

    Falls Interesse besteht können wir heute am Nachmittag ein wenig auf Hemmingways Spuren wandern. Ernest Hemingway lebte mehr als 20 Jahre auf Kuba und schrieb hier seine besten Werke. Vor einem halben Jahrhundert starb der Literat. Eine Spurensuche in seiner Wahlheimat.

    25 Kilometer von Havanna entfernt, in der Kleinstadt San Francisco de Paula (sie ist heute eingemeindet), kaufte Hemingway 1940 eine Finca. Die Holzvilla, die mit Möbeln im Kolonialstil eingerichtet ist, liegt auf einem Hügel und kann ebenfalls besichtigt werden.

    Allerdings darf man nur von draußen hineinschauen (Eintritt 10 Euro), durch die geöffneten Fenster. In diesem Haus ist alles noch so geblieben, wie es vor Jahrzehnten war. Etwa 9000 Bücher und Zeitungen stapeln sich in Regalen, Jagdtrophäen aus Afrika und Stierkampfplakate zieren die Wände. Auf dem Bett liegen ungeöffnete Briefe. Fast scheint es, als sei "el papá" nur kurz in die Stadt gegangen.

    Anschließend unternehmen wir einen Streifzug durch die Altstadt und besuchen die wichtigsten Hotspots von Hemmingway, das Floridita und die Bodequita del Medio.

    Ort: Havanna

    Übernachtung Penthouse oder Hotel, ohne Verpflegung

  • Tag 16

    Iphone 673 AndereHavanna - Varadero

    Wir machen uns sehr früh auf den Weg nach Varadero, damit Sie an Ihrem letzten Tag noch genügend Zeit haben den Strand dort zu genieesen. Ich werde mich heute von Ihnen verabschieden und fahre zurück nach Havanna.

    Ort: Havanna - Varadero

    Hotel: Casa Particular, ohne Verpflegung

     

  • Tag 17

    fliegerVaradero

    Verbingen Sie den Tag am Stand bis zu Ihrem Abflug am Abend.

    Ein Taxi holt Sie an Ihrer Casa ab und bringt Sie zum Flughafen.

    Abflug von Varadero gegen 18:00 Uhr. Ankunft am nächsten Tag.

  • Tag 18

    Bis bald in La Havana! Eine unvergessliche Reise geht zu Ende und Sie sind zurück in Deutschland mit jeder Menge Eindrücke und Erlebnisse und werden sich hoffentlich noch lange an diesen Urlaub erinnern.

Artikel bewerten
(1 Stimme)

 Erleben Sie Mexiko nicht mit den Massen, sondern auf einer privaten Rundreise mit Ihrer Familie oder Freunden, in ausgesuchten Top Unterkünften mit persönlichem Flair.

add

Weitere Informationen

  • Dauer 7
  • Preis ab 1.249
  • Themen Erlebnis, Kultur, Rundreisen, Land & Leute, Museen, Stadtbesichtigungen
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika
  • Tag 1

    1 tulumPLAYA DEL CARMEN - TULUM - BACALAR

    Heute beginnt Ihre Rundreise. Als erstes geht es zu der einzigartigen, direkt am Meer gelegenen archäologischen Stätte Tulum. Lassen Sie sich von diesem Ort verzaubern und baden Sie im türkis-blauen Meer direkt neben den geschichtsträchtigen Ruinen. Nach Ihrer geführten Tour fahren Sie weiter in die kleine verschlafene Stadt Bacalar, welche bekannt ist für ihre alte spanische Festung und ihre beliebten „balnearios“ (Bäder). Geniessen Sie den Ausblick auf die faszinierende türkisfarben glänzende Lagune, die auch Lagune der sieben Farben - „Laguna de siete colores“ – genannt wird.

    Ort: Bacalar

    Hotel:Rancho Encantado inkl. Frühstück

     

     

  • Tag 2

    2 kohunlichLaguna Bacalar – Kohunlich – Becan - Calakmul

    Nach dem Frühstück brechen Sie auf nach Calakmul, die als die Hauptstadt einer konkurrenzlosen Supermacht galt. Auf dem Weg besuchen Sie die beiden vom Massentourismus verschonten Ausgrabungsstätten Kohunlich und Becan. Danach geht es in Ihr Hotel mit Dschungelatmosphäre.

     

    Ort: Calakmul

    Hotel: Puerta Calakmul inkl. Frühstück

  • Tag 3

    3 calakmulCalakmul - Palenque

    Heute beginnt Ihr Tag mit der Ausgrabungsstätte von Calakmul. Eingebettet in die fast unberührte Reserva de la Biosfera Calakmul, welche auch UNESCO-Naturdenkmal ist, können Sie, neben der nur zum Teil freigelegten histroischen Stätte, auch exotische Tierarten bewundern. Nach einer lehrreichen Führung fahren Sie weiter nach Palenque.

    Ort: Palenque

    Hotel: Villa Mercedes inkl. Frühstück

  • Tag 4

    4 bonampakBonampak & Yaxchilán

    Früh am Morgen geht es los nach Yaxchilán und Bonampak (ca. 2 ½ stündige Fahrt), beide wie Palenque Höhepunkte der Maya Welt und von Touristen wenig besucht, was oftmals auf spannende Begegnungen mit Affen oder anderen Tieren hoffen lässt. Diese verteidigen nicht selten lautstark ihr Revier und festes Schuhwerk wird empfohlen, denn ab und zu muss man schon mal fliegenden Ästen ausweichen. Yaxchilan erreichen Sie mit dem Boot, welches Sie über den Grenzfluss zu Guatemala, dem Rio Usumacinta zu den Ruinen mitten im Dschungel “Selva Lacandona” bringen wird. Im Anschluss haben Sie Zeit zum Mittagessen bevor Sie die Ausgrabungsstätte Bonampak besuchen, welche bekannt und berühmt für ihre gut erhaltenen Wandmalereien ist. Nach diesem Dschungel-Abenteuer geht es wieder zurück nach Palenque.

    Ort: Palenque

    Hotel: Villa Mercedes inkl. Frühstück

  • Tag 5

    5 palenquePalenque - Campeche

    Besichtigen Sie nach dem Frühstück die Ausgrabungsstätte Palenque, bevor es nach Campeche geht. Dort besichtigen Sie noch kurz historische Zentrum von Campeche, welches in Mexiko durch seine Festungsanlage außergewöhnlich und einmalig ist. Das kleine Städtchen mit seinen buntgestrichenen Häusern und renovierten Zeugnissen kolonialer Vergangenheit präsentiert sich als eine Stadt mit ganz eigener Atmosphäre, abseits des großen Yucatán Touristenstroms.

    Ort Campeche

    Hotel: Casa Don Gustavo inkl.Frühstück

  • Tag 6

    6 yaxcopoilCampeche – Uxmal – Yaxcopoil & Mérida

    Machen Sie sich nach dem Frühstück auf den Weg zu der archäologischen Stätte Uxmal, welche neben Chichén Itzá die bedeutendste aller Maya-Stätten der Yucatán Halbinsel ist. Besichtigen Sie danach auf dem Weg nach Merida die nahegelegene antike Hacienda Yaxcopoil, welche im 17. Jahrhundert eine der wichtigsten Sisal-Haciendas Yucatáns war, bevor es weitergeht nach in die weisse Stadt.

    Ort: Merida

    Hotel: La Casa del Balam inkl. Frühstück

  • Tag 7

    7 chichen itzaChichén Itza – Valladolid & Playa del Carmen

    Nach dem Frühstück geht es los nach Chichén Itzá, Weltwunder und bekannteste und besterhaltenste archäologische Stätte Mexikos. Danach machen Sie einen Zwischenstopp in dem kolonialen Dörfchen Valladolid. Dieses galt in früherer Zeit als ein wichtiges rituelles Zentrum der Maya. Heute lädt Valladolid mit seinen schönen Kolonialbauten und seinen romantischen Restaurants zum Verweilen ein. Am Abend kommen Sie in Playa del Carmen an. Ende Der Rundreise.

    Gerne machen wir Ihnen Vorschläge für Ihre Anschlußverlängerung in Mexico, auf Kuba oder wie wäre es mit Miami?

    Die Reise kann jederzeit nach Ihren Wünschen personalisiert werden.

     

Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Sie sind ein Adrenalinjunkie, wollen ferne Länder und Kulturen erleben, suchen das Außergewöhnliche und bringen eine gute Portion Lust auf Abenteuer mit? Dann haben wir genau das Richtige für Sie.

add

Weitere Informationen

  • Dauer 10
  • Preis 1.499
  • Themen Abenteuer, Natur, Canopying, Trekking, Mountainbiken, Reiten, Tierwelt
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Costa Rica
  • Tag 1

    Arenal

    Herzlich Willkommen in Costa Rica!

    Nach Ankunft am internationalen Flughafen in San José werden Sie von unserem Fahrer erwartet, der Ihnen Ihre Reiseunterlagen aushändigt und Sie in Ihr Hotel für die erste Nacht bringt.

    Ort: Deutschland - San José

    Hotel: Rincon de Valle (Ü/keine Mahlzeit)

  • Tag 2

    hacienda canopy Früh morgens werden Sie vom Transfer der Hacienda Pozo Azul abgeholt und fahren durch den Braulio Carillo Nationalpark nach Puerto Viejo de Sarapiqui. Unterwegs legen Sie einen kurzen Stopp ein, um sich bei einem herzhaften Frühstück mit Gallo Pinto und köstlichem costa-ricanischen Kaffee für den bevorstehenden Tag zu stärken!

    In der Hacienda Pozo Azul angekommen, starten Sie auch schon mit einer der 2 abenteuerlichen Aktivitäten, die Sie im Vorfeld ausgewählt haben: Rafting auf dem Sarapiqui Fluss, Reiten auf den Privatwegen der Hacienda, Canopy durch den tropischen Regenwald oder Abseilen in einer wilden Schlucht! Zu Mittag genießen Sie ein schmackhaftes Mittagessen, bevor die 2. Tour auf dem Programm steht. Untergebracht sind Sie in den komfortablen Urwald-Zelten der Hacienda, die Ihnen einen ganz besonders nahen Kontakt zum Regenwald ermöglichen. Nach einem erlebnisreichen Tag werden Sie vom einzigartigen Konzert der Regenwaldbewohner in den Schlaf gewogen und morgens werden Sie durch das fröhliche Gezwitscher unzähliger Vogelarten und das Brüllen der Affen geweckt – Urwald hautnah.

    Ort: San José - Puerto Viejo de Sarapiqui

    Hotel: Hacienda Poco Azul (Ü/VP)

  • Tag 3

    Faultier rundreise Costa Rica Nach dem Frühstück fahren Sie weiter zur nächsten Reisestation, dem Dorf La Fortuna am Fuß des aktiven Vulkan Arenal.

    Am Nachmittag werden Sie von Ihrem lokalen, englischsprachigen Reiseführer zu einer Wanderung auf dem Silencio Trail abgeholt. Unterwegs sollten Sie Ausschau nach Affen, Faultieren und dem berühmten und farbenfrohen Tukan halten!

    Mit viel Glück werden Sie auch Zeuge eines der beeindruckendsten Schauspiele, die Mutter Natur zu bieten hat: einer imposanten Lavaeruption des Vulkan Arenal! Im Anschluss an die Wanderung entspannen Sie bei einem Bad in den heißen Quellen Ecotermales, einem kleinen und ruhigen Thermalbad, abseits vom großen Trubel. Sie genießen ein leckeres Buffet-Abendessen, bevor Sie zurück in Ihr Hotel gebracht werden.

    Ort: Puerte Viejo - La Fortuna Vulkan Arenal

    Hotel: La Pradera (Ü/HP)

  • Tag 4

    Bike Arenal Das nächste Abenteuer wartet auf Sie! Heute erkunden Sie die Gegend um den Arenal-See auf einer aufregenden Mountain-Bike Tour.

    Die Tour startet beim National Park, und von dort aus radeln Sie auf einer Schotterstraße am Südufer des Arenal-Sees entlang, eine Gegend bekannt für ihre wunderbaren Landschaften und enorme Artenvielfalt. Während der flotten Bike-Tour kommen Sie vorbei an kleinen Dörfern und abgelegenen Fincas, eine hervorragende Möglichkeit um einen Eindruck vom typisch costa-ricanischen Dorfleben zu bekommen!

    Auf dem Rückweg halten Sie im Dorf „El Castillo“ und genießen dort ein nahrhaftes „Casado-Mittagessen“: Reis, Bohnen, Kochbananen, Tortillas, Salat, und ein Stück Fleisch oder Huhn – dazu serviert wird ein frischer Ananas-, Mango- oder Himbeersaft. Lecker!! Frisch gestärkt, legen Sie die letzten Kilometer bis zum Staudamm zurück, und von dort bringt Sie der Tourbus wieder in Ihr Hotel.

    Ort: Vulkan Arenal

    Hotel: La Pradera (Ü/HP)

  • Tag 5

    Monteverde Nach dem Frühstück werden Sie von einem Shuttle-Bus abgeholt und fahren Richtung Norden, in die Provinz Guanacaste. Die nächsten zwei Tage verbringen Sie in einer rustikalen Berg-Lodge, direkt am Eingang des Rincon de la Vieja Nationalparks. Die Lodge verfügt über ein reichhaltiges Freizeitangebot. Angeboten werden unter anderem Canopy-Touren, Klettern, Rafting-Touren, Reitausflüge und geführte Wanderungen im Nationalpark. (optional, nicht im Reisepreis inbegriffen).

    Ort: Vulkan Arenal - Rincon de la Vieja

    Hotel:  Hacienda Guachipelin (Ü/Frst.)

  • Tag 6

    Cowboy for a Day Wollten Sie schon immer mal wie ein Cowboy unter strahlend blauem Himmel reiten und einen Hauch von Wildnis und Freiheit geniessen?

    Heute haben Sie die einmalige Chance dazu! Früh um 6:00 AM beginnt das Abenteuer. Jede Tour ist unterschiedlich, je nachdem welche Aufgaben für den Tag anstehen. Gemeinsam mit waschechten Guanacaste Cowboys machen Sie Arbeit im Stall und auf der Koppel, melken Kühe, satteln Pferde oder bereiten sie für einen Ausritt vor, um Rinder oder Pferde zu hüten.

    Am Ende der Tour gibt es zur Stärkung ein leckeres Picknick Mittagessen. Am Nachmittag haben Sie Zeit in den hoteleigenen Heiβen Quellen zu relaxen oder ein Schlammbad auszuprobieren.

    Ort: Rincon de la Vieja

    Hotel: Hacienda Guachipelin (Ü/Frst.) 

  • Tag 7

    ManuelAntonio Nach dem Frühstück werden Sie in Ihrem Hotel per Shuttle-Bus abgeholt und fahren über Liberia und Puntarenas vorbei an der lebhaften Surfer-Strand Jaco bis nach Manuel Antonio.

    Am Nachmittag haben Sie Zeit am Pool zu entspannen oder optional dem National Park einen Besuch abzustatten. Gut markierte Wanderwege laden den Besucher ein, auf eigene Faust dieses kleine Naturjuwel zu besuchen! Auf Grund seiner geringen Größe bietet der National Park wunderbare Bedingungen eine Vielzahl von Tieren zu beobachten, unter anderem Kapuzineräffchen, harmlose Riesenschlangen, Faultiere, Nasenbären und mehr als 300 verschieden Vogelarten. Nehmen Sie ein Bad im kristallklaren Pazifischen Ozean und genießen Sie gleichzeitig Natur in seiner schönsten Form und herrlichen Badespaß!

    Ort: Rincon de la Vieja - Manuel Antonio

    Hotel: Villa Bosque (Ü/Frst.)

     

     

     

     

  • Tag 8

    Kayak Heute erleben Sie die wunderbare Natur der Region während einer Fahrt im offenen Kayak! Sie paddeln vorbei an kleinen Inselgruppen bis zur Bucht von Bisanz, wo Sie sich mit einem kleinen Frucht-Snack stärken. Hier haben Sie nun Zeit zum Baden und relaxen am herrlich weißen Sandstrand oder Sie erkunden zusammen mit Ihrem lokalen, englischsprachigen Reiseführer die spannende Unterwasserwelt bei einem Schnorchelausflug!

    Je nach Saison können unter anderem Seesterne, Kaiserfische, Papageienfische und mit Glück auch Meeresschildkröten beobachtet werden. Nach diesem unvergesslichen Erlebnis geht es weiter per Kayak entlang der Küste des Nationalpark Manuel Antonio und seinen vorgelagerten Inseln, die ganzjährig von Möwen und Fregattvögeln bewohnt werden. Zum Abschluss dieses tollen Vormittages genießen Sie ein herzhaftes Mittagessen und fahren dann zurück in Ihr Hotel.

    Ort: Manuel Antonio

    Hotel: Villa Bosque (Ü/HP)

  • Tag 9

    ManuelAntonio Am frühen Nachmittag werden Sie per Shuttle-Bus abgeholt, zur Rückfahrt nach San José.

    Genießen Sie den letzten Abend in San José und lassen Sie bei einem kühlen Imperial-Bier oder einem leckeren Frucht-Cocktail die abenteuerlichen Erlebnisse der letzten Tage Revue passieren!

    Ort: Manuel Antonio - San José 

    Hotel: Rincon de la Valle (Ü/Frst.)

  • Tag 10

    Flieger 42828024 XS Auf Wiedersehen & Hasta pronto! Je nach Abflugzeit werden Sie in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Mit einem Koffer voll wunderbarer Erinnerungen treten Sie die Heimreise an.

    Guten Flug und bis bald in Costa Rica!

    Ort: San José - Deutschland

    Rückflug

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Erleben Sie die Höhepunkte von Chile, Peru, Argentinen, Uruguay und Brasilien auf dieser großen Rundreise durch Südamerika.

add

Weitere Informationen

  • Dauer 22
  • Preis ab 3.731
  • Themen Erlebnis, Kultur, Rundreisen, Land & Leute, Museen, Stadtbesichtigungen
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Peru
  • Tag 1

    tag 1 Fluxus Reisen santiago de chile Fotolia 88687316 SSantiago de Chile

    Ankunft am internationalen Flughafen in Santiago. Empfang durch unsere lokale Deutsch sprechende Reiseleitung und Transfer zum Hotel.

    Santiago de Chile - eine Stadt der Kontraste. Sie besticht sowohl durch Bauten im kolonialen Stil, als auch durch moderne Hochhäuser. Diese Kombination lässt die Stadt als eine der interessantesten Hauptstädte in ganz Südamerika erscheinen.

    Bei der halbtägigen Stadtrundfahrt sehen Sie die Kirche San Francisco, die zwischen 1572 und 1618 erbaut wurde. Sie spazieren durch das Barrio Paris & Londres, welches sich durch seinen europäischen architektonischen Stil auszeichnet und dessen kopfsteingepflasterte Gassen einen fast musealen Flair erzeugen.
    Danach geht es Richtung Club Hipico, eine der schönsten Pferderennbahnen in ganz Südamerika, die besonders durch ihre Architektur der letzten Jahrhunderte hervorsticht.
    Sie setzen ihre Tour zum Barrio Concha y Toro fort. Ihnen wird sofort auffallen, dass dessen Gebäude der Bauweise im Barrio Londres sehr ähnlich sind. Beim Spaziergang durch die Hauptstrasse entdecken Sie Überreste der aristokratischen Vergangenheit der Hauptstadt. 1989 wurde das Viertel als “Zona Tipica” ausgewiesen und es wird Sie mit seinen Bauten im gotischen, neokolonialen oder Bauhaus Stil begeistern.
    Es geht weiter zum Plaza de Armas, wo sich auch die Kathedrale befindet. Ganz in der Nähe finden Sie auch das Hauptpostamt, das Historische Museum sowie das Rathaus von Santiago. Danach führt Sie die Tour durch die Hauptstrasse Alameda, auf der Sie den Regierungspalast La Moneda (Regierungsitz), viele Monumente und öffentliche Gebäude, wie die Nationalbibliothek bestaunen können.
    Sie setzen Ihre Tour zum Aussichtspunkt Cerro San Cristobal fort. Von hier aus haben Sie einen fantastichen Panoramablick auf das scheinbar endlose Häusermeer Santiagos und die eindrucksvolle Kulisse der nahen Hochkordillere.
    Ein Besuch der modernsten Wohngebiete Santiagos und dessen grossen Einkaufszentren runden Ihre Tour durch die Hauptstadt ab und führt Sie zurück in Ihr Hotel.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel Providencia 3* oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im Hotel Atton Vitacura 4* oder ähnlich (Standardzimmer)

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: keine
    cTransfer Flughafen Santiago - Hotel
    cHalbtägige Stadtrundfahrt Santiago

  • Tag 2

    tag 2 Fluxus Reisen chile atacama san pedro churchSantiago – Calama – San Pedro de Atacama

    Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Calama im Norden Chiles. Nach Ankunft Empfang am Flughafen Calama durch den lokalen Reiseleiter und Transfer zum Hotel in San Pedro de Atacama (1h 30min).
    San Pedro de Atacama liegt 2.438m über dem Meeresspiegel in einer grünen Oase inmitten der Atacamawüste. Der kleine Ort befindet sich an der einstigen Inkastraβe, die Cuzco mit Mittel-Chile zu Zeiten der inkaischen Besatzung verband. Hier befindet sich auch das Museum Pater Le Paige, das den Namen seines Gründers trägt. Über 4.000 Schädel, Waffen und Steinkeramik faszinieren hier den Besucher.

    Am Nachmittag unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch San Pedro de Atacama. Bummeln Sie gemütlich über den Hauptplatz der 2000-Seelen-Gemeinde zur 1744 erbauten Kathedrale mit den blendend weiß gestrichenen Wänden aus Lehmziegeln. Das Innere des Gotteshauses beeindruckt dagegen durch seine dunkle Schlichtheit und eine schöne alte Dachkonstruktion aus Kaktusholz.

    Mittelklasse:
    Übernachtung in der Hosteria San Pedro 3* oder ähnlich (Superiorzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im  Hotel Casa Atacama 5* oder ähnlich (Standardzimmer)

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück
    cTransfer Hotel – Flughafen Santiago
    cFlug Santiago - Calama (nicht eingeschlossen)
    cTransfer nach San Pedro de Atacama
    cStadtrundgang in San Pedro de Atacama

  • Tag 3

    tag 3 Fluxus Reisen chile atacama salarSan Pedro de Atacama

    Südlich von San Pedro liegt vor der fantastischen Kulisse schneebedeckter Vulkangipfel der Salar de Atacama, ein etwa 3000km² großer Salzsee. Diese scheinbar lebensfeindliche Umgebung ist ein intaktes Rückzugsgebiet für Flamingos. Sie beobachten die schönen Vögel bei der Nahrungssuche und fahren anschliessend ins nahegelegene Toconao. Das Dörfchen mit nur etwa 546 Einwohnern besitzt eine sehr schöne Kolonialkirche aus dem 18. Jahrhundert mit einem freistehenden Glockenturm. Charakteristisch für Toconao ist das hier verwendete weisse Vulkangestein Liparita. Die Menschen benutzen es zum Bauen ihrer Häuser und für die Herstellung schöner, kleiner Figuren, die am Hauptplatz verkauft werden.
    Ein ganz besonderes Highlight erwartet Sie am heutigen Abend: Sie bewundern den Sonnenuntergang im Valle de la Luna (Mondtal). Von der höchsten Düne des Tales bietet sich ein fantastischer Blick über bizarr geformtes Wüstengestein bis zu der Kulisse schneebedeckter Vulkane am Horizont, von denen der perfekt geformte Kegel des Licancabur der beeindruckendste ist.

    Mittelklasse:
    Übernachtung in der Hosteria San Pedro 3* oder ähnlich (Superiorzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im  Hotel Casa Atacama 5* oder ähnlich (Standardzimmer)

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück
    cGanztägiger Ausflug Salar de Atacama, Toconao und Mondtal

  • Tag 4

    tag 4 Fluxus Reisen chile tatio geysireSan Pedro de Atacama

    Der Tag steht zur freien Verfügung - es kann folgender Ausflug optional über unser SAT-Büro vor Ort gebucht werden:
    Optional: Ganztägiger Ausflug zu den Tatio Geysiren
    Frühmorgens gegen 04:00h Abfahrt zu den über 100 Geysiren von El Tatio in der Nähe der bolivianischen Grenze. El Tatio ist ein geo-thermisches Feld auf ca. 4500m Höhe. Hier kann jeden Morgen das spektakuläre Aufsteigen der Wasserdampfstrahlen, das pünktlich zum Sonnenaufgang beginnt, beobachtet werden. Kochend heiße Gischt schießt dabei aus der gefrorenen Erde hoch in die klare Andenluft und bietet einen atemberaubenden Anblick.
     
    Mittelklasse:
    Übernachtung in der Hosteria San Pedro 3* oder ähnlich (Superiorzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im  Hotel Casa Atacama 5* oder ähnlich (Standardzimmer)

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück
    cTag zur freien Verfügung

  • Tag 5

    tag 5 Fluxus Reisen peru limaSan Pedro de Atacama – Calama – Santiago – Lima

    Transfer zum Flughafen von Calama auf SIB Basis (zusammen mit anderen Reisenden) mit deutschprachiger Reiseleitung. Flug über Santiago nach Lima (nicht eingeschlossen).

    Die peruanische Hauptstadt Lima wurde 1535 vom spanischen Conquistador Francisco Pizarro gegründet. Hier begegnet man sowohl der verfallenen Kolonialpracht, als auch der brodelnden Vitalität eines orientalischen Bazars. Es gibt melancholisch bedeckte Winter und luftig warme Sommer, und neben ausgedehnten Armenvierteln liegen altehrwürdige Bauten in ruhigen, vornehmen Winkeln, in denen die Abendluft nach Jasmin duftet.

    Nach der Ankunft in Lima Transfer zum Hotel.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel La Hacienda Miraflores  3*+ oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung in der Casa Andina Private Collection Miraflores 4* oder ähnlich (Superiorzimmer)

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück
    cTransfer Hotel – Flughafen Calama (auf SIB Basis, zusammen mit anderen Reisenden und mit deutschprachiger Reiseleitung)
    cFlug Calama - Santiago - Lima  (nicht eingeschlossen)
    cTransfer Flughafen Lima - Hotel

  • Tag 6

    tag 6 Fluxus Reisen peru andine webtechnikenLima – Cusco – Yucay

    Transfer zum Flughafen von Lima und Weiterflug nach Cusco.
    Nach Ankunft Fahrt zum Hotel im Urubambatal, auch Heiliges Tal genannt, durch das der Urubamba Fluss führt, ein Quellfluss des Amazonas.

    Auf dem Weg ins Urubamba Tal schauen Sie kurz in der Tierauffangstation Santuario Cochahuasi Wasi vorbei. Dort haben Sie die Möglichkeit, u. a. Pumas, Andenkondore und Aras von der Nähe zu betrachten. Das kleine Schutzprojekt ist nicht mit einem Zoo zu vergleichen. Hier kann man auch ein Einblick in die andinen Webetechniken bekommen. Weiterfahrt zum „ Mercado de Urubamba“ und auf dem Weg Mittagessen in einem typischen Restaurant.
    Der„ Mercado de Urubamba“ ist ein authentischer Markt, bei dem zum Teil noch echter Tauschhandel betrieben wird. Die ländliche Bevölkerung der Umgebung verkauft und tauscht dort landwirtschaftliche Produkte sowie Tiere. Der Markt dient ausserdem zum Austausch von Neuigkeiten.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel Sonesta Posada del Inca Yucay 3* oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im Hotel Aranwa Sacred Valley Hotel & Wellness 5* oder ähnlich (Kolonialzimmer)

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen
    cTransfer Hotel – Flughafen Lima
    cFlug Lima - Cusco (nicht eingeschlossen)
    cTransfer Flughafen Cusco - Hotel im Urubambatal inklusive Besuch der Santuario Cochahuasi und des „Mercado de Urubamba“

  • Tag 7

    Yucay

    Für das Vormittagsprogramm können folgende Ausflüge optional vor Ort gebucht werden:

    tag 7 Fluxus Reisen peru pisac marktOptional: Pisac Markt (4h)
    In Pisac finden Sie einen der farbenprächtigsten Märkte Perus. Hier haben Sie ausreichend Zeit um die schönsten Fotomotive ausfindig zu machen, die Handwerkskunst zu bestaunen und das ein oder andere Schnäppchen zu schlagen.

     

     

     

     

     

    tag 7 Fluxus Reisen peru morayOptional: Halbtägiger Ausflug zu den kreisrunden Terrassen von Moray und den Salzterrassen von Maras (4h)

    Fahrt zu der Ruinenstätte Moray und Besichtigung der Ruinen.

    Moray ist eine Ruinenstätte ca. 7km von Cuzco entfernt. Der Weg dorthin führt über eine Naturstraße. Die Anlage selbst besteht aus einer Serie von konzentrischen landwirtschaftlichen Terrassen, einige von ihnen sind 150 m tief. Hier sollen die Inkas ein großes landwirtschaftliches Labor unterhalten haben, wo sie verschiedene Mikroklimate herstellen konnten und so eine große Anzahl verschiedener Getreidearten züchten konnten. Die kreisrunden Terrassen von Moray sind von einer traumhaften Landschaft umgeben, so dass Sie hier sowohl eine sehr schöne Landschaft als auch eine hochinteressante (und weniger bekannte) archäologische Stätte kennen lernen.
    Im Anschluss Weiterfahrt zu den Salzminen von Maras.

    Maras. In der Nähe von Moray liegt das malerische Dörfchen Maras, das zur Inkazeit als Umschlagplatz für Salz diente und Erholungsort für Wohlhabende war. Das Salz aus den Salinen wird heute wie zu Inkazeiten gewonnen und dient den Einheimischen als Lebensgrundlage. Die Besichtigung dieses Komplexes aus ca. 3000 Quellen ist spektakulär und die Einheimischen zeigen Touristen die antiken Techniken der Salzgewinnung.
    **Anmerkung: Vom Besuch während der Regenzeit wird abgeraten (November bis April)

     

    tag 7 Fluxus Reisen peru river rafting urubambaOptional: Urubamba Fluss Rafting (3h, davon 1,5h auf dem Fluss)
    Fahrt nach Pachar im Heiligen Tal der Inka, wo Ihr Guide auf Sie wartet. Dort bekommen Sie eine kurze Sicherheitsanweisung sowie Ihre Ausstattung und üben im flachen Wasser des Flusses.  Während Sie in ruhigeren Bereichen des Flusses Ihre Tour starten, bewundern Sie spektakuläre archäologische Überreste der vergangenen Zeit sowie unvergessliche Ausblicke auf die Berge. Sie fahren weiter Richtung Ollantaytambo und zu den faszinierenden Inkaterrassen.  

    Von dort aus passieren Sie mittlere Ströme im Fluss und erreichen „El Resbaladero“ (die Rutsche), ein starker Sturzbach, welcher kleine Wellen und Whirlpools enthält. Danach erreichen Sie das Ende ihrer Flussfahrt in der Gemeinde Cachiccata, die nur eine 10 minütige Autofahrt von Ollantaytambo entfernt liegt. Rückfahrt zum Hotel.
    Im Preis eingeschlossen:
    Rafting Ausrüstung (V River Rafting Ausrüstung) + selbstaufblasbares Rettungsfloß
    Qualifizierter Flussguide (internationales Training, Swift Water Kurs o.ä.)
    Erste Hilfe Ausstattung, Sicherheitskajak
    **Anmerkung: Schwierigkeitsstufe: Level 2-3, ganzjährige Saison
    Optional: Fahrradtour im Heiligen Tal: Yanahuara (4h, davon 2,5 Std auf dem Fahrrad)
    Vom Hotel aus geht es mit dem Bus in ca. 1h zur Paucarbamba Brücke. Dort bekommen Sie nach einer kurzen Sicherheitsanweisung Ihre Fahrräder für den Ausflug zugewiesen. Mit dem Fahrrad geht es entlang des Urubamba Flusses, der als heiliger Fluss der Inka gilt, bis zur schönen Stadt Pachar.  Von hier aus fahren Sie weiter einen leichten Abstieg herunter entlang des antiken Inka Trails durch Felder und Inkaterrassen. Sie erreichen schließlich die Inkabrücke.  Rückkehr mit dem Bus zum Hotel.
    Im Preis eingeschlossen:
    - Professioneller zweisprachiger Mountainbike Guide
    - Ausrüstung: Verbandskasten, Reparaturset, Vorderradaufhängung, Helm, Handschuhe
    **Anmerkung: Schwierigkeitsstufe: leicht, keine vorherige Erfahrung erforderlich, ganzjährige Saison

    tag 7 Fluxus Reisen peru fahrradtour im hochlandOptional: Wanderung von Ollantaytambo nach Cachicata (3h)
    Sie werden am frühen Morgen von Ihrem Hotel abgeholt und bewundern während der Fahrt zum Startpunkt Ihrer Wanderung imposante Urubamba Gebirgsketten, umgeben von Kartoffelplantagen. Sie erreichen den Startpunkt der Wanderung- die Inkabrücke, die über dem Vilcanota Fluss liegt.
    Die Wanderung führt über den Inca Trail entlang der Terrassen und Grabmäler, bevor Sie den Fuß des wohl bekanntesten Berges der Region, den Apu Buena Negra, erreichen. Von hier aus genießen Sie einen beeindruckenden Ausblick auf den Verónica Berg, einer der bedeutendsten unter der Urubamba Gebirgskette und die Pakaritampu Pyramide auf einer der Terrassen.
    Nehmen Sie hier Ihre Lunch-Box mit einem unvergesslichen Blick auf die Stadt Ollantaytambo und ihre Festung ein. Während des Abstieges erleben Sie herrliche Aussichten auf das Heilige Tal der Inkas und bewundern die typischen kleinen Häuser mit grünen Kornfeldern, durchzogen von dem heiligen Fluss der Inka.
    Die Wanderung endet am „El Rancho“, in der schönen Gemeinde der Cachiccatas. Die dort erbauten Häuser stehen auf steinernem Untergrund und wurden ausschließlich aus Lehmziegeln mit Dächern aus Stroh gefertigt. Ihr Rücktransfer startet von Cachiccatas aus und bringt Sie zurück zu Ihrer Unterkunft.

    tag 7 Fluxus Reisen peru cusco ollantaytamboAm Nachmittag ist eine Besichtigung von Ollantaytambo eingeschlossen, eine der bedeutendsten Ruinen der Inkazeit. Die massive Festung war einer der wenigen Schauplätze, an denen die Spanier während der Eroberung Perus eine große Schlacht verloren. Unterhalb der Ruinen liegt Ollantaytambo, das auf den Grundmauern von Inkabauten errichtet wurde. Ollantaytambo ist eines der besten Beispiele für die Stadtplanung der Inkas. Für diese hatte der Ort mehr religiöse Bedeutung als zur Verteidigung. Der Tempelbezirk liegt an der Spitze der Terrassen. Die Steine für die Gebäude stammen von einem Berg, der in 6 km Entfernung hoch oberhalb des gegenüberliegenden Ufers des Urubambas liegt. Der Transport vom Steinbruch zum Standort der Anlage war eine erstaunliche Leistung, die die Arbeitskraft Tausender Indigenas erforderte.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel Sonesta Posada del Inca Yucay 3* oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im Hotel Aranwa Sacred Valley Hotel & Wellness 5* oder ähnlich (Kolonialzimmer)

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück
    cHalbtägiger Ausflug zu den Ollantaytambo Ruinen (4h)

  • Tag 8

    tag 8 Fluxus Reisen peru mapi train expedition waggon1Yucay – Machu Picchu – Cusco

    Am Morgen Fahrt zur Bahnstation von Ollantaytambo und Beginn einer wunderschönen Zugfahrt mit dem Vistadome Zug durch die fruchtbare Ebene des Urubamba-Tals nach Aguas Calientes. Die Landschaft ändert ständig ihr Bild.
    Nach Ankunft in Aguas Calientes, der Bahnstation am Fuße von Machu Picchu, geht die letzte Etappe mit Shuttle Bussen die Serpentinen-Straße hinauf zur Ruinenstadt.

     

     

     

    tag 8 Fluxus Reisen peru ruinen machu picchuMachu Picchu wurde erst 1911 von Hiram Bingham entdeckt, der eigentlich die Ruinen von Vilcabamba, die verschollene Hochburg des letzten Inkas, suchte. Machu Picchu wird üblicherweise als Zufluchtsort gesehen, der nur wenigen Auserwählten bekannt war und den Spaniern verborgen blieb. Andere Theorien besagen, dass Machu Picchu als Forschungs- und Ausbildungsstätte sowie Observatorium diente, wofür auch die neuesten Funde sprechen.

    Es folgt eine ca. 2-stündige geführte Besichtigung der weltberühmten Ruinenstadt.
    Rückfahrt mit dem Shuttle Bus nach Aguas Calientes, von wo aus es mit dem Zug zurück nach Ollantaytambo geht. Transfer zum Hotel in Cusco.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel Eco Inn 3* oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im Hotel Aranwa Cusco Boutique 5* oder ähnlich (Klassikzimmer)

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück
    cGanztagesausflug nach Machu Picchu

  • Tag 9

    tag 9 Fluxus Reisen peru cusco cathedralCusco

    Am Vormittag beginnt die Stadtrundfahrt durch die historische Stadt Cusco.

    Cusco - Wie die touristischen Pfade heute, so führten zu jener Zeit, als Cusco Hauptstadt des Inkareiches und der „Nabel der Welt“war, alle Straßen dort hin. Auf 3500m Höhe in dem fruchtbaren Vilcanota-Tal gelegen, ist Cusco weiterhin das indianische Zentrum der Anden und Hauptstadt eines Menschenschlages, der sich in Jahrtausenden körperlich perfekt auf die Lebensbedingungen in den sauerstoffarmen Höhen eingestellt hat.

    Sie besuchen zunächst den exakten Mittelpunkt des Inkareiches, die Plaza de Armas, mit der Kathedrale, die auf den Ruinen des Inka-Palastes erbaut wurde, und weiteren Kirchen. Weiter geht es durch die alten Gassen mit wunderschön restaurierten Bauten im Kolonialstil, die heute zum Teil Hotels, Restaurants und Läden beherbergen. Ein Höhepunkt ist der Besuch des Korikancha, des alten Sonnentempels der Inka. Dann geht es hinaus aus der Stadt nach Sacsayhuaman, einer Festungsruine 3km oberhalb von Cusco gelegen. Von dort haben Sie einen einmaligen Panoramablick über die Stadt. Anschließend kurze Besichtigung der umliegenden Ruinenstätten.

    **Anmerkung: Um den historischen Stadtkern von Cusco zu schützen, dürfen ab sofort keine Fahrzeuge mehr den Hauptplatz befahren.

    Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel Eco Inn 3* oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im Hotel Aranwa Cusco Boutique 5* oder ähnlich (Klassikzimmer)

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück
    cHalbtägige Stadtrundfahrt inkl. Ruinen

  • Tag 10

    tag 10 Fluxus Reisen peru ruinen von racchiCusco – Puno

    Heute steht eine ganztägige Busfahrt von Cusco nach Puno auf dem Programm. Während der Fahrt durch das peruanische Hochland geht es entlang der schneebedeckten Berggipfel bis auf über 4.300 Metern Höhe und wieder bergab nach Puno, das direkt am Titikakasee liegt.

    Unterwegs werden die Stadt Andahuaylillas sowie die Ruinen von Racchi und die kleine Stadt Pucara besichtigt.
    Das Mittagessen ist eingeschlossen.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel Jose Antonio Puno 3*+ oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im Hotel Libertador Lago Titicaca 4* oder ähnlich (Superiorzimmer)

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen
    cBusfahrt Cusco - Puno (Seat-In mit deutsch oder englisch sprechender Reiseleitung)

  • Tag 11

    tag 11 Fluxus Reisen peru titicacaseePuno - Lima

    Die Fahrt geht mit dem Boot zu den Uros Inseln. Die Uros sind die eigentlichen Einwohner des Titikakasees. Sie leben auf ca. 40 schwimmenden Inseln, die aus Schilfrohr erbaut sind. Die Indios haben sich ihre Lebensformen und Traditionen bewahrt. Auf den Inseln verkaufen sie ihr Kunsthandwerk.
    Dann geht die Fahrt weiter zur Insel Taquile, die noch im peruanischen Teil des Titikakasees gelegen ist. Die Menschen hier tragen farbenprächtige, traditionelle Kleider, die sie selbst fertigen und in Genossenschaftsläden auf der Insel verkaufen. Auf der Insel gibt es weder Straßen noch Strom. An den Hängen der Insel erstrecken sich landwirtschaftliche Terrassen, die noch aus der Zeit vor den Inkas stammen.
    Berühmt sind die strickenden Männer von Taquile, die den ganzen Tag mit Strickzeug in der Hand zu sehen sind und die feinen Strickwaren herstellen. Diese werden vor Ort auch zum Verkauf angeboten.

    Ein typisches Mittagessen auf der Insel Taquile ist eingeschlossen.

    Transfer zum Flughafen von Juliaca.
    Flug nach b(nicht eingeschlossen). Nach Ankunft Transfer zum Hotel.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel La Hacienda Miraflores  3*+ oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung in der Casa Andina Private Collection Miraflores 4* oder ähnlich (Superiorzimmer)

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen
    cGanztägiger Ausflug Uros & Taquile inkl. Mittagessen (Seat-in Basis)
    cTransfer zum Flughafen Juliaca
    cFlug Juliaca - Lima (nicht eingeschlossen)
    cTransfer Flughafen Lima - Hotel

  • Tag 12

    tag 12 Fluxus Reisen peru lima rafael larco herrera museumLima

    Im Rahmen einer Stadtrundfahrt durch Lima besuchen Sie zunächst die koloniale Innenstadt mit  der Plaza de Armas, wo sich der Regierungspalast, das Rathaus, der erzbischöflichen Palais und die Kathedrale befinden, um nur die prächtigsten Bauten an diesem geschichtsträchtigen Platz zu nennen. Weiter geht es zur Besichtigung des Klosters San Francisco mit der größten Sammlung religiöser Kunstgegenstände in Amerika. Der Höhepunkt dieses Besuches sind die Katakomben. Im Anschluß besuchen Sie die Plaza San Martín, die immer wieder nach Erdbeben mit sehr viel Liebe renoviert wurde.

    Danach geht es durch die modernen Wohnviertel von San Isidro und Miraflores und zur Pazifikküste. Sie genießen die wunderschöne Aussicht über das Meer.
    Anschließend besuchen Sie das Rafael Larco Herrera Museum mit der weltweit größten Privatsammlung präkolumbischer Kunst aus dem Norden Perus. Rafael Larco Herrera gründete am 28. Juli 1926 das Museum auf der eigenen Zuckerfarm Chiclin in Trujillo. 1958 wurde die Sammlung nach Lima gebracht und in einem Kolonialgebäude in Pueblo Libre eröffnet, wo sie noch heute zu sehen ist. Mehr als 45.000 Objekte umfasst die Sammlung aus schönen präkolumbischen Keramiken, Gold- und Silberstücke, eine wunderschöne und beeindruckende Sammlung von Textilien aus der Chancay-Kultur und eine amüsante Sammlung erotischen Steinguts aus der Moche-Zeit.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel La Hacienda Miraflores  3*+ oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung in der Casa Andina Private Collection Miraflores 4* oder ähnlich (Superiorzimmer)

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück
    cHalbtägige Stadtrundfahrt inklusive Kloster San Francisco und Larco Herrera Museum (4h)

  • Tag 13

    tag 13 Fluxus Reisen peru igu falls 2 embraLima – Iguassu

    Iguassu - das zweifellos größte Naturwunder Südbrasiliens ist Iguassu, eine gigantische Reihe von Wasserfällen, die an der Grenze zu Paraguay und Argentinien durch eine Schlucht auf den Fluss Iguassu hinabstürzen. Insgesamt 275 Wasserfälle donnern einen ca. 3km breiten Abgrund hinab und erzeugen dabei einen immerwährenden, mit ewigem Regenbogen geschmückten Sprühnebel. All dies inmitten eines subtropischen Waldes, dessen grüne Pracht dieses ungezähmte Naturschauspiel mit einer Aura des Ursprünglichen umgibt.

    Nach Ankunft Transfer zum Hotel.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel Recanto Park 3* oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im Hotel Mabu Foz 4* oder ähnlich (Masterzimmer)

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück
    cTransfer Hotel - Flughafen Lima
    cFlug Lima - Iguassu (nicht eingeschlossen)
    cTransfer Flughafen Iguassu - Hotel

    Transfer zum Flughafen von Lima.
    Flug nach Iguassu (nicht eingeschlossen).

  • Tag 14

    tag 14 Fluxus Reisen peru brazil iguassu fall1Iguassu

    Transfer vom Hotel zum Iguaçu Nationalpark zur Besichtigung der brasilianischen Seite der Fälle. Entlang des 1500m langen Weges können Sie einen Panoramablick auf die Fälle genießen. Der Weg mündet in einen Pfad, der Sie nahe an die Teufelsschlucht führt. Dort ist man umgeben von tosendem Wasser, Nebel und spritzender Gischt, dem Grün des Dschungels, entwurzelten Bäumen und einem halbkreisförmigen Regenbogen. Über einen Aufzug kann man eine Aussichtsplattform erreichen, um die Fälle von weiter oben zu betrachten. Anschließend Fahrt zur Grenze (kurze Zollformalitäten), Überquerung der Tancredo Neves Brücke, die den Fluss Iguaçu überspannt und Einreise nach Argentinien. Nach einer Fahrt entlang einer landschaftlich reizvollen Strecke erreichen Sie den Iguazu National Park von Argentinien. Nach einem Halt am Besucherzentrum haben Sie Zeit, um auf dem oberen und unteren Rundweg der argentinischen Seite der Fälle ganz nah zwischen den einzelnen Wasserfällen zu wandern. Mit dem Ecological Jungle-Zug geht es bis zur Teufelsschlucht-Station, von wo ein kurzer Spaziergang zum spektakulären Aussichtspunkt der Teufelsschlucht führt.
    Anschließend Rückkehr zum Hotel.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel Recanto Park 3* oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im Hotel Mabu Foz 4* oder ähnlich (Masterzimmer)

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück
    cBesuch der argentinischen und brasilianischen Seite der Wasserfälle (7h)

  • Tag 15

    tag 15 Fluxus Reisen peru argentina buenos aires san telmo fair1Iguassu – Buenos Aires

    Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen von Iguassu und Flug nach Buenos Aires.

    Nach der Ankunft in Buenos Aires erfolgt der Transfer vom Flughafen zum Hotel.

    Buenos Aires ist nicht nur die Hauptstadt Argentiniens, sondern zugleich eine der 10 wichtigsten Metropolen der Welt und Zentrum des politischen, wirtschaftlichen und intellektuellen Lebens des Landes. Zudem ist Buenos Aires wohl die eleganteste und lebendigste Stadt Südamerikas und glänzt mit vorzüglichem kulinarischen Angebot sowie exquisitem Geschmack in Sachen Mode – zu bewundern in zahlreichen Boutiquen und in den Strassen der kosmopolitischen Metropole. Trotz ihrer Dynamik und modernen Struktur hat sich Buenos Aires alte Traditionen und bezaubernd typische Ecken bewahren können. Das Ambiente und die unterschiedlichen Eigenarten der einzelnen “Barrios” (Stadtviertel), die Herzlichkeit der Einwohner sowie das weitgefächerte kulturelle und kommerzielle Angebot faszinieren wohl jeden Besucher.

    Nachmittag zur freien Verfügung.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel De Las Americas 3* oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im 725 Continental 5* oder ähnlich (Superiorzimmer)

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück
    cTransfer Hotel - Flughafen Iguassu
    cFlug Iguazu – Buenos Aires (AEP) (nicht eingeschlossen)
    cTransfer Flughafen Buenos Aires - Hotel

  • Tag 16

    tag 16 Fluxus Reisen peru argentina buenos aires plaza de mayoBuenos Aires

    Bei der Stadtrundfahrt fahren Sie zum Hauptplatz Plaza de Mayo, wo sich der Regierungspalast, die Casa Rosada, befindet sowie das Cabildo (Rathaus) und die Metropolitankathedrale, die von innen besucht wird. Anschließend Fahrt nach San Telmo, das bis 1888 ein Flusshafen war. Die alten kleinen Häuser und die Kopfsteinpflasterstraßen geben dem Stadtteil das besondere Flair. Hier findet jeden Sonntag ein sehr schöner Flohmarkt statt.
    Weiterfahrt zum Hafenviertel La Boca, das wegen seiner bunt bemalten Blechhäuser eine berühmte Touristenattraktion wurde. Besuch der berühmten Straße El Caminito.
    Dann folgt der Besuch des mondänen Viertels Recoleta, hier ist der berühmte gleichnamige Friedhof mit der Grabstätte von Evita.
    Die Avenida 9 de Julio ist mit 140m angeblich die breiteste Prachtstraße der Welt. Hier stehen der berühmte Obelisk sowie die Oper, das Teatro Cólon.
    Abschließend folgt eine Fahrt durch das Viertel Palermo mit seinen weitläufigen Parkanlagen und Gärten und einem Polofeld der Weltklasse sowie einer Rennbahn aus der Zeit der Jahrhundertwende.

    tag 17 Fluxus Reisen argentinien buenos aires tango obeliscOptional: Abends Tango Show inkl. Abendessen im Viejo Almacen
    Im Restaurant Viejo Almacen wird Ihnen zunächst ein Abendessen serviert, anschließend gehen Sie über die Straße zum Showhaus, wo eine Tango Show auf dem Programm steht. Die Künstler zeigen im Viejo Almacen die verschiedenen Varianten des Tango und der Milonga.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel De Las Americas 3* oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im 725 Continental 5* oder ähnlich (Superiorzimmer)

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück
    cHalbtägige Stadtrundfahrt (3,5h)

  • Tag 17

    tag 17 Fluxus Reisen argentinien buenos aires gaucho showBuenos Aires

    Der Tag steht zur freien Verfügung - es können folgende Ausflüge optional über unser Partner-Büro vor Ort gebucht werden:
    Optional: Ganztägiger Ausflug auf eine Estancia mit Folklore- und Gaucho-Show inklusive Barbecue Mittagessen (Asado).
    Eine 2-stündige Fahrt führt Sie durch die argentinische Pampa in die Gegend von Los Cardales.
    Bei Ankunft auf der Estancia begrüßt Sie der Besitzer mit einem argentinischen Wein als Willkommenstrunk. Danach haben Sie die Möglichkeit, die Estancia zu besichtigen und einiges über das Leben der Gauchos zu erfahren.
    Anschließend folgt das Mittagessen, ein typisches Asado: es gibt unterschiedliche Fleischsorten frisch vom Grillspieß, dazu Salate und ein Dessert. Im Anschluss wird Ihnen eine Folklore Show und Gaucho Vorführungen geboten. Es stehen Pferde für einen Ausritt zur Verfügung oder es können Kutschfahrten unternommen werden. Am Spätnachmittag erfolgt die Rückfahrt nach Buenos Aires.

    Optional: Halbtagestours Tigre.
    Zu Beginn der Halbtagestour Tigre fahren Sie entlang des nördlichen Bezirks der Stadt, bis Sie nach San Isidro gelangen, ein koloniales und aristokratisches Viertel. Sie werden die Villen und Häuser vor dem River Plate sehen. Dann setzen Sie Ihre Fahrt Richtung Tigre Delta fort, ein besonderes Gebiet in der Nähe von Buenos Aires, wo sehr viele Sommerresidenzen, Yachtclubs und Ruderclubs zu finden sind.
    Das Tigre Delta mit seinen Flüssen, Strömen und vielzähligen grünen Inseln ist eines der attraktivsten Gebiete für Touristen. Die Ablagerungen des Paraná Flusses, welche dem Fluss ihre typisch braun-rote Farbe geben, formen diese Delta Inseln.
    Genießen Sie einen Bootsausflug (1h) auf einem der unzähligen Kanäle des Paraná-Deltas, um wenigstens einige der hunderten von Inseln mit ihrer vielfältigen Vegetation zu sehen. Über die Panamericana fahren Sie zurück in die Stadt.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel De Las Americas 3* oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im 725 Continental 5* oder ähnlich (Superiorzimmer)

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück
    cTag zur freien Verfügung

  • Tag 18

    tag 18 Fluxus Reisen uruguay colonia 1Buenos Aires – Colonia – Montevideo

    Transfer zum Pier in Buenos Aires und ca. 1-stündige Überfahrt mit der Buquebus Fähre über den Rio de La Plata nach Colonia in Uruguay (ohne Reiseleitung).

    Colonia ist ein kleines Kolonialstädtchen, das 1680 von den Portugiesen gegründet wurde zu einer Zeit, als Spanien und Portugal sich inmitten von Kriegen um die Kolonialgebiete befanden. Nach 100 jährigem Streit wurde Colonia schließlich den Spaniern zugesprochen. Noch heute kann die nun so beschauliche Altstadt noch eine Menge von ihrer kolonialen Vergangenheit berichten und wurde daher auch zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt.
    Colonia verfügt neben seinem historischen Wert und Sehenswürdigkeiten wie dem Leuchtturm, der Kathedrale und der nahegelegenen Stierkampfarena „Real de San Carlos“ auch über eine wunderschöne Natur am Flussufer des Uruguay.

    Nach der Ankunft in Colonia del Sacramento erfolgt eine Stadtrundfahrt durch die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Stadt, bei der Sie mehr über die koloniale Geschichte der Rio de la Plata Region erfahren.

    Anschließend Transfer zum Busterminal. Fahrt im komfortablen öffentlichen Bus (ohne Reiseleitung) durch die uruguayische Graslandschaft nach Montevideo. Nach Ankunft Abholung durch Ihren Reiseleiter und Transfer zum Hotel.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel Balmoral Plaza 3* oder ähnlich (Superiorzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im Hotel Sheraton Four Points  4* oder ähnlich (Traditionalzimmer)

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück
    cTransfer Hotel - Pier
    cFährüberfahrt Buenos Aires – Colonia (ohne Reiseleitung)
    cStadtrundfahrt in Colonia (2h 30min)
    cTransfer Colonia - Montevideo (mit dem öffentlichen Bus ohne Reiseleitung)
    cTransfer Busterminal Tres Cruces - Hotel

  • Tag 19

    tag 19 Fluxus Reisen uruguay monte videoMontevideo

    Montevideo ist eine grüne Stadt, eine Million Bäume spenden in den Straßen im Sommer Schatten und grüne Parkanlagen und Plätze laden zum Verweilen ein. Mit über 20 Kilometern Küstenlinie ist die Stadt gesäumt von kleinen Stränden, Buchten und Felsen.
    Die Einwohner genießen es entlang der Strandpromenade  - der Rambla - zu schlendern, das Meer zu bewundern oder zu fischen. Mit von der Partie ist stets eine Thermoskanne, damit jederzeitdas Nationalgetränk „Mate“ aufgegossen werden kann.Das Stadtbild ist geprägt von interessanten Kontrasten zwischen historischen und modernen Gebäuden, vielerorts erinnern großartige Bauwerke an den Glanz alter Zeiten, als Uruguay die „Schweiz Südamerikas“ genannt wurde.  Überhaupt ist die Stadt erfüllt von einem melancholischen Charme, der Besucher in seinen Bann zieht. Während der Tango in der Nachbarstadt Buenos Aires als touristische Attraktion wiederbelebt wurde, hat er in Montevideo einfach immer weitergelebt und ist auch heute noch in authentischen alten Bars und Cafés zu finden.

    Während Ihrer Stadtrundfahrt besuchen Sie die Plaza de Constitucion mit der Kathedrale und dem kolonialen Rathaus. Anschließend geht es weiter zum prunkvollen Theater Solis und zum Unabhängigkeitsplatz mit dem Monument von Artigas, einem Nationalhelden, und dem Mausoleum.

    Weiterfahrt zur Einkaufsstraße 18 de Julio und dem Kongressgebäude. Anschließend besuchen Sie die Plaza Virgilio, auf der sich ein Denkmal für die gefallenen Marinesoldaten befindet. Ein ganz besonderes Erlebnis ist sicherlich der Besuch des Marktes am Hafen von Montevideo. Hier herrscht ein buntes Treiben und es werden alle Waren angeboten.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel Balmoral Plaza 3* oder ähnlich (Superiorzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im Hotel Sheraton Four Points 4* oder ähnlich (Traditionalzimmer)

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück
    cHalbtägige Stadtrundfahrt (3h)

  • Tag 20

    tag 20 Fluxus Reisen brasilien rio de janeiroMontevideo – Rio de Janeiro

    Transfer zum Flughafen und Flug nach Rio de Janeiro.

    Rio de Janeiro bietet mit seiner üppigen Vegetation, tiefblauem Meer und weißen Stränden eine unglaubliche Szenerie. Es ist eine Stadt zwischen Bergen und Meer, mit liebenswerten Einwohnern, den Cariocas, mit einer Fülle kultureller und unterhaltsamer Möglichkeiten, sowie zahlreichen Einkaufserlebnissen.
    Rios Straßen und Gehwege halten täglich ca. acht Millionen Menschen und eine Million Autos, Lastwagen, Busse, Motorräder und -roller aus, die alle um einen Platz kämpfen, wo höchstens für ein Drittel Platz ist. Dieses spektakuläre Chaos kann jedoch die Begeisterung eines Carioca nicht schmälern. Für einen Carioca ist alles relativ, nur eines nicht - das Wunder und die Schönheit Rio de Janeiros.

    Nach Ankunft in Rio de Janeiro, Transfer vom Flughafen zum Hotel.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel Windsor Plaza Copacabana 3-4* oder ähnlich (Superiorzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im Hotel Windsor Excelsior Copacabana 4* oder ähnlich (Superiorzimmer)

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück
    cTransfer Hotel - Flughafen Montevideo
    cFlug Montevideo - Rio de Janeiro (nicht eingeschlossen)
    cTransfer Flughafen Rio de Janeiro - Hotel

  • Tag 21

    tag 21 Fluxus Reisen rio christus zuckerhut Fotolia 71425432 SRio de Janeiro

    Abholung am Hotel und Fahrt zum Cosme Velho Station , Einstieg in die Zahnradbahn die durch den Tijuca Regenwald bis zum Corcovado Berg fährt. Die Bahnfahrt beträgt 20 Minuten und ist eine  gute Gelegenheit  um einen näheren Blick in die dichte Tropenwaldvegetation  zu werfen und die schöne Aussicht über die Strände und Stadt zu geniessen. Ausstieg am Berg des Corcovado und von dort wenige Stufen aufwärts zum Gipfel, wo die turmhohe Statue des Christus dem Erlösers  steht. Nachdem Sie den atemberaubenden  Blick in die Tiefe geworfen haben, geht es wieder hinab mit dem Zug. Die Fahrt setzt sich fort entlang einiger weltberühmter Strände Rios bis zum Urca Strand. Dort steigen  Sie in die Seilbahn, wo Sie auf zwei Ebenen zum Gipfel des Zuckerhuts gelangen . Auf dem Rückweg passieren Sie den Flamengo Park  entlang der Guanabara Bucht bis zur Innenstadt. Besichtigung der Innenstadt, inklusive des Wirtschafts- und Finanzzentrum sowie der Kandelaria Kirche (Dom), der St. Sebastian Kathedrale, den Lapa Arkaden, dem Stadttheater, der Nationalbibliothek, dem Museum der Feinen Künste und dem Sambadrom, wo die berühmten Paraden jährlich stattfinden.

    Optional: Abendprogramm Rio by night - Show
    Es wird Ihnen ein akustisches und optisches Ereignis geboten - SAMBA pur. Die faszinierende Show mit verschwenderisch üppig kostümierten Künstlern präsentiert den Reichtum des kulturellen und musikalischen Erbes der Nation.
    ** Anmerkung: Dieser Ausflug kann auch inkl. Abendessen gebucht werden.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel Windsor Plaza Copacabana 3-4* oder ähnlich (Superiorzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im Hotel Windsor Excelsior Copacabana 4* oder ähnlich (Superiorzimmer)

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück
    cGanztägiger Ausflug: Stadtrundfahrt, Zuckerhut & Corcovado

  • Tag 22

    tag 22 Fluxus Reisen brasilien rio botanical gardenRio de Janeiro

    Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Europa.

    Ende unserer Leistungen

    Fluxus-Reisen empfiehlt folgende individuelle Nachprogramme:

    - Verlängerung in Rio de Janeiro
    - Badeverlängerung in Buzios
    - 3 Tage / 2 Nächte oder 4 Tage / 3 Nächte Manaus Amazon Ecopark Lodge
    - 4 Tage / 3 Nächte Pantanal Araras Eco Lodge
    - 4 Tage / 3 Nächte Recife
    - 3 Tage / 2 Nächte Brasilia
    - 4 Tage / 3 Nächte Florianopolis
    - 5 Tage / 4 Nächte Chapada da Diamantina

    Darüber hinaus bieten wir auf Anfrage weitere maßgeschneiderte Verlängerungen in alle Regionen an.

     

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Eine Reise für alle Genießer und Feinschmecker. Perus Küche bewegt sich international auf einem sehr hohen Niveau. Entdecken Sie die köstlichen Spezialitäten der verschiedenen Teile Perus und seine traditionelle Weinkultur.

add

Weitere Informationen

  • Dauer 14
  • Preis ab 3.680
  • Themen Erlebnis, Kultur, Rundreisen, Land & Leute, Museen, Stadtbesichtigungen
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Peru
  • Tag 1

    tag 1 peru wein und gourmet rundreise limaLima

    Ankunft Lima, Transfer zum Hotel Country Club Lima. Welcome Pisco Sour in der Bar mit anschließendem Abendes- sen im Restaurant Perroquet, bereits vierfach mit dem Summum Award als bestes Hotelrestaurant in Lima ausgezeichnet.

    Übernachtung/Frühstück im Hotel Country Club Lima, 3-Gang Menue im Restaurant Perroquet

  • Tag 2

    tag 2 peru wein und gourmet rundreise lima plazaLima

    Stadtrundfahrt durch das alte und moderne Lima mit Besuch des Klosters San Francisco und der Bar Cordano, der ältesten Bar Limas aus dem Jahr 1905, für ein Sandwich mit Perus Spezialität „jamón del pais“. Auf der anschließenden Bonvi- vant & Cía Tour in einem speziellen Gourmet Bus (mit englisch sprechender Reiseleitung) genießen die Gäste verschiedene Tapas in Barranco sowie Kaffee & Gebäck in einem traditionellen Café der Stadt.

    Übernachtung/Frühstück im Hotel Country Club Lima, verschiedene Tappas

  • Tag 3

    tag 3 peru wein und gourmet rundreise lima peru pa tiLima

    Zusammen mit einem heimischen Koch wird zunächst der Markt in Lima besucht, bevor es zum Kochkurs mit peruanischen Spezialitäten inkl. Verköstigung geht. Nachmittags Besuch des „Peru pa´ti“, ein Geschäft mit peruanischen Produkten und Spezialitäten, das bei einer Tasse herrlichen Kaffees zum shoppen einlädt.

    Übernachtung/Frühstück im Hotel Country Club Lima, Mittags peruanische Spezialitäten

     

     

     

  • Tag 4

    tag 4 peru wein und gourmet rundreise arequipa kathedraleLima - Arequipa

    Flug  nach  Arequipa  mit  anschließender  Besichtigung  der „Weißen Stadt“ inkl. des Santa Catalina Klosters. Besuch der schönen San Camilo Markthalle mit ihren regionalen Spezialitäten sowie Mittagessen in einer typischen „picantería“.

    Übernachtung/Frühstück im Hotel Libertador Arequipa, Mittagessen in einer Picanteria

  • Tag 5

    tag 5 peru wein und gourmet rundreise puno hotel libertador estevesArequipa - Puno

    Panoramafahrt von Arequipa nach Puno. Um die Hafenstadt Puno im Südosten Perus tummeln sich unzählige Alpakas, Lamas, und Schafe, aus deren Wolle die für die Region bezeichnenden Textilien hergestelltweren, die sich hervorragend als Andenken eignen. In dieser Stadt werden Sie viel zu Fuß unterwegs sein, da viele der Straßen zu steil für Autos sind. Jedoch ist jeder Anstieg die Mühe wert, um die herrliche Aussicht über den Titicacasee zu genießen. Übernachtung im Hotel Libertador Esteves direkt am Titicacasee.

    Übernachtung/Frühstück im Hotel Libertador Esteves

  • Tag 6

    tag 6 peru wein und gourmet rundreise uros indianer titcacaseePuno

    Ganztägiger Bootsausflug  auf  dem  Titicacasee  (Seat-in Basis mit privater Reiseleitung). Besuch der Uros Indianer auf ihren schwimmenden Inseln und der Insel Taquile mit typisch regionalem Mittagessen.

    Übernachtung/Frühstück im Hotel Libertador Esteves, typisches regionales Mittagessen

  • Tag 7

    tag 7 peru wein und gourmet rundreise puno train andean explorerPuno - Cusco

    Ganztägige Panoramafahrt mit dem Andean Explorer Zug durch die Hochebene bis Cusco (ohne RL). Auf einer Strecke von ca. 390 km verkehrt der Zug zwischen Puno und Cuzco und verbindet somit zwei der bedeutendsten Städte in Peru. Er ist im vornehmen Stil der großen Pullman-Züge der 1920er Jahre ausgestattet. Das Mittagessen und den Nachmittagstee können Sie im restaurierten Speisewagen einnehmen und die Landschaft vom Panoramawagen aus genießen.
    Zunächst durchquert der Zug die sanften Ebenen des Altiplanos, den Lebensraum der Vicuñas und Alpacas.
    Die Fahrt wird in La Raya, dem höchsten Punkt der Strecke (4.321m), unterbrochen, sodass Sie die Möglichkeit haben, den Stopp für einmalige Fotos zu nutzen. Auf der zweiten Hälfte der Reise dominieren die prächtigen Berge der Anden, durch die sich der Río Huatanay schlängelt.
    Nach etwa zehn Stunden Fahrt wird Cuzco erreicht.

    Übernachtung/Frühstück im Belmond Hotel Monasterio

  • Tag 8

    tag 8 peru wein und gourmet rundreise cusco ollantaytamboCusco

    Stadtrundfahrt mit Besuch der Ruinen um Cusco, wie die Festungsruine Sacsayhuaman auf den Hügeln oberhalb Cuscos. Abendessen im MAP Café des Museum für präkolumbische Kunst, eines der besten Restaurants der Stadt.

    Übernachtung/Frühstück im Belmond Hotel Monasterio, 3-Gang Menue im MAP Cafe

  • Tag 9

    tag 9 peru wein und gourmet rundreise hacienda huayoccariCusco - Heiliges Tal

    Fahrt ins Heilige Tal und Besuch des Pisac Marktes mit seinen regionalen Spezialitäten sowie Kunsthandwerk. Mittagessen in der Casa Hacienda Huayoccari. Besuch der Festungsanlage Ollantaytambo.

    Übernachtung/Frühstück Hotel Aranwa Sacred Valley, Mittagessen in der Casa Hacienda Huayoccari

  • Tag 10

    tag 10 peru wein und gourmet rundreise machu picchuHeiliges Tal - Machu Picchu - Cusco

    Fahrt mit dem Vistadome Zug zur Inka Ruinenstätte Machu Picchu. Geführte Besichtigung der Anlage und Mittagessen in der Sanctuary Lodge direkt an der Anlage. Rückfahrt mit Zug und Bus nach Cusco.

    Übernachtung/Frühstück im Belmond Hotel Monasterio, Mittagessen Sanctuary Lodge

  • Tag 11

    tag 11 peru wein und gourmet rundreise hotel vinas queiroloCusco - Lima - Ica

    Flug nach Lima. Weiterfahrt nach Ica, ca. 300 km südlich von Lima gelegen. Ica ist eine schöne Stadt im südlichen Teil Perus, in der Mitte eines grünen Tals, umgeben von Wüste. Diese wunderschöne Stadt besticht durch ihr warmes Klima, die herrlichen weißen Sanddünen und eine geheimnisvolle Lagune, die von den Einheimischen Huacachina genannt wird. Abendessen und Übernachtung im Hotel Viñas Queirolo, inmitten eines Weinanbaugebiets.

    Übernachtung/Frühstück im Hotel Viñas Queirolo, Weinprobe und 3-Gang Menue im Restaurant Las Vinas

  • Tag 12

    tag 12 peru wein und gourmet rundreise ica weinprobeIca

    Besuch des ersten Weingutes von Peru, Tacama, mit Pisco und Weinprobe. Spaziergang durch die Weinfelder des Weingutes Viñas Queirolo mit anschließender Probe der hauseigenen Weine. Abendessen im Hotel.

    Übernachtung/Frühstück im Hotel Viñas Queirolo, Weinprobe und 3-Gang Menue im Restaurant Las Vinas

  • Tag 13

    tag 13 peru wein und gourmet rundreise ballestas inseln seeloewenIca - Paracas - Lima

    Sie werden mit 4x4 Jeeps abgeholt und durchqueren die Wüste Ica, wundervolle Panoramen erwarten Sie. Anschießend besteigen Sie ein Boot und machen einen Ausflug zu  den Ballestas Inseln vor Paracas, wo tausende von Seelöwen die Inseln in Beschlag genommen haben. Auch viele verschieden Vogelarten findet man auf diesen Inseln. Anschießend Rückfahrt nach Lima und Abschiedsessen im Restaurant Amor Amar in wunderschönem Ambiente und traditioneller Küche mit modernen Elementen.

    Übernachtung/Frühstück Hotel Country Club Lima, 3-Gang Menue Amor Amar

  • Tag 14

    tag 14 peru wein und gourmet rundreise fliegerLima

    Transfer zum Flughafen und Abreise.

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Anden Explorer - erleben Sie die Inkakultur, den Titicacaseee und bezaubernde Kolonialstädte auf Schienen. Der Tren Crusero bahnt sich seinen Weg durch Peru und Ecuador wie vor 100 Jahren.

add

Weitere Informationen

  • Dauer 16
  • Preis ab 3.730
  • Themen Erlebnis, Kultur, Rundreisen, Land & Leute, Museen, Stadtbesichtigungen
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Peru
  • Tag 1

    fliegerAnkunft in Lima (18km)

    Transfer Flughafen - Hotel

    Nach Ankunft in Lima werden Sie empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht.

    Lima - Die peruanische Hauptstadt Lima wurde 1535 vom spanischen Conquistador Francisco Pizzaro gegründet. Hier begegnet man sowohl der verfallenen Kolonialpracht, als auch der brodelnden Vitalität eines orientalischen Bazars. Es gibt melancholisch bedeckte Winter und luftig warme Sommer, und neben ausgedehnten Armenvierteln liegen altehrwürdige Bauten in ruhigen, vornehmen Winkeln, in denen die Abendluft nach Jasmin duftet

    Übernachtung im Hotel Hacienda Lima 3-4* (Standardzimmer)

  • Tag 2

    2 peru lamas alpacas cuscoLima – Cusco - Heiliges Tal der Inka (73km)

    Sie werden am Hotel abgeholt und zum Flughafen für Ihren Flug nach Cusco gebracht (Flug nicht eingeschlossen). Im Anschluss fahren Sie ins Heilige Tal. Auf dem Weg besuchen Sie Awanakancha, ein Projekt zur Unterstützung der lokalen Webergemeinde, bei dem man die 4 südamerikanischen Kamelarten hautnah zu Gesicht bekommt: Lamas, Alpacas, Vicuñas und Guanacos.
    Danach geht es weiter zum Markt von Pisac. Der unter Einheimischen und Touristen beliebte Markt hat trotz der großen Besucherzahlen nichts von seinem ursprünglichen Charme eingebüßt. Es gibt zwei Sektoren, die aufgesucht werden können: der lokale Teil, wo die Einwohner von Pisac und Umgebung traditionell Obst und Gemüse verkaufen und die Menschen um die Preise handeln. Der andere Teil ist touristisch geprägt. Hier gibt es zahlreiche Kunsthandwerksstände, die Keramik, Alpakaprodukte und Schmuck verkaufen. Auch hier ist Feilschen erwünscht! Nach dem Mittagessen im Urubamba-Tal fahren Sie weiter nach Ollantaytambo. Die gewaltige Festungsanlage thront schützend über dem Dorf, der Ausblick ist grandios. Ollantaytambo ist einer der wenigen Schauplätze, an denen die Spanier ihren Eroberungswillen nicht erhielten und die Schlacht gegen die Inka verloren. Weiterfahrt zum Hotel.

    Übernachtung im Hotel Sonesta Posada del Inca Yucay 3* (Standardzimmer)

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstücksbuffet, Mittagessen
    cTransfer Hotel – Flughafen Lima
    cFlug Lima – Cusco (nicht eingeschlossen)
    cAusflug nach Awankancha, zum Pisac Markt und Ruinen von Ollantaytambo (9h)

  • Tag 3

    3 peru machu picchuHeiliges Tal – Machu Picchu – Cusco (195km)

    Eines der Highlights der Reise - ein Ausflug nach Machu Picchu – ist für heute reserviert.
    Zunächst werden Sie abgeholt und zur Bahnstation Ollantaytambo gefahren, an der der Zug in Richtung Machu Picchu abfährt. Die Fahrt mit dem Vistadome Zug geht durch die fruchtbare Ebene des Urubamba-Tals nach Aguas Calientes. Die Landschaft ändert ständig ihr Bild.
    Nach Ankunft in Aguas Calientes, der Bahnstation am Fuße von Machu Picchu, geht die letzte Etappe mit Shuttle Bussen die Serpentinen-Straße hinauf zur Ruinenstadt. Es folgt eine ausgiebige geführte Besichtigung der weltberühmten Ruinenstadt

    Machu Picchu - Die „verlorene Stadt der Inka“ ist nicht nur eines der Neuen Sieben Weltwunder, sondern einer der größten Schätze Perus aus der Vergangenheit des Inka-Imperiums. Unentdeckt von den Spaniern und vergessen über Jahrhunderte wurde es 1911 eher zufällig vom US-Amerikaner Hiram Bingham entdeckt. Bis heute geben die Ruinen den Forschern viele Rätsel zu seiner Entstehung und seinem Verwendungszweck auf. Auch wenn die Theorien der Wissenschaftler auseinander gehen, ist eines jedoch sicher: Machu Picchu ist einer der eindrucksvollsten und aufregendsten Orte der Welt, erhaben und majestätisch auf dem Gipfel und umgeben von undurchdringlichem Bergnebelwald.

    Rückfahrt mit dem Shuttle Bus nach Aguas Calientes.

    Zu gegebener Zeit fahren Sie zurück nach Ollantaytambo mit dem Vistadome Zug und werden dann zu Ihrem Hotel in Cusco gebracht.

    Cusco – Wie die touristischen Pfade heute, so führten zu jener Zeit, als Cusco Hauptstadt des Inkareiches und der „Nabel der Welt“war, alle Straßen dort hin. Auf 3500m Höhe in dem fruchtbaren Vilcanota-Tal gelegen, ist Cusco weiterhin das indianische Zentrum der Anden und Hauptstadt eines Menschenschlages, der sich in Jahrtausenden körperlich perfekt auf die Lebensbedingungen in den sauerstoffarmen Höhen eingestellt hat.

    Übernachtung im Hotel Eco Inn Cusco 3* (Standardzimmer)

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstücksbuffet
    cTransfer zum Bahnhof Ollantaytambo
    cZugfahrt nach Aguas Calientes
    cShuttle Bus Aguas Calientes - Machu Picchu – Aguas Calientes
    cEintritt Machu Picchu
    cZugfahrt zurück nach Ollantaytambo
    cTransfer nach Cusco

  • Tag 4

    4 peru cusco katedraleCusco (40km)

    Sie werden am Hotel abgeholt und begeben sich auf eine Stadtrundfahrt durch Cusco. Im Herzen des Inkareiches, auf der Plaza de Armas beginnen Sie mit dem Besuch der beeindruckenden Kathedrale Ihre Tour. Weiter führt Sie Ihr Weg durch die mit Inka-Mauern gesäumten Gassen der Altstadt bis Sie den Sonnentempel Koricancha erreichen, der von den Spaniern zur katholischen Kirche Santo Domingo umgebaut wurde. Besuch der ehemaligen Bahnstation Qolqanpata mit dem „Wagen 106“ aus dem jahr 1886, der älteste noch existierende Waggon in Peru.
    Die imposanten Ruinen von Sacsayhuaman werden im Anschluss besucht.

    Nachmittag zur freien Verfügung.

    **Anmerkung: Um den historischen Stadtkern von Cusco zu schützen, dürfen ab sofort keine grossen Busse mehr den Hauptplatzt befahren. Bei der City Tour (bei mehr als 8 pax) erfolgt dementsprechend ein 15-20 minütiger Spaziergang von Quorikancha zum Plaza de Armas und danach ein 5-minütiger Spaziergang bis zum Platz Regocijo, an dem die Passagiere wieder in den Bus einsteigen.

    Übernachtung im Hotel Eco Inn Cusco 3* (Standardzimmer)

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstücksbuffet
    cStadtrundfahrt und Besichtigung der Ruinen von Cusco (4h)
    cBesuch der ehemaligen Bahnstation

  • Tag 5

    5 peru cuzco anden express zur cusco lake titicacaCusco – Puno (390km)

    Am Morgen Transfer zur Zugstation in Cusco und Fahrt mit dem Andenexplorer-Zug von Cusco nach Puno (ohne Reiseleitung). Die Fahrt dauert ca. 10h und führt durch die wechselnde Landschaft des Altiplano. An Bord wird Unterhaltung geboten, ausserdem ist ein Mittagessen eingeschlossen. Ein Stop am höchsten Punkt der Strecke, La Raya auf über 4000m, rundet die Fahrt ab.
    In Puno angekommen warden Sie von der Zugstation abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht.

    Puno wurde im Jahr 1668 gegründet und war früher wegen seiner Nähe zu den Laykakota-Silberminen eine der reichsten Städte des Kontinents. Wirtschaftlich ist die Stadt heute eher unbedeutend, gilt jedoch als Perus Hauptstadt der Folklore, wo Dutzende der kraftvollen, traditionellen Tänze aufgeführt werden, wie z.B. der Teufelstanz anläßlich des Festes der Jungfrau von Candelaria.

    Übernachtung im Sonesta Posada del Inca Puno 3* (Standardzimmer mit Seeblick)

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstücksbuffet, Mittagessen
    cTransfer zur Zugstation
    cFahrt mit dem Andenexplorer von Cusco nach Puno (10h), inkl. Mittagessen
    cTransfer von der Zugstation zum Hotel in Cusco

  • Tag 6

    6 peru titicacaseePuno – Titikakasee – Puno - Lima (101km)

    Titikakasee - der höchstgelegene schiffbare See der Welt und Mittelpunkt einer Region, in der Tausende von Kleinbauern sich dadurch ernähren, dass sie im eisigen Wasser fischen, an seinen steinigen Ufern Kartoffeln anbauen oder in der Höhe Lamas züchten. Dieses einst heilige Gewässer im Inkareich ist heute die natürliche Grenze zwischen Bolivien und Peru. Auf der Sonneninsel soll der Legende nach der Sonnengott gewohnt haben. Seine Kinder, Manco Capac und Mama Ocllo, die als die ersten Inkas gelten, ließ er aus den kühlen Wassern des Sees emporsteigen. Während der spanischen Eroberung wurde angeblich alles Inkagold im See versenkt, wo es in seinen Tiefen immer noch ruhen soll.

    Heute besuchen Sie die kleinen schwimmenden Inseln der Uros auf dem Tititkakasee (zusammen mit anderen Reisenden). Während dieses Ausflugs lernen Sie die einzigartige Lebensweise der Uros kennen, ihre Häuser und Bräuche und werden erklärt bekommen wie Sie ihre berühmten schwimmenden Inseln bauen.
    Weiter geht es zur Insel Taquile, wo die Einwohner sich der Landwirtschaft und dem Fischen widmen und die Frauen dem Weben. Sie haben eine originelle Form des kommunalen Tourismus entwickeln, bei dem Besucher ihr Essen, ihre Häuser, Bräuche und Traditionen teilen.
    Ein typisches Mittagesen auf Taquile ist eingeschlossen. Danach Rückfahrt nach Puno.
    **Anmerkung: Late Check-Out im Hotel nicht eingeschlossen!

    Im Anschluss Transfer zum Flughafen in Juliaca und Flug nach Lima.
    Nach Ankunft werden Sie abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht.

    Übernachtung im Hotel Hacienda Lima 3-4* (Standardzimmer)

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstücksbuffet, Mittagessen
    cBesuch der Urosinseln und der Insel Taquile (9h)
    cTransfer zum Flughafen in Juliaca
    cFlug von Juliaca nach Lima (nicht eingeschlossen)
    cTransfer Flughafen - Hotel

  • Tag 7

    7 peru lima plaze armasLima (16km)

    Am Nachmittag werden Sie zu einer vierstϋndigen Stadtrundfahrt durch das alte und neue Lima abgeholt. Zunächst besuchen Sie die koloniale Innenstadt mit der Plaza de Armas und dem Regierungspalast, dem Rathaus, dem erzbischöflichen Palast und der Kathedrale, um nur die prächtigsten Bauten an diesem geschichtsträchtigen Platz zu nennen. Sie besichtigen das Kloster San Francisco, das ϋber einem Labyrinth aus Tunneln und Katakomben erbaut wurde, das als Massenfriedhof diente. Im Anschluss fahren Sie nach Barranco, dem Künstlerviertel von Lima. Hier besuchen Sie die Seufzerbrücke sowie den Hauptplatz und genießen die Atmosphäre. Eine Fahrt im „Trencito“ (kleiner Zug) von Barranco ist inbegriffen. Der Zug hatte früher die Aufgabe die reichen Mitglieder der Gesellschaft von ihren Häusern im Zentrum Limas zu ihren Sommerhäusern in Barranco zu bringen.

    Übernachtung im Hotel Hacienda Lima 3-4* (Standardzimmer)

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstücksbuffet
    cStadtrundfahrt inklusive San Francisco Kloster und Barranco (4h)

  • Tag 8

    8 ecuador quito panoramaLima – Quito (58km)
    Heute werden sie von Lima nach Quito fliegen. Nach Ankunft Transfer zu Ihrem Hotel.

    Quito - Die reizvolle und eigenartig schöne Stadt ist umgeben von schneebedeckten Vulkanen. Sie liegt aber nur 22km vom Äquator entfernt. Wegen seiner vielen Kirchen und Klöster erhielt Quito den Spitznamen ‘Kloster von Amerika’.

    Übernachtung im Alameda Hotel Mercure 4* (Standardzimmer)
     
    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstücksbuffet
    cTransfer zum Flughafen in Lima
    cFlug Lima - Quito (nicht eingeschlossen)
    cTransfer Flughafen – Hotel

  • Tag 9

    9 ecuador quito plaza san franciscoQuito (80km)

    Die heutige Stadtbesichtigung Quitos bringt Ihnen die ca. 2.850m über dem Meeresspiegel gelegene Stadt, die über eine Vielfalt an religiösen und kulturellen Sehenswürdigkeiten verfügt, ein gutes Stück näher. Während Ihres Aufenthaltes in der Altstadt können Sie immer noch die koloniale Vergangeheit Ecuadors spüren. Ihr deutschsprachiger Reiseleiter wird mit Ihnen während eines Spazierganges in die Geschichte Quitos eintauchen. Der Hauptplatz der Stadt, der Platz der Unabhängigkeit mit den Palästen des Präsidenten und des Erzbischofs sowie der Kathedrale, bilden Teil des Rundganges. Besichtigen Sie die Kirche La Compañia, die über die eine kunstvolle Fassade sowie einen reich verzierten Innenraum verfügt.
    Weiterfahrt auf den Altstadthügel Panecillo (“kleiner Brotlaib”) mit seiner Engelstatue „Virgen de Quito“. Genießen Sie die hervorragende Aussicht über die gesamte Stadt und die umliegenden Berge.

    Die Fahrt geht weiter zum etwa 25km entfernt gelegenen Äquatordenkmal „Mitad del Mundo“ („Mitte der Welt“). An der markierten Linie kann man gleichzeitig mit einem Fuß auf der nördlichen und dem anderen auf der südlichen Halbkugel stehen.
    Das 30m hohe und mit einer riesigen Messingkugel gekrönte Monument weist genau auf den Breitengrad 0 hin. In seinem Inneren befindet sich ein kleines, sehr geschmackvolles ethnographisches Museum, das bunte Völkergemisch der verschiedenen ecuadorianischen Regionen und ethnischen Gruppen des Landes veranschaulicht.

    Übernachtung im Alameda Hotel Mercure 4* (Standardzimmer)

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstücksbuffet
    cStadtrundfahrt Quito mit Äquatordenkmal (6h)

  • Tag 10

    10 ecuador quito by nightQuito (210km)
    Heute können Sie Quito auf eigene Faust erkunden. Alternativ nehmen Sie an einem optionalen Ausflug teil.

    Optional: Indianermarkt Otavalo (8h)
    Ihr heutiges Ausflugsziel ist der mittlerweile weltberühmte Kunsthandwerksmarkt von Otavalo. Die Route führt zunächst über kurvenreiches Gefälle, durch regenarme Busch-, und Kakteenlandschaft bis ins breite, oasenhafte Tal von Guayallabamba. Mit etwas Glück können Sie dann auf der Weiterfahrt einen Blick auf den schneebedeckten Gipfel des Vulkans Cayambe werfen. Der Äquator führt direkt durch den Gletscher des gewaltigen Berges, der somit weltweit den höchsten Punkt auf der äquatorialen Linie darstellt. Auf dem Weg durch diese wunderschöne Landschaft können Sie den Lago San Pablo, mit dem kolossalen
    Felsmassiv des Taita Imbabura (Vater Imbabura) im Hintergrund, bestaunen. Dies ist ein Leckerbissen für alle Fotografen!

    In Otavalo angekommen, besuchen Sie den Plaza de los Ponchos, den zentralen Punkt des kunterbunten Verkaufsgeschehens. Die in typischen Trachten gekleideten, traditionsbewussten Otavalo-Indianer gelten als wohlhabend und angesehen. Althergebrachte Webkunst und ihr Sinn für Geschäfte lassen die Otavaleños heute eine ganz besondere Stellung nicht nur innerhalb Ecuadors einnehmen. Der relative Wohlstand führte aber keineswegs zu einer Vernachlässigung eigenster indianischer Identität. Quichua ist nach wie vor die Muttersprache unter den Einheimischen. Auch ihre Bekleidung entspricht ureigensten Gepflogenheiten. Genießen Sie das bunte Treiben des farbenprächtigen Marktes. Hier verkaufen die Indígenas der Umgebung ihre bunten, handgefertigten Produkte. Zu ersteigern sind handgewebte Teppiche, Wandbehänge mit verschiedensten Motiven, Strickpullover, bunte Gürtel, Hängematten und Berge von Woll-, und Stofferzeugnissen.

    Zum Abschluss dieses Tages können Sie in den kleinen Straßen des für seine hochwertigen Lederwaren bekannten Ortes Cotacachi von Laden zu Laden umherbummeln und vielleicht mit einem Schnäppchen aus dem „Zentrum des Leders“ nach Quito zurückkehren.

    Rückfahrt nach Quito.

    Übernachtung im Alameda Hotel Mercure 4* (Standardzimmer)

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstücksbuffet
    cTag zur freien Verfügung

  • Tag 11

    11 ecuador cotopaxi volcano2Quito – Lasso (78km)

    Um 8 Uhr in der Früh beginnen Sie Ihre Zugfahrt am Chimbacalle Bahnhof in Quito (ab hier mit englischsprachiger Reiseleitung). Ihr erster Stopp ist die „Station Boliche Recreational Area“, wo Sie aus dem Zug aussteigen, um mit dem Bus zum Cotopaxi Nationalpark zu fahren. Sie nehmen an einer kurzen Wanderung um die Lagune Limpiopungo teil, bei der Sie die Landschaft, Flora und Fauna genießen können. Danach setzen Sie Ihre Reise fort und kehren in der Hacienda San Agustín del Callo ein, um dort Mittag zu essen. Anschliessend geht es weiter zum Bahnhof in Boliche, von wo aus Sie mit dem Tren Crucero weiter zum nach Lasso fahren. Dort nehmen Sie an einem traditionellen Fest teil.
    ** Anmerkung: das erste Teilstück von Chimbacalle/Quito nach Boliche findet in einem landestypischen Ausflugszug statt.

    Abendessen und Übernachtung in der Hacienda La Cienega 3* (Standardzimmer) oder ähnlich (Standardzimmer)

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstücksbuffet, Mittagessen, Abendessen
    cTransfer Hotel – Bahnhof Chimbacalle
    cZugfahrt Quito – Lasso (9h 45min) – mit englischsprachiger Reiseleitung
    cBesuch des Cotopaxi Nationalparks (2h 30min) – mit englischsprachiger Reiseleitung

  • Tag 12

    12 ecuador riobamba hacienda cienegaLasso – Riobamba (139km)

    Nach dem Frühstück werden Sie mit dem Bus zum Bahnhof in Latacunga gebracht, um dort in den Tren Crucero zu steigen und Ihre Reise gen Süden fortzusetzen. Auf dem Weg stoppen Sie an einer Rosenplantage, wo Sie mehr über die Ernte und die weiteren Prozesse nach der Ernte erfahren können. Anschließend fahren Sie mit dem Zug weiter nach Ambato, wo Sie Ihr Mittagessen im Hotel Roka Plaza, einem patrimonialen Haus, zu sich nehmen werden. Nach dem Mittagessen gehen Sie wieder an Bord des Zuges und fahren weiter bis zur Urbina Station, die 3.606m über dem Meeresspiegel liegt und damit die höchstgelegenste Bahnstation des Landes ist. Hier besuchen Sie das Interpretationszentrum „Eismenschen am Chimborazo“ und können die Schönheit der Landschaft um den Chimborazo, dem höchsten Vulkan Ecuadors, genießen. Nach diesem Besuch fahren Sie mit dem Zug weiter nach Riobamba und werden von dort im Bus zu Ihrer Hosteria gebracht.

    Abendessen und Übernachtung in der Hosteria Abraspungo 3* (Standardzimmer)

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
    cZugfahrt Latacunga – Riobamba (10h) – mit englischsprachiger Reiseleitung
    cBesuch einer Rosenplantage (1h 30min) – mit englischsprachiger Reiseleitung
    cUrbina mit Interpretationszentrum „Eismenschen am Chimborazo“ (1h 30min) – mit englischsprachiger Reiseleitung

  • Tag 13

    13 ecuador cuenca flower marketRiobamba – Cuenca (250km)

    Früh am Morgen verlassen wir das Hotel in Richtung Riobamba Bahnhof, wo Sie Ihre Fahrt diesmal mit der Dampflok weiterführen werden. Als Nächstes statten Sie der Balbanera Kirche einen Besuch ab, der ersten Kirche, die in Ecuador gebaut wurde.
    Anschließend setzen Sie Ihre Reise mit dem Zug nach Guamote fort, wo Sie die Möglichkeit haben werden, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und den einheimischen Markt, der einer der größten und bedeutendsten des Landes ist, zu besichtigen. Das Mittagessen erhalten Sie an Bord des Zuges.

    Am Nachmittag werden Sie den Bahnhof in Alausí aufsuchen und nach einem kurzen Stopp werden Sie Ihre Reise durch die Teufelsnase fortsetzen, wo Sie für ein paar Minuten an einem Aussichtspunkt anhalten, um die technische Konstruktion zu bewundern und zu verstehen, warum dieser Zug als der „schwierigste Zug der Welt“ bezeichnet wird. Danach geht es mit dem Zug weiter nach Bucay, auf dem Weg werden Sie den klimatischen Übergang zwischen der Sierra und der Küste bemerken.

    In Bucay endet Ihre Zugfahrt mit dem Tren Crucero und Sie verabschieden sich von der englischsprachigen Reiseleitung. Am Bahnhof in Bucay nimmt Sie Ihre deutschsprachige Reiseleitung in Empfang. Weiterfahrt nach Cuenca, wo Sie am späten Abend (ca. 23:00 Uhr) ankommen.

    Cuenca – In der drittgrößten Stadt Ecuadors, 1557 an der Stelle der Inkasiedlung Tomebamba gegründet, atmet man noch heute die koloniale Luft der ecuadorianischen Geschichte. Für die meisten Ecuadorianer – und für viele Reisende gleichermaßen – ist dieses in 2530m Höhe gelegene Zentrum des Kunsthandwerks, der Keramikwaren, Panamahüte sowie Gold-, und Silberwaren die schönste Stadt des Landes. Wegen der besonderen Atmosphäre und Architektur der ausgehenden Kolonialzeit, d.h. des frühen 19. Jahrhunderts, wurde Cuenca im November 1999 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

    **Anmerkung: Aufgrund möglicher Umstände, auf die Tren Ecuador keinen Einfluss hat oder Wetterbedingungen kann es zu Änderungen oder Abwandlungen der Routen kommen.

    Übernachtung im der Hotel Carvallo 3* (Standardzimmer)

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen
    cZugfahrt Riobamba – Bucay (10h) – mit englischsprachiger Reiseleitung
    cBesuch des Marktes von Guamote (2h) – mit englischsprachiger Reiseleitung
    cFahrt über die Teufelsnase (2h 30min) – mit englischsprachiger Reiseleitung
    cTransfer Bucay – Cuenca (5h)

  • Tag 14

    14 ecuador cuenca panama hut fabrikCuenca (40km)

    In Cuenca (Höhe: ca. 2500m), heute die drittgrößte Stadt Ecuadors, 1557 an der Stelle der Inkasiedlung Tomebamba gegründet, atmet man noch die koloniale Luft der ecuadorianischen Geschichte. Für die meisten Besucher und auch Einheimischen ist dieses Zentrum des Kunsthandwerks, der Keramikwaren, Panamahüte sowie Gold-, und Silberwaren die schönste Stadt des Landes. Wegen der besonderen Atmosphäre und Architektur der ausgehenden Kolonialzeit, d.h. des frühen 19. Jahrhunderts, wurde Cuenca im November 1999 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Während der Stadtrundfahrt durch Cuenca, das ehemals eine größere Cañari Siedlung war, werden Ihnen unter anderem die entlang des Rio Tomebamba gelegenen historischen Gebäude, die „Todos los Santos“-Ruinen, der Blumenmarkt sowie der Hauptplatz mit der alten und der neuen Kathedrale gezeigt. Die Besichtigung einer Panamahut Fabrik schließt die Tour ab.

    Übernachtung im Hotel Carvallo 3* (Standardzimmer)

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück
    cStadtrundfahrt (3h)
    cBesuch einer Panamahutfabrik (30min)

  • Tag 15

    15 ecuador cuencaCuenca – Guayaquil (180km)

    Auf Ihrer Fahrt nach Guayaquil werden Sie Zeuge der deutlichen Klimaunterschiede. Sie durchqueren den El Cajas Nationalparks, der berühmt ist für seine schroffen Felsformationen und unzähligen Lagunen. Von El Cajas geht es über einen 4.200m hohen Pass zur Küstentiefebene bis nach Guayaquil.

    Die 3 Mio. Stadt Guayaquil, das wirtschaftliche und finanzielle Zentrums des Landes, liegt am Westufer des Río Guayas, ungefähr 56km von seinem Eintreten in den Golf von Guayaquil entfernt. Der Fluss, auf dem die Ozeanriesen vom Pazifik über den Golf von Guayaquil in den Hafen einlaufen, ist Umschlagort für 90% aller ecuadorianischen Importe sowie die Hälfte aller Exporte und somit der umschlagsstärkste Handels- und Ausfuhrhafen der südamerikanischen Pazifikküste.

    Nach Ankunft in Guayaquil folgt eine kurze Panoramafahrt durch die Stadt.

    Übernachtung im Hotel Unipark 4* (Standardzimmer)

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück
    cFahrt durch den Cajas Nationalpark nach Guayaquil (4h)
    cStadtrundfahrt Guayaquil (2h 30min)

  • Tag 16

    fliegerGuayaquil

    Transfer zum Flughafen für den Rückflug nach Europa oder Möglichkeit eines Galapagos-Verlängerungspakets.

    cEingeschlossene Mahlzeiten: Frühstücksbuffet
    cTransfer Hotel – Flughafen

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Peru – Das „Königreich der Sonne“ ist ein Land antiker Kulturen, in dem der traditionelle Lebensstil der indigen Bevölkerung an vielen Orten ϋberdauert hat. Mit seinen abwechslungsreichen landschaftlichen Kontrasten lädt es den Besucher ein die Kϋste, das Hochland und den Urwald zu besuchen.

add

Weitere Informationen

  • Dauer 9
  • Preis ab 1.490,-
  • Themen Erlebnis, Single & Allein, Aktivreisen, Kultur, Land & Leute, Stadtbesichtigungen, Rundreise
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Peru
  • Tag 1

    peru hoehepunkte machu picchu und titicacasee Fluxus Reisen lima plaza de armasAnkunft in Lima

    Die peruanische Hauptstadt Lima wurde 1535 vom spanischen Conquistador Francisco Pizarro gegründet. Hier begegnet man sowohl der verfallenen Kolonialpracht, als auch der brodelnden Vitalität eines orientalischen Bazars. Es gibt melancholisch bedeckte Winter und luftig warme Sommer, und neben ausgedehnten Armenvierteln liegen altehrwürdige Bauten in ruhigen, vornehmen Winkeln, in denen die Abendluft nach Jasmin duftet.

    Nach der Ankunft in Lima erfolgt der Transfer vom Flughafen zum Hotel.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel La Hacienda Miraflores  3*+ oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung in der Casa Andina Private Collection Miraflores 4* oder ähnlich (Superiorzimmer)

  • Tag 2

    peru hoehepunkte machu picchu und titicacasee Fluxus Reisen lamasLima - Cusco

    Transfer zum Flughafen von Lima und Weiterflug nach Cusco.
    Nach Ankunft Fahrt zum Hotel im Urubambatal, auch Heiliges Tal genannt, durch das der Urubamba Fluss führt, ein Quellfluss des Amazonas.

    Auf dem Weg ins Urubamba Tal schauen Sie kurz in der Tierauffangstation Santuario Cochahuasi Wasi vorbei. Dort haben Sie die Möglichkeit, u. a. Pumas, Andenkondore und Aras von der Nähe zu betrachten. Das kleine Schutzprojekt ist nicht mit einem Zoo zu vergleichen. Hier kann man auch ein Einblick in die andinen Webetechniken bekommen. Weiterfahrt zum „ Mercado de Urubamba“ und auf dem Weg Mittagessen in einem typischen Restaurant. Der„ Mercado de Urubamba“ ist ein authentischer Markt, bei dem zum Teil noch echter Tauschhandel betrieben wird. Die ländliche Bevölkerung der Umgebung verkauft und tauscht dort landwirtschaftliche Produkte sowie Tiere. Der Markt dient ausserdem zum Austausch von Neuigkeiten.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel Sonesta Posada del Inca Yucay 3* oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im Hotel Aranwa Sacred Valley Hotel & Wellness 5* oder ähnlich (Kolonialzimmer)

  • Tag 3

    peru hoehepunkte machu picchu und titicacasee Fluxus Reisen cusco ollantaytamboCusco - Ollantaytambo

    Am Nachmittag ist eine Besichtigung von Ollantaytambo eingeschlossen, eine der bedeutendsten Ruinen der Inkazeit. Die massive Festung war einer der wenigen Schauplätze, an denen die Spanier während der Eroberung Perus eine große Schlacht verloren. Unterhalb der Ruinen liegt Ollantaytambo, das auf den Grundmauern von Inkabauten errichtet wurde. Ollantaytambo ist eines der besten Beispiele für die Stadtplanung der Inkas. Für diese hatte der Ort mehr religiöse Bedeutung als zur Verteidigung. Der Tempelbezirk liegt an der Spitze der Terrassen. Die Steine für die Gebäude stammen von einem Berg, der in 6 km Entfernung hoch oberhalb des gegenüberliegenden Ufers des Urubambas liegt. Der Transport vom Steinbruch zum Standort der Anlage war eine erstaunliche Leistung, die die Arbeitskraft Tausender Indigenas erforderte.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel Sonesta Posada del Inca Yucay 3* oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im Hotel Aranwa Sacred Valley Hotel & Wellness 5* oder ähnlich (Kolonialzimmer)

     

    Für das Vormittagsprogramm können folgende Ausflüge optional vor Ort gebucht werden:

     

    peru hoehepunkte machu picchu und titicacasee Fluxus Reisen webterin cuscoOptional: Pisac Markt (4h)
    In Pisac finden Sie einen der farbenprächtigsten Märkte Perus. Hier haben Sie ausreichend Zeit um die schönsten Fotomotive ausfindig zu machen, die Handwerkskunst zu bestaunen und das ein oder andere Schnäppchen zu schlagen.

     

     

     

     

    peru hoehepunkte machu picchu und titicacasee Fluxus Reisen morayOptional: Halbtägiger Ausflug zu den kreisrunden Terrassen von Moray und den Salzterrassen von Maras (4h)

    Fahrt zu der Ruinenstätte Moray und Besichtigung der Ruinen.

    Moray ist eine Ruinenstätte ca. 7km von Cuzco entfernt. Der Weg dorthin führt über eine Naturstraße. Die Anlage selbst besteht aus einer Serie von konzentrischen landwirtschaftlichen Terrassen, einige von ihnen sind 150 m tief. Hier sollen die Inkas ein großes landwirtschaftliches Labor unterhalten haben, wo sie verschiedene Mikroklimate herstellen konnten und so eine große Anzahl verschiedener Getreidearten züchten konnten. Die kreisrunden Terrassen von Moray sind von einer traumhaften Landschaft umgeben, so dass Sie hier sowohl eine sehr schöne Landschaft als auch eine hochinteressante (und weniger bekannte) archäologische Stätte kennen lernen.
    Im Anschluss Weiterfahrt zu den Salzminen von Maras.

     

    peru hoehepunkte machu picchu und titicacasee Fluxus Reisen marasMaras. In der Nähe von Moray liegt das malerische Dörfchen Maras, das zur Inkazeit als Umschlagplatz für Salz diente und Erholungsort für Wohlhabende war. Das Salz aus den Salinen wird heute wie zu Inkazeiten gewonnen und dient den Einheimischen als Lebensgrundlage. Die Besichtigung dieses Komplexes aus ca. 3000 Quellen ist spektakulär und die Einheimischen zeigen Touristen die antiken Techniken der Salzgewinnung.
    **Anmerkung: Vom Besuch während der Regenzeit wird abgeraten (November bis April)

     

     

     

     peru hoehepunkte machu picchu und titicacasee Fluxus Reisen river raftingOptional: Urubamba Fluss Rafting (3h, davon 1,5h auf dem Fluss)
    Fahrt nach Pachar im Heiligen Tal der Inka, wo Ihr Guide auf Sie wartet. Dort bekommen Sie eine kurze Sicherheitsanweisung sowie Ihre Ausstattung und üben im flachen Wasser des Flusses.  Während Sie in ruhigeren Bereichen des Flusses Ihre Tour starten, bewundern Sie spektakuläre archäologische Überreste der vergangenen Zeit sowie unvergessliche Ausblicke auf die Berge. Sie fahren weiter Richtung Ollantaytambo und zu den faszinierenden Inkaterrassen.  

    Von dort aus passieren Sie mittlere Ströme im Fluss und erreichen „El Resbaladero“ (die Rutsche), ein starker Sturzbach, welcher kleine Wellen und Whirlpools enthält. Danach erreichen Sie das Ende ihrer Flussfahrt in der Gemeinde Cachiccata, die nur eine 10 minütige Autofahrt von Ollantaytambo entfernt liegt. Rückfahrt zum Hotel.

    Im Preis eingeschlossen:
    -    Rafting Ausrüstung (V River Rafting Ausrüstung) + selbstaufblasbares Rettungsfloß
    -    Qualifizierter Flussguide (internationales Training, Swift Water Kurs o.ä.)
    -    Erste Hilfe Ausstattung, Sicherheitskajak
    **Anmerkung: Schwierigkeitsstufe: Level 2-3, ganzjährige Saison

     

    peru hoehepunkte machu picchu und titicacasee Fluxus Reisen fahrradtour im hochlandOptional: Fahrradtour im Heiligen Tal: Yanahuara (4h, davon 2,5 Std auf dem Fahrrad)
    Vom Hotel aus geht es mit dem Bus in ca. 1h zur Paucarbamba Brücke. Dort bekommen Sie nach einer kurzen Sicherheitsanweisung Ihre Fahrräder für den Ausflug zugewiesen. Mit dem Fahrrad geht es entlang des Urubamba Flusses, der als heiliger Fluss der Inka gilt, bis zur schönen Stadt Pachar.  Von hier aus fahren Sie weiter einen leichten Abstieg herunter entlang des antiken Inka Trails durch Felder und Inkaterrassen. Sie erreichen schließlich die Inkabrücke.  Rückkehr mit dem Bus zum Hotel.
    Im Preis eingeschlossen:
    - Professioneller zweisprachiger Mountainbike Guide
    - Ausrüstung: Verbandskasten, Reparaturset, Vorderradaufhängung, Helm, Handschuhe
    **Anmerkung: Schwierigkeitsstufe: leicht, keine vorherige Erfahrung erforderlich, ganzjährige Saison

     

     

    peru hoehepunkte machu picchu und titicacasee Fluxus Reisen train to machu picchu2Optional: Wanderung von Ollantaytambo nach Cachicata (3h)
    Sie werden am frühen Morgen von Ihrem Hotel abgeholt und bewundern während der Fahrt zum Startpunkt Ihrer Wanderung imposante Urubamba Gebirgsketten, umgeben von Kartoffelplantagen. Sie erreichen den Startpunkt der Wanderung- die Inkabrücke, die über dem Vilcanota Fluss liegt.
    Die Wanderung führt über den Inca Trail entlang der Terrassen und Grabmäler, bevor Sie den Fuß des wohl bekanntesten Berges der Region, den Apu Buena Negra, erreichen. Von hier aus genießen Sie einen beeindruckenden Ausblick auf den Verónica Berg, einer der bedeutendsten unter der Urubamba Gebirgskette und die Pakaritampu Pyramide auf einer der Terrassen.
    Nehmen Sie hier Ihre Lunch-Box mit einem unvergesslichen Blick auf die Stadt Ollantaytambo und ihre Festung ein. Während des Abstieges erleben Sie herrliche Aussichten auf das Heilige Tal der Inkas und bewundern die typischen kleinen Häuser mit grünen Kornfeldern, durchzogen von dem heiligen Fluss der Inka.
    Die Wanderung endet am „El Rancho“, in der schönen Gemeinde der Cachiccatas. Die dort erbauten Häuser stehen auf steinernem Untergrund und wurden ausschließlich aus Lehmziegeln mit Dächern aus Stroh gefertigt. Ihr Rücktransfer startet von Cachiccatas aus und bringt Sie zurück zu Ihrer Unterkunft.

  • Tag 4

    peru hoehepunkte machu picchu und titicacasee Fluxus Reisen zugfahrt peru railYukay - Machu Picchu - Cusco

    Am Morgen Fahrt zur Bahnstation von Ollantaytambo und Beginn einer wunderschönen Zugfahrt mit dem Vistadome Zug durch die fruchtbare Ebene des Urubamba-Tals nach Aguas Calientes. Die Landschaft ändert ständig ihr Bild. Nach Ankunft in Aguas Calientes, der Bahnstation am Fuße von Machu Picchu, geht die letzte Etappe mit Shuttle Bussen die Serpentinen-Straße hinauf zur Ruinenstadt.
     
    Machu Picchu wurde erst 1911 von Hiram Bingham entdeckt, der eigentlich die Ruinen von Vilcabamba, die verschollene Hochburg des letzten Inkas, suchte. Machu Picchu wird üblicherweise als Zufluchtsort gesehen, der nur wenigen Auserwählten bekannt war und den Spaniern verborgen blieb. Andere Theorien besagen, dass Machu Picchu als Forschungs- und Ausbildungsstätte sowie Observatorium diente, wofür auch die neuesten Funde sprechen.

    Es folgt eine ca. 2-stündige geführte Besichtigung der weltberühmten Ruinenstadt.

    Rückfahrt mit dem Shuttle Bus nach Aguas Calientes, von wo aus es mit dem Zug zurück nach Ollantaytambo geht. Transfer zum Hotel in Cusco.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel Eco Inn 3* oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im Hotel Aranwa Cusco Boutique 5* oder ähnlich (Klassikzimmer)

  • Tag 5

    peru hoehepunkte machu picchu und titicacasee Fluxus Reisen cusco cathedralCusco

    Am Vormittag beginnt die halbtägige Stadtrundfahrt durch die historische Stadt Cusco. Cusco - Wie die touristischen Pfade heute, so führten zu jener Zeit, als Cusco Hauptstadt des Inkareiches und der „Nabel der Welt“ war, alle Straßen dort hin. Auf 3500m Höhe in dem fruchtbaren Vilcanota-Tal gelegen, ist Cusco weiterhin das indianische Zentrum der Anden und Hauptstadt eines Menschenschlages, der sich in Jahrtausenden körperlich perfekt auf die Lebensbedingungen in den sauerstoffarmen Höhen eingestellt hat.

    Sie besuchen zunächst den exakten Mittelpunkt des Inkareiches, die Plaza de Armas, mit der Kathedrale, die auf den Ruinen des Inka-Palastes erbaut wurde, und weiteren Kirchen. Weiter geht es durch die alten Gassen mit wunderschön restaurierten Bauten im Kolonialstil, die heute zum Teil Hotels, Restaurants und Läden beherbergen. Ein Höhepunkt ist der Besuch des Korikancha, des alten Sonnentempels der Inka.
    Dann geht es hinaus aus der Stadt nach Sacsayhuaman, einer Festungsruine 3km oberhalb von Cusco gelegen. Von dort haben Sie einen einmaligen Panoramablick über die Stadt. Anschließend kurze Besichtigung der umliegenden Ruinenstätten.

    **Anmerkung: Um den historischen Stadtkern von Cusco zu schützen, dürfen ab sofort keine Fahrzeuge mehr den Hauptplatz befahren.

    Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel Eco Inn 3* oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im Hotel Aranwa Cusco Boutique 5* oder ähnlich (Klassikzimmer)

  • Tag 6

    peru hoehepunkte machu picchu und titicacasee Fluxus Reisen lamasCusco - Puno

    Heute steht eine ganztägige Busfahrt von Cusco nach Puno auf dem Programm. Während der Fahrt durch das peruanische Hochland geht es entlang der schneebedeckten Berggipfel bis auf über 4.300m Höhe und wieder bergab nach Puno, das direkt am Titikaka-See liegt.
     
    Unterwegs werden die Stadt Andahuaylillas sowie die Ruinen von Racchi und die kleine Stadt Pucara besichtigt.
    Das Mittagessen ist eingeschlossen.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel Jose Antonio Puno 3*+ oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung im Hotel Libertador Lago Titicaca 4* oder ähnlich (Superiorzimmer)

  • Tag 7

    peru hoehepunkte machu picchu und titicacasee Fluxus Reisen lake titicaca taquile islandPuno - Lima

    Die Fahrt geht mit dem Boot zu den Uros Inseln. Die Uros sind die eigentlichen Einwohner des Titikakasees. Sie leben auf ca. 40 schwimmenden Inseln, die aus Schilfrohr erbaut sind. Die Indios haben sich ihre Lebensformen und Traditionen bewahrt. Auf den Inseln verkaufen sie ihr Kunsthandwerk.

    Dann geht die Fahrt weiter zur Insel Taquile, die noch im peruanischen Teil des Titikakasees gelegen ist. Die Menschen hier tragen farbenprächtige, traditionelle Kleider, die sie selbst fertigen und in Genossenschaftsläden auf der Insel verkaufen. Auf der Insel gibt es weder Straßen noch Strom. An den Hängen der Insel erstrecken sich landwirtschaftliche Terrassen, die noch aus der Zeit vor den Inkas stammen.
    Berühmt sind die strickenden Männer von Taquile, die den ganzen Tag mit Strickzeug in der Hand zu sehen sind und die feinen Strickwaren herstellen. Diese werden vor Ort auch zum Verkauf angeboten.

    Ein typisches Mittagessen auf der Insel Taquile ist eingeschlossen.

    Transfer zum Flughafen von Juliaca.
    Flug nach Lima (nicht eingeschlossen). Nach Ankunft Transfer zum Hotel.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel La Hacienda Miraflores  3*+ oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung in der Casa Andina Private Collection Miraflores 4* oder ähnlich (Superiorzimmer)

  • Tag 8

    peru hoehepunkte machu picchu und titicacasee Fluxus Reisen lima stadtfuehrungLima

    Im Rahmen einer Stadtrundfahrt durch Lima besuchen Sie zunächst die koloniale Innenstadt mit der Plaza de Armas, wo sich der Regierungspalast, das Rathaus, der erzbischöflichen Palais und die Kathedrale befinden, um nur die prächtigsten Bauten an diesem geschichtsträchtigen Platz zu nennen.

    Weiter geht es zur Besichtigung des Klosters San Francisco mit der größten Sammlung religiöser Kunstgegenstände in Amerika. Der Höhepunkt dieses Besuches sind die Katakomben. Im Anschluß besuchen Sie die Plaza San Martín, die immer wieder nach Erdbeben mit sehr viel Liebe renoviert wurde. Danach geht es durch die modernen Wohnviertel von San Isidro und Miraflores und zur Pazifikküste. Sie genießen die wunderschöne Aussicht über das Meer.
     
    Anschließend besuchen Sie das Rafael Larco Herrera Museum mit der weltweit größten Privatsammlung präkolumbischer Kunst aus dem Norden Perus. Rafael Larco Herrera gründete am 28. Juli 1926 das Museum auf der eigenen Zuckerfarm Chiclin in Trujillo. 1958 wurde die Sammlung nach Lima gebracht und in einem Kolonialgebäude in Pueblo Libre eröffnet, wo sie noch heute zu sehen ist. Mehr als 45.000 Objekte umfasst die Sammlung aus schönen präkolumbischen Keramiken, Gold- und Silberstücke, eine wunderschöne und beeindruckende Sammlung von Textilien aus der Chancay-Kultur und eine amüsante Sammlung erotischen Steinguts aus der Moche-Zeit.

    Mittelklasse:
    Übernachtung im Hotel La Hacienda Miraflores  3*+ oder ähnlich (Standardzimmer)

    Komfortklasse:
    Übernachtung in der Casa Andina Private Collection Miraflores 4* oder ähnlich (Superiorzimmer)

  • Tag 9

    Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Europa.

    Ende unserer Leistungen

    Wir empfiehlen folgende individuelle Vor- oder Nachprogramme:

    -    3 Tage Paket Nordperu
    -    3 Tage Paket Südküste Perus - Paracas, Nazca
    -    3 oder 4 Tage Paket Amazonas Lodge / Iquitos, Peru

    Darüber hinaus bieten wir auf Anfrage weitere maßgeschneiderte Verlängerungen in alle Regionen an.

Artikel bewerten
(3 Stimmen)

 Reisen ist wie die Liebe - allein macht es weniger Spaß! Diese Costa Rica Rundreise ist für Sie das Richtige, wenn Sie im Urlaub gern aktiv sind und ein bisschen Abenteuer und Adrenalin vertragen!

add

Weitere Informationen

  • Dauer 14
  • Preis 1.795
  • Themen Canopying, Wandern, private Reisebegleitung
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Costa Rica
  • Tag 1

    Erdbeerfrosch Costa Rica 800x536

    Herzlich Willkommen in Costa Rica!

    Nach Ankunft am internationalen Flughafen in San José werden Sie von unserem deutschsprachigen Fahrer abgeholt, der Sie in Ihr Hotel für die erste Nacht bringt.

    Ort: Deutschland - San José

    Hotel: Colonial (Ü/keine Mahlzeit)

  • Tag 2

    Hacienda Guachipelin 1024x691Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem Reiseleiter abgeholt und fahren Richtung Norden, in die Provinz Guanacaste. Auf dem Weg dorthin legen Sie noch einen Stop beim Rio Corobicí ein, wo eine Floating Tour auf Sie wartet. Bei der Tour können Sie verschiedene Tiere wie Iguanas, Reiher, Flamingos, Affen und mehr von Ihrem „Float“ aus beobachten. Die nächsten zwei Tage verbringen Sie in einer rustikalen Berg-Lodge, direkt am Eingang des Rincon de la Vieja Nationalparks. Optionale Aktivitäten: Einen Tag als Cowboy - wie ein richtiger Cuanacaste Cowboys - die Umgebung zu Pferd erkunden.

    Ort: Floating Rio Corobici - Rincon del Vieja

    Hotel: Hacienda Guachipelin (Ü/HP)

  • Tag 3

    Schlammbad Costa RicaHeute erkunden Sie zusammen mit Ihrem Reiseführer den Nationalpark Rincon de la Vieja während einer Wanderung im Sektor las Pailsas. Auf der Wanderung tauchen Sie ein, in eine mystische Welt aus blubbernden Schlammlöchern, Geysiren und stinkenden Fumarolen – dies alles natürlich begleitet vom unverkennbaren Schwefelgeruch! Ausserdem kommen Sie an kleinen Wasserfaellen vorbei und mit Glück koennen Sie auch Nasenbaeren und Waschbaeren in freier Wildbahn beobachten! Am Nachmittag haben Sie Zeit in den hoteleigenen heißen Quellen zu relaxen oder ein Schlammbad auszuprobieren.

    Ort: Gysire, Schlammbecken und Fumarole

    Hotel: Hacienda Guachipelin (Ü/HP)

  • Tag 4

    Monteverde Heute geht die Fahrt weiter in die Nebelwaldregion Monteverde. Auf dem Weg dorthin können Sie den tollen Blick auf die Pazifikküste genieβen. Am Nachmittag haben Sie Zeit das Dorf St. Elena zu besuchen. Besonders ein Mittagessen im Tree House Restaurant lohnt sich oder auch eine Tour durch den Monteverde Frog Pond and Butterfly Garden. Bei Anbruch der Dämmerung wartet eine ganz besondere Tour auf Sie – bewaffnet mit Taschenlampen halten Sie bei diesem Nightwalk Ausschau nach nachtaktiven Tieren.

    Ort: Nebelwaldregion Monteverde - Nightwalk

    Hotel: Los Cipreses (Ü/Frst.)

  • Tag 5

    Canopy Costa RicaHeute geht es für Sie hoch hinaus, denn Sie dürfen den Nebelwald von Monteverde auf 50 – 70m Höhe von den berühmten Hängebrücken aus bestaunen!

    Jede Brücke ist 1 Meter breit und kann bis 20 Personen auf einmal tragen.

    Danach werden Sie wieder selber aktiv: Nach einer kurzen Sicherheitseinweisung schwingen Sie sich auf der Canopy-Anlage durch den Dschungel und dürfen sich einmal wie Tarzan fühlen! Auf dieser abenteuerlichen Tour können Sie ca. 1,5 Stunden über 13 Kabel und 9 Plattformen schwingen. Hier befindet sich die längste Zip-Line in Südamerika. 1,3 km fliegen Sie hoch über dem Dschungel von einer Plattform zur nächsten. Für besonders Mutige gibt es am Schluß noch den Tarzan Sprung!

    Als Stärkung ist auch ein leckeres Mittagessen inkludiert.

    Ort: Hängebrücken & Canopytour

    Hotel:  Clara de Luna (Ü/HP)

  • Tag 6

    Arenal Costa RicaNach dem Frühstück fahren Sie weiter zur nächsten Reisestation, dem Dorf La Fortuna am Fuß des aktiven Vulkan Arenal. Am Nachmittag unternehmen Sie zusammen mit Ihrem Guide eine Wanderung in Nationalpark.

    Unterwegs sollten Sie Ausschau nach Affen, Faultieren und dem berühmten und farbenfrohen Tukan halten! Mit viel Glück werden Sie auch Zeuge eines der beeindruckendsten Schauspiele, die Mutter Natur zu bieten hat: einer imposanten Lavaeruption des Vulkan Arenal! Im Anschluss an die Wanderung entspannen Sie bei einem Bad in den heißen Quellen Baldí. Dort genießen Sie ein leckeres Buffet-Abendessen, bevor Sie zurück in Ihr Hotel gebracht werden.

    Optional können Sie auf der Hacienda auch eine Mountainbike-Tour oder einen Reitausflug machen.

    Ort: Vulkan Arenal & Heiße Quellen Baldí

    Hotel: La Pradera (Ü/HP)

  • Tag 7

    Schokoladentour Costa RicaNach dem Frühstück verlassen Sie die Gegend um den Vulkan Arenal und machen sich auf den Weg Richtung Puerto Viejo de Sarapiqui – ein kleines Dorf in der karibischen Tiefebene gelegen am Ufer des Sarapiqui Fluss. Auf dem Weg dorthin machen Sie halt im Tirimbina Reservat, wo Sie an einer Schokoladentour teilnehmen.

    Bevor es losgehen kann, unternehmen Sie zunächst einen abenteuerlichen Spaziergang über eine lange Hängebrücke. Ein lokaler Führer erzählt Ihnen spannende Details über die Geschichte des Kakaobaums und erklärt und demonstriert genau den Verarbeitungsprozess von der Bohne zur leckeren Schokolade. Zwischendurch darf natürlich die ganze Zeit genascht werden. Danach geht es zu der Nahe gelegenen Hacienda Pozo Azul, in der Sie die Nacht verbringen werden.

    Dort haben Sie am Nachmittag Zeit eine optionale Tour (z. B. Mountainbiken, Reitausflug) zu buchen oder auf den Naturpfaden der Lodge eine kleine Wanderung zu unternehmen. Sie übernachten in Haus-Zelten – Urwaldfeeling garaniert! Sie werden von den Geräuschen des Waldes in den Schlaf gewogen und morgens vom Gebrüll der Affen geweckt.

    Ort: Schokoladentour - Puerto Viejo de Sarapiqui

    Hotel: Hacienda Pozo Azul (Ü/Frst.)

  • Tag 8

    Rafting SarapiquiHeute morgen steht eine abenteuerliche Rafting-Tour auf dem Programm. Nach dem Frühstück werden Sie in der Lodge abgeholt und fahren zur Fluss-Einstiegsstelle. Erfahrene Rafting-Führer geben Ihnen vor Beginn der Tour eine Einschulung und wichtige Sicherheitsanweisungen zum Verhalten während der Rafting-Tour.

    Der Regenwald und seine zahlreichen Bewohner, tiefe Schluchten und wunderschöne Wasserfälle und natürlich die unglaubliche Kraft des Wildwassers machen diese Rafting-Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis!

    Ort: River-Rafting Rio Sarapiqui

    Hotel: Hacienda Pozo Azul (Ü/Frst.)

  • Tag 9

    Samara Costa RicaNach dem Frühstück machen Sie sich nun zum Abschluss der Reise auf den Weg Richtung Karibik. Sie verbringen die letzten Tage Ihrer Reise in einer netten Bungalowanlage nur wenige Meter vom Strand entfernt. Heute abend verabschiedet sich auch Ihr Reiseleiter von Ihnen!

    Ort: Karibik - Puerto Viejo

    Hotel: Cariblue (Ü/Frst.)

  • Tag 10

    Puerto ViejoGenieβen Sie Ihre letzten Tage in der Karibik. Leihen Sie sich Fahrräder aus und erkunden Sie die schönen Strände um Puerto Viejo, probieren Sie die leckere kreolische Küche in einer der vielen Strandbars oder relaxen Sie einfach an einem der zahlreichen wunderschönen Strände.

    Ort: Karibikstrand

    Hotel: Cariblue (Ü/Frst.)

  • Tag 11

    Corcovado 2Genieβen Sie Ihre letzten Tage in der Karibik. Leihen Sie sich Fahrräder aus und erkunden Sie die schönen Strände um Puerto Viejo, probieren Sie die leckere kreolische Küche in einer der vielen Strandbars oder relaxen Sie einfach an einem der zahlreichen wunderschönen Strände.

    Ort: Karibik - Puerto Viejo

    Hotel: Cariblue (Ü/Frst.)

  • Tag 12

    Schorcheln 41220983 XSSollte Ihnen am Strand langweilig werden, halten wir noch ein ausgesuchtes Tourenprogramm für Sie bereit.

    Wie wäre es mit einem Schnorchelausflug, einer Quadtour oder den Besuch eines Kleintier-Rescue-Centers?

    Optional können Sie diese Touren direkt vor Ort noch hinzubuchen.

    Ort: Karibik - Puerto Viejo

    Hotel: Cariblue (Ü/Frst.)

  • Tag 13

    hacienda horsebackriding 640x425Heute verlassen Sie die Karibik und machen sich auf den Weg zurück nach San Jose per Privattransfer. Die letzte Nacht verbringen Sie in einem zentral gelegenen Hotel.

    Ort: Puerto Viejo - San José

    Hotel: Colonial (Ü/Frst.)

  • Tag 14

    Flieger 42828024 XSAuf Wiedersehen & Hasta pronto!

    Je nach Abflugzeit werden Sie in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Mit einem Koffer voll wunderbarer Erinnerungen treten Sie die Heimreise an. Guten Flug und bis bald in Costa Rica!

    Ort: San José - Deutschland

    Rückflug

Artikel bewerten
(23 Stimmen)

Kuba auf eigene Faust erleben, aber nicht alleine? In die entlegensten Ecken reisen, mit privatem Chauffeur und spanisch sprechender deutscher Reisebegleitung quer durchs Land, in Casa Particulares übernachten?

add

Weitere Informationen

  • Dauer 7
  • Preis ab 980
  • Themen Kultur, Land & Leute, Natur, Strand, priv. Chauffeur, Stadtbesichtigungen, private Reisebegleitung, Rundreise, Tierwelt
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Kuba
  • Tag 1

    1 schwimmen mit delphinen kuba 1024x683Ankunft in Cienfuegos

    Ihre Reisebegleitung nimmt Sie in Empfang.

    Sollten Sie einen Segeltörn mit uns gebucht haben, beginnt Ihre Reise im Anschluß.

    Wir fahren zur Playa Rancho Luna, wo Sie optional einen Tag am Strand verbringen, mit Delphinen schwimmen oder Tauchen gehen können.

    Am späten Nachmittag geht unsere Fahrt weiter nach Playa Larga.

    Ort: Cienfuegos - Playa Rancho Luna - Playa Larga

    Hotel: Casa Particular (Ü)

  • Tag 2

    2.1 tauchen playa largaIn Playa Larga gibt es viel zu entdecken. Die Schweinebucht gilt als eines der schönsten Schnorchel- und Tauchreviere weltweit. Sie können Reiten, Wandern, Höhlentauchen oder einfach nur einen Tag am Strand genießen.

    Ort: Playa Larga

    Hotel: Casa Particular (Ü)

  • Tag 3

    3 playa larga kubaDer heutige Tag steht Ihnen bis zur Weiterfahrt nach Terrazas zur freien Verfügung

    Weitere Aktivitäten können organisiert werden.

    Spätestens um 15 Uhr machen wir uns auf den Weg nach Terrazas.

    Ort: Playa Larga - Terrazas

    Hotel: Casa Particular (Ü/Frst.)

  • Tag 4

    4 el nichoTerrazas liegt inmitten eines Nationalparks und ist ein Naturparadies. Wanderungen zur Erkundung der unzähligen Vogelarten, zu Wasserfälle und Hölen sowie das aus Costa Rica bekannte Canopying werden hier angeboten. Im Ort selbst gibt es viele Kleine Künstleratteliers, die Parfums oder Postkarten selbst herstellen. Am späten Nachmittag fahren wir weiter ins Tal von Vinales.

    Ort: Terrazas - Vinales Tal

    Hotel: Casa Particular (Ü)

  • Tag 5

    5 vinales talDie Kegelkarstberge im Vinales Tal sind eins der schönsten Postkartenmotive des Landes und Weltkulturerbe der UNESCO.

    Von hier kommt auch der beste Tabak Kubas. Wenn Sie möchten können Sie eine der Tabakplantagen auf einer Wanderung oder zu Pferd besuchen. Eindrucksvoll ist auch die Felsenmalerei "Mural de Prehistoria".

    Am Nachmittag etwas Zeit zur Erholung und anschließend gemeinsames Abendessen in einer der Casa Particulares. Wer möchte stürzt sich mit der Reisebegleitung ins Nachtleben.

    Ort: Vinales

    Hotel: Casa Particular (Ü)

  • Tag 6

    6.7 pool dachterasse kuba 2014 067 800x600Wir verbringen den Tag noch bis zum  Nachmittag in Vinales. Zeit um weitere Erkundungen zu unternehmen. Lohnenswert ist z.B. auch eine Bootsfahrt durch die Höhle "Cueva de los Indios". Gegen 16:00 Uhr machen wir uns dann auf nach Havanna, wo wir in unserem Luxus Penthouse einchecken.

    Nach einem gemeinsamen Abendessen können Sie die Altstadt besuchen. Ihre Reisebegleitung zeigt Ihnen auch gerne die allseits bekannten Bars in denen schon Hemmingway seinen berühmten Mojito zu sich genommen hat oder besucht mit Ihnen eines der Musikcaffes a la "Buena Vista Social Club".

    Ort: Vinales - Havanna

    Hotel: Penthouse (Ü)

  • Tag 7

    7 oltimer citytour havannaBis zu Ihrer Abreise können Sie den Tag noch dazu nutzen sich Havanna anzuschauen. Wie wäre es mit einer Stadtrundfahrt in einem Oldtimer Cabriolett? 

    Ort: Havanna

    Rückflug (Ankunft meist am Folgetag) Oder optional Verlängerung in einem Strandhotel Ihrer Wahl. Gerne sind wir Ihnen auch hier bei der Buchung behilflich.

  • Tag 8

    oder verlängern Sie Ihre Reise mit einem Beachaufenthalt  in Varadero. Passende Hotels finden Sie z. B. hier:

     

     

Artikel bewerten
(5 Stimmen)

In Kooperation mit Dream Yacht Charter können wir Ihnen jetzt auch einen luxuriösen Mitsegeltörn auf einem 60" Katamaran mit Crew anbieten.

add

Weitere Informationen

  • Dauer 8
  • Preis 855
  • Themen Segeln, Reisebausteine, Aktivreisen
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Kuba
  • Tag 1

    1 Katamaran mitsegeln CienfuegosCienfuegos - Guano del Este oder Cayo Sal ca. 8 Stunden Navigation

    Einschiffung 18:00 Uhr, Welcome an Bord, Sicherheitseinführung.

    Abendessen an Bord und Nachtsegeln nach Cayo Largo bis Punto del Este oder Cayo Sal.

     

  • Tag 2

    2 mitsegeltoern Karibik 1024x683Cayo Guano - Punta del Este – Cayo Sal - Playa Sirena 03:00 Std.

    Morgens Schwimmen im kristallklaren Wasser bei Cayo Guano, Punta del Este oder Cayo Sal und Weiterfahrt Richtung Cayo Largo.

    Zeit zum Schnorcheln im Riff oder einfach Entspannen am Strand.
    Nach dem Mittagessen Weiterfahrt zur Playa Mal Tiempo, wir hängen die Angelleinen raus und hoffen auf einen guten Fang.

    Zum Abend fahren wir zur Playa Sirena und ankern hier für die Nacht.

  • Tag 3

    3 Katamaran Cayo LargoPlaya Sirena - Cayo Rico – Playa Sirena 02:00 Std.

    Morgens Weiterfahrt nach Cayo Rico. Zeit für Wassersport und um die Insel zu erkunden und Leguane zu beobachten.
    Nachmittags Schnorcheln im Korallenriff oder Entspannen am Strand.
    Später fahren wir weiter nach Cayo Largo. In der Marina werden Formalitäten erledigt (obligatorisch).

    Zur Nacht ankern wir vor der Playa Sirena.

  • Tag 4

    Hafen Cayo LargoPlaya Sirena - Cayo  Rosario 04:00 Std.

    Nach dem Frühstück segeln wir Playa Cayo Rosario. Nachmittags Weiterfahrt zum Riff von Ballanetos um in diesem natürlichen Aquarium zwischen Tausenden von bunten Fischen zu schnorcheln. Zurück in Cayo Rosario verbringen wir hier die Nacht.

  • Tag 5

    Leguaninsel Cayo Largo 1024x685Cayo Rosario – Canal del Estopa - Cayo Largo 04:00 Std.

    Den Vormittag verbringen wir in Canal del Estopa, hier können wir Kajak fahren, Schwimmen oder am Strand entspannen. Weiterfahrt zur Marina von Cayo Largo, wo wir die Schildkrötenfarm besuchen können. Schnorcheln im Riff und Abendessen an Bord. Wir verbringen die Nacht in der Marina.

  • Tag 6

    Misegeln Kuba frisch gefangener  FischCayo Largo - Cayo Sal oder Punta del Este 03:00 Std.

    Morgens werden Formalitäten bei der Hafenbehörde erledigt (obligatorisch)

    Abfahrt zum Schnorcheln im Korallenriff, Schwimmen oder Kajak fahren. Mittags Weiterfahrt zum Quinto Canal, mit dem Kajak können wir die Mangroven erkunden oder schwimmen im Naturschwimmbecken und spazieren auf der Insel. Nachmittags Weiterfahrt nach Paraiso oder Mal Tiempo, zum Abend hin nach Punta del Este oder Cayo Sal. Hier verbringen wir die Nacht vor Anker.

  • Tag 7

    Kuba mitsegeln inselpiratenCayo Sal oder Punta del Este – Cienfuegos 08:00 Std.

    Ein letztes Schwimmen, Schnorcheln im Riff oder Kajak fahren. Am frühen Nachmittag Weiterfahrt nach Cienfuegos.

    Nacht in der Marina von Cienfuegos

  • Tag 8

    Segeltörn Kuba-Skipper 1024x683Cienfuegos
    Ausschiffung in Cienfuegos bis 09:00 Uhr. Weiterreise entweder nach Havanna oder Varadero für Ihren Rückflug, oder Anschlußprogramm wie gebucht.

Artikel bewerten
(4 Stimmen)

Sie wollen Ihren Kindern mehr bieten, als Strandurlaub im All-Inklusive-Resort? Ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm sollte aber trotdem nicht fehlen?

add

Weitere Informationen

  • Dauer 14
  • Preis 2.199
  • Themen Abenteuer, Natur, Strand, Canopying, Reiten, Wandern, Tierwelt
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Costa Rica
  • Tag 1

    Arenal

    Herzlich Willkommen in Costa Rica!

    Nach Ankunft am internationalen Flughafen in San José werden Sie von unserem deutschsprachigen Fahrer abgeholt, der Sie in Ihr Hotel für die erste Nacht bringt.

    Das Aparthotel Sesteo befindet sich in einem ruhigen Viertel in San Jose und bietet einen grossen tropischen Garten mit einem schönen Pool, der richtige Ort um sich nach einem langen Flug erstmal zu erholen und Abkühlung zu verschaffen.

    Ort: Deutschland - San José

    Hotel: Aparthotel Sesteo (Ü/keine Mahlzeit)

  • Tag 2

    PuertoViejo Am frühen Morgen holt Sie Ihr deutschsprachiger Reiseleiter aus dem Hotel ab und gemeinsam machen Sie sich auf den Weg in die Karibik. Der Weg führt vorbei an Limon bis in das relaxte Karibikstädtchen Puerto Viejo.

    Am Nachmittag können Sie die zahlreichen wunderschönen Strände wie Punta Uva oder Manzanillo erkunden. Oder Sie relaxen am Pool Ihres schönen Hotels. Am Abend genieβen Sie die gemütliche karibische Atmosphäre und die gute kreolische Küche in einem der schönen Restaurants mit Strandblick.

    Ort: San José - Puerto Viejo

    Hotel: Cariblue (Ü/Frst.)

  • Tag 3

    Faultier Heute wird es tierisch gut: Sie besuchen eine Aufzuchtstation für Faultiere. Dort erfahren Sie mehr über die Lebensgewohnheiten und Eigenarten dieser lustigen Genossen und werden die Gelegenheit haben, viele schöne Fotos zu schieβen. 

    Ort: Puerte Viejo

    Hotel: Cariblue (Ü/Frst.)

  • Tag 4

    Bootsfahrt SarapiquiNach dem Frühstück verlassen Sie die Karibik und machen sich auf den Weg Richtung Puerto Viejo de Sarapiqui – ein kleines Dorf in der karibischen Tiefebene gelegen am Ufer des Sarapiqui Fluss.

    In Sarapiqui angekommen heisst es Schwimmwesten anziehen! Sie starten eine lustige Bootsfahrt auf dem Sarapiqui Fluss und werden erstaunt sein, wie viel an Tieren es zu beobachten gibt: Reiher, Störche, Brüllaffen, Krokodile, Leguane und Faultiere, der Reiseleiter hat ein scharfes Auge und hilft Ihnen, die Bewohner des Regenwaldes zu entdecken!

    Der Nachmittag ist zur freien Verfügung, wir empfehlen eine Wanderung auf eigene Faust auf den Pfaden um Ihr schönes Boutique-Hotel herum.

    Ort: Puerto Viejo - Sarapiqui

    Hotel: Hacienda La Isla (Ü/HP)

  • Tag 5

    Schokoladentour Nach dem Frühstück fahren Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter in das Tirimbina Regenwaldreservat und unternehmen dort eine Regenwaldwanderung durch das dichte Grün, bei der Sie die exotische Flora und Fauna bewundern können. Mit etwas Glück können unter anderem Affen, Faultiere, Nasenbären, Gürteltiere und natürlich zahlreiche Vogelarten beobachtet werden.

    Doch der Höhepunkt des heutigen Tages steht noch bevor: Schokolade selbstgemacht! Bevor es losgehen kann, unternehmen Sie zunächst einen abenteuerlichen Spaziergang über eine lange Hängebrücke.

    Ein lokaler Führer erzählt Ihnen spannende Details über die Geschichte des Kakaobaums und erklärt und demonstriert genau den Verarbeitungsprozess von der Bohne zur leckeren Schokolade. Zwischendurch darf natürlich die ganze Zeit genascht werden.

    Ort: Sarapiqui - Tirimina - Sarapiqui

  • Tag 6

    Kratersee Am späten Vormittag verlassen Sie die karibische Tiefebene und machen sich auf den Weg in den Norden des Landes, nach La Fortuna, das Dorf am Fusse des aktiven Vulkans Arenal gelegen.

    Der Vulkan Arenal zählt aufgrund seiner Naturschönheit und seiner in letzter Zeit leider etwas spärlichen Aktivität zu einem der schönsten und beliebtesten Reiseziele Costa Rica's. Am Nachmittag haben Sie Zeit um am Pool zu entspannen oder von der Veranda Ihrer Cabaña aus, die tolle Sicht auf den Vulkan zu geniessen.

    Ort: Sarapiqui - La Fortuna

    Hotel: La Pradera (Ü/Frst.)

  • Tag 7

    Familienabenteuer Costa Rica Sie besuchen heute den Nationalpark Arenal und während einer Wanderung auf den erkalteten Lavafeldern kommen Sie dem imposanten Vulkan erstaunlich nah. Mit viel Glück werden Sie Zeugen seines geheimnisvollen Rauschens und Grummelns oder sogar einer imposanten Lavaeruption! Bei guten Wetterbedingungen geniessen Sie herrliche Ausblicke auf die Spitze des Vulkans und den Arenal See.

    Während der Wanderung haben Sie die Möglichkeit Brüllaffen, Faultiere und verschiedenste Vogelarten zu beobachten. Am frühen Abend besuchen Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter die Heissen Quellen Baldi und geniessen ein erholsames Bad in den Thermalbecken umgeben von üppiger tropischer Vegetation. Ein leckeres Buffetabendessen rundet den heutigen Tag ab!

    Ort: La Fortuna - Arenal - La Fortuna

    Hotel:  La Pradera (Ü/HP)

  • Tag 8

    Monteverde Für heute steht keine feste Tour am dem Programm, aber Sie können spontan vor Ort mit Ihrem Reiseleiter entscheiden, wie Sie den Tag verbringen möchten!

    Das Freizeitangebot ist enorm: Canopy, Wanderung auf den Hängebrücken, eine Bootstour auf dem Arenalsee, ein Ausflug zum Wasserfall von La Fortuna.....oder geniessen Sie heute einen ruhigen Tag am Pool und lassen Sie es sich einfach gut gehen.

    Ort: La Fortuna

    Hotel: La Pradera  (Ü/Frst.)

  • Tag 9

    Samara Costa RicaNach Wanderungen im Regenwald, Bootsfahrt und Pferdeausritt und um viele eindrückliche und spannende Erlebnisse reicher, wird es nun an der Zeit, den tollen Urlaub an einem schönen Strand ausklingen zu lassen. Sie fahren für die letzten Tage Ihres Urlaubes in ein nettes Hotel in Samara an der Pazifikküste. Nach der Ankunft heisst es Abschied nehmen von Ihrem Reiseleiter. Die letzten Urlaubstage stehen ganz zu Ihrer freien Verfügung!

    Ort: La Fortuna - La Samara

    Hotel: Giada (Ü/Frst.)

  • Tag 10

    BeachBoys Playa Samara ist einer der schönsten und beliebtesten Strände an der Pazifikküste von Costa Rica. Das Dorf hat seinen ursprünglichen Charme bewahrt und bietet ein reichhaltiges Freizeitangebot (Surfen, Schnorcheln, Bootstouren, Reittouren, usw.), gute Restaurants und Cafes – ist aber trotzdem nicht überlaufen und erholsame Badeferien sind gesichert! Geniessen Sie Sonne Strand und Meer und lassen Sie die Seele baumeln!

    Ort: Samara

    Hotel: Giada (Ü/Frst.)

  • Tag 11

    SchorchelnZur freien Verfügung

    Ort: Samara

    Hotel: Giada (Ü/Frst.)

  • Tag 12

    SamaraZur freien Verfügung

    Ort: Samara

    Hotel: Giada (Ü/Frst.)

  • Tag 13

    Kolibri Am frühen Nachmittag werden Sie von einem Privattransfer abgeholt, zur Rückfahrt nach San José. Geniessen Sie den letzten Abend in Costa Rica und lassen Sie bei einem kühlen Imperial-Bier für die Grossen und einem leckeren Fruchtsaft für die Kleinen die spannenden Abenteuer der letzten Tage Revue passieren! Ein gemeinsamer Urlaub mit der Familie, schafft bleibende Erinnerungen fürs ganze Leben!

    Ort: Samara - San José

    Hotel: Aparthotel Sesteo (Ü/Frst.)

  • Tag 14

    Flieger 42828024 XS Auf Wiedersehen & Hasta pronto!

    Je nach Abflugzeit werden Sie in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Mit einem Koffer voll wunderbarer Erinnerungen treten Sie die Heimreise an. Guten Flug und bis bald in Costa Rica!

    Ort: San José - Deutschland

    Rückflug

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Unsere selbstfahrer Mietwagen Rundreise "Natur & Luxus"

add

Weitere Informationen

  • Dauer 15
  • Preis 2.499
  • Themen Aktivreisen, Individualreisen, Land & Leute, Natur, Strand, Tierwelt
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Costa Rica
  • Tag 1

    Kratersee

    Herzlich Willkommen in Costa Rica!

    Nach Ankunft am internationalen Flughafen in San José werden Sie von unserem Repräsentanten abgeholt, der mit Ihnen in Ihr Hotel für die erste Nacht fährt. Genießen Sie ein kühles Bier in der Hotelbar und stimmen Sie sich ein, auf die nächsten zwei Wochen Urlaubsfreuden in Costa Rica!

    Ort: Deutschland - San José

    Hotel: Rincon del Valle (Ü/VP)

  • Tag 2

    Schildkroete 640x425Früh morgens werden Sie in Ihrem Hotel in San José abgeholt und die Fahrt führt Sie zunächst durch den Braulio Carillo Nationalpark Richtung Guapiles. Dort genießen Sie ein herzhaftes Frühstück und anschließend geht es durch Bananenplantagen weiter bis zum Flusshafen von Caño Blanco oder Matina wo Sie auf ein Motorboot umsteigen. Während der eineinhalbstündigen Fahrt werden Sie Gelegenheit haben unter anderem Reiher, Seevögel, Brüllaffen, Leguane, Wasserschildkröten und mit Glück sogar einen Ameisenbär zu erspähen. Unterwegs wird auch ein Stop im Tortuguero Village eingelegt, wo sie ein bisschen was über das Leben im Dorf erfahren und schöne, handgemachte Souvenirs kaufen können.

    In der Lodge angekommen, genießen Sie ein Mittags-Buffet bevor Sie am Nachmittag Gelegenheit haben, die Umgebung der Lodge und den Karibikstrand zu erkunden, am Pool oder in einer der Hängematten zu entspannen. Nach dem Abendessen besteht optional die Möglichkeit zu einer geführten Schildkröten-Tour am Strand. (Saison Juni bis September)

    Ort: San José - Nationalpark Tortuguero
    Hotel: Turtle Beach Lodge (Ü/VP)

  • Tag 3

    MaquenqueLodge 800x600Noch vor dem Sonnenaufgang haben Sie die Möglichkeit an einer Kanaltour teilzunehmen und zuzusehen, wie der Regenwald und seine Bewohner erwachen. Anschlieβend können Sie sich bei einem leckeren Frühstück stärken für die bevorstehenden Abenteuer. Gemeinsam mit Ihrem Reiseführer unternehmen Sie eine Wanderung durch den Regenwald, wo häufig Brüllaffen, Faultiere und Tukane – um nur einige Tierarten zu nennen – gesichtet werden. Nach dieser erlebnisreichen Wanderung wird ein herzhaftes Mittagessen serviert, bevor Sie den restlichen Tag zur freien Verfügung haben.

    Ort: Nationalpark Tortuguero
    Hotel: Turtle Beach Lodge (Ü/VP)

  • Tag 4

    Mietwagen Costa RicaNach dem Frühstück besteigen Sie das Boot und fahren zurück zum Hafen von Matina/Caño Blanco und dort wechseln Sie in den Tourbus, der Sie nach Guapiles bringt. Hier genießen Sie ein typisches Mittagessen bevor Sie Ihren Mietwagen übernehmen. Von nun an erfahren Sie Costa Rica auf eigene Faust! Die Fahrt führt Sie in den Norden des Landes. Ziel ist die Maquenque Eco Lodge, eine 60 Hektar großes Privatreservat nördlich von Boca Tapada, in der Nähe des Grenzflusses San Juan.

    Ort: NP Tortugero - Boca Tapada
    Hotel: Maquenque Eco Lodge (Ü/HP)

  • Tag 5

    Zebra Longwing 640x427Der frühe Morgen bietet die beste Möglichkeit, die einzigartige Ruhe des Rio San Carlos zu genießen und die enorme Vogelvielfalt der Region zu erkunden. Gemeinsam mit Ihrem Tourführer erkunden Sie noch vor Sonnenaufgang die Feuchtgebiete, die die Lodge umgeben. Vielleicht zählen Sie zu den Glücklichen, die den „Great Green Macaw“ zu Gesicht bekommen.

    Nach dem Frühstück entdecken Sie auf einer geführten Wanderung die Geheimisse des Regenwaldes! Die Wanderung beginnt im Orchideengarten, führt durch den Botanischen Garten, den Schmetterlingsgarten, den medizinischen Kräutergarten und bringt Sie direkt in den Regenwald. Dort gibt Ihnen Ihr Tourführer interessantes Wissen über diesen Lebensraum weiter und lässt sie eintauchen in diese Wunderwelt!

    Ort: Boca Tapada
    Hotel: Maquenque Eco Lodge (Ü/HP)

  • Tag 6

    ArenalHeute verlassen Sie das Naturparadies am Rio San Carlos und die Fahrt führt, vorbei an Frucht- und Gemüseplantagen, bis nach La Fortuna, am Fuße des Vulkan Arenal gelegen. Der Vulkan Arenal zählt aufgrund seiner Naturschönheit und seiner, in letzter Zeit leider etwas spärlichen, Aktivität zu einem der schönsten und beliebtesten Reiseziele Costa Rica's.

    Heute Abend können Sie die hoteleigenen Heißen Quellen genießen. Entspannen Sie bei einem erholsamen Bad in den Thermalbecken oder gönnen Sie sich einen Cocktail an der Poolbar.

    Ort: Boca Tapada - Vulkan Arenal
    Hotel: Arenal Springs Resort (Ü/Frst.)

  • Tag 7

    Kolibri 800x536 Heute Morgen haben Sie die Möglichkeit, den Nationalpark Arenal selbständig zu erkunden. Lauschen Sie auf das geheimnisvolle Rauschen und Grummeln des Vulkanes und mit sehr viel Glück werden Sie Zeuge, einer der beeindruckenden Vulkaneruptionen.

    Anschließend heißt es zurück ans Lenkrad und die Fahrt führt Sie um den Arenalsee Richtung Tilaran und von dort über eine Schotterstraße zu Ihrem nächsten Reiseziel, der Nebelwaldregion Monteverde, einer Region berühmt für ihr kühles Klima, die große Artenvielfalt und natürlich den Nebelwald und seine Bewohner!

    Ort:  Vulkan Arenal - Monteverde
    Hotel: Trapp Family Lodge (Ü/Frst.)

  • Tag 8

    Monteverde 800x600Heute unternehmen Sie einen Spaziergang “Über den Wolken”! Nach dem Frühstück werden Sie im Hotel vom Tourbus abgeholt und fahren zum Eingang des Selvatura Privat Reservates. Während des Spaziergangs durch die Baumkronen des Monteverde Nebelwaldes passieren Sie ein System von 8 sicheren Hängebrücken mit unterschiedlichen Längen zwischen 50 und 170 Metern und Höhen zwischen 12 und 60 Metern. Während des Rundganges können Sie zahlreiche Bewohner des Nebelwaldes beobachten, und mit ein wenig Glück sogar den berühmten Göttervogel Quetzal erspähen.

    Anschlieβend besuchen Sie einen der gröβten Schmetterlingsgärten der Welt. Hier leben mehr als 20 verschiedene Schmetterlingsarten. Lernen Sie auf einer Tour mit englischsprachigem Guide etwas über den Lebenzyklus, die speziellen Fähigkeiten und Verhaltensweisen dieser besonderen Tiere. Den krönenden Abschlus dieses aufregenden Tages bietet der Besuch im Kolibrigarten. Hier gibt es über 14 verschiedene Arten dieser wunderschönen und ständig aktiven Vögel zu entdecken.

    Ort: Monteverde
    Hotel: Trapp Family Lodge (Ü/HP)

  • Tag 9

    DSC00225 800x600Nach dem Frühstück verlassen Sie die kühle Nebelwaldregion und machen sich auf den Weg Richtung Zentralpazifik. Die Reise führt über eine Schotterstraße zurück auf die Interamericana und weiter auf der Costanera Sur bis nach Quepos und schließlich Manuel Antonio. Kurz vor Jaco, beim Überqueren der Brücke des Rio Tarcoles, sollten Sie einen Stopp einlegen – unter der Brücke lassen sich oft bis zu 40 Krokodile beim Sonnen auf der Flussbank beobachten! Ankunft im Hotel am frühen Nachmittag und Zeit um am Pool zu entspannen, oder den Strand zu besuchen.

     

    Ort: Monteverde - NP Manuel Antonio
    Hotel: Si Como No (Ü/Frst.)

  • Tag 10

    ManuelAntonio 715x600Heute sollten Sie den Nationalpark Manuel Antonio besuchen: Gut markierte Wanderwege laden den Besucher ein, auf eigene Faust dieses kleine Naturjuwel zu besuchen! Auf Grund seiner geringen Größe bietet der National Park wunderbare Bedingungen eine Vielzahl von Tieren zu beobachten, unter anderem Kapuzineräffchen, harmlose Riesenschlangen, Faultiere, Nasenbären und mehr als 300 verschiedene Vogelarten. Nehmen Sie ein Bad im kristallklaren Pazifischen Ozean und genießen Sie gleichzeitig die Natur in Ihrer schönsten Form und herrlichen Badespaß!

    Ort: NP Manuel Antonio
    Hotel: Si Como No (Ü/Frst.)

  • Tag 11

    Mietwagen Costa RicaNach dem Frühstück fahren Sie zur Landepiste in Quepos und geben dort Ihren Mietwagen ab. Von hier aus nehmen Sie einen kurzen Inlandsflug bis nach Drake Bay, wo Sie bereits von Ihrem Bootstransfer erwartet werden. Nach Ankunft in der Lodge können Sie sich erstmal bei einem Willkommenscocktail im Restaurant entspannen und die unglaublich Aussicht genieβen. Anschliessend wird Ihnen ein herzhaftes Mittagessen serviert. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Entdeckungsrundgang um das Gebiet der Lodge herum, welches mit traumhaften Stränden und purem Regenwald lockt! Oder genieβen Sie einfach die Regenwaldatmosphäre mit einem Buch auf Ihrem Balkon. Heute Nacht werden Sie sowohl die Geräusche des Dschungels als auch der Wellen des Pazifiks in den Schlaf wiegen.

    Ort: NP Manuel Antonio - Drake Bay
    Hotel: Copa de Arbol (Ü/VP)

  • Tag 12

    Drake 800x533Nach dem Frühstück beginnt das heutige Abenteuer: Ein Besuch des Corcovado Nationalparks. Per Boot gelangen Sie zur Ranger Station San Pedrillo. Die frühen Morgenstunden bieten die optimalen Voraussetzungen, um zusammen mit Ihrem Reiseführer die enorme Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt des National Parks zu erkunden. Zu Mittag genießen Sie ein herrliches Picknick Mittagessen am Strand unter schattenspendenden Palmen und anschließend haben Sie Zeit zum Entspannen oder einen Strandspaziergang zu unternehmen. Am späten Nachmittag werden Sie wieder vom Boot abgeholt und die Fahrt führt zurück in die Lodge.

    Ort: Drake Bay - Corcovado NP - Drake Bay
    Hotel: Copa de Arbol (Ü/VP)

  • Tag 13

    Schorcheln 41220983 XSFrüh morgens unternehmen Sie eine ca. 1-stündige Bootsfahrt zur Isla de Caño. Die Insel liegt der Westküste der Osa Halbinsel ca. 15 Km vorgelagert im Pazifischen Ozean und gehört zum Corcovado Nationalpark. Die unbewohnte Insel ist mit tropischem Regenwald bewachsen und bietet zahlreichen Pflanzenarten, als auch Land- und Meerestieren ihren Lebensraum. In präkolumbischer Zeit wurde die Insel von der indigenen Bevölkerung als Grabstätte genutzt, die Reste der Ausgrabungen werden Sie nach Ankunft auf der Insel zusammen mit Ihrem Reiseleiter besichtigen.

    Anschließend haben Sie Zeit zum Baden und Schnorcheln, das kristallklare Meer und die Korallengriffe machen dies zu einem besonderen Vergnügen. Sie genießen nochmals ein leckeres Picknick-Mittagessen am Strand, bevor es am Nachmittag per Boot zurück in die Lodge geht. Bei der Überfahrt sollten Sie nach Delfinen und Walen Ausschau halten, die hier oft gesichtet werden.

    Ort: Drake Bay - Isla de Cano
    Hotel: Copa del Arbol (Ü/VP)

  • Tag 14

    Kolibri Costa Rica 640x431Nach dem Frühstück bringt Sie der Bootstransfer zurück zur Landepiste in Drake, von dort nehmen Sie einen Inlandsflug nach San José. Am Flughafen werden Sie von unserem Fahrer erwartet, der Sie in Ihr Stadthotel fährt. Genießen Sie ein leckeres Abendessen im Restaurant Ihres Hotels und lassen Sie die tollen Erlebnisse der letzten Wochen Revue passieren!

    Ort: Drake Bay - San José
    Hotel: Rincon del Valle (Ü/Frst.)

  • Tag 15

    Flieger 42828024 XSJe nach Abflugzeit werden Sie in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Mit einem Koffer voll wunderbarer Erinnerungen treten Sie die Heimreise an. Guten Flug und bis bald in Costa Rica!

    Ort: San José

    Rückflug (Ankunft meist am Folgetag)

    oder optional Verlängerung

Artikel bewerten
(5 Stimmen)

"Kuba real" ist das erfolgreiche Aushängeschild unserer Rundreisen in Kuba. Diese nun dreiwöchige Variante der Reise vermittelt einen ausgezeichneten Eindruck von allem, was Cuba so faszinierend und liebenswert macht.

add

Weitere Informationen

  • Dauer 23
  • Preis 3.196
  • Themen Kultur, Land & Leute, Stadtbesichtigungen, Soziale Projekte, Rundreise
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Kuba
  • Tag 1

    Flagge Kuba Flug nach Havanna.

    Abholung am Flughafen und Fahrt in die von der UNESCO zum Weltkulturerbe deklarierten Altstadt Havannas. Bezug eines Hotels im Kolonialstil. (ca. 25 km)

  • Tag 2

    Malecon KubaSie beginnen Ihre Entdeckungstour durch die faszinierende Karibikmetropole mit einem Bummel entlang des Prado und des Malecón zum Castillo de la Real Fuerza. Von hier aus geht es über die Plaza de la Catedral zum Ort der Stadtgründung El Templete an der Plaza de Armas. Unweit der Plaza Vieja laden wir zu einem gemeinsamen Mittagessen ein.

    Mit dem Kleinbus starten Sie am Nachmittag eine Besichtigungsfahrt durch die neueren Stadtteile und die Residenzviertel von Havanna.

    (Tagesetappe ca. 25 km).

  • Tag 3

    Proyecto ComunitarioDer Vormittag des heutigen Tages steht ganz im Zeichen zweier Exportartikel, die Cuba in der ganzen Welt berühmt gemacht haben: Zigarren und Rum! In einer Zigarrenfabrik erfahren Sie mehr über Produktion und Fertigung der berühmten "Havanna-Zigarre" und im Rummuseum werden Sie in die Herstellung des cubanischen Rums eingeführt. Beim Besuch eines sogenannten Proyecto Comunitario werden Sie erleben, wie die Bewohner mit viel Phantasie und Improvisation in Eigeninitiative kommunale Entwicklungsaufgaben wahrnehmen.

  • Tag 4

    Cienfuegos SchweinebuchtMit dem Kleinbus geht es heute Richtung Osten zuerst an die berühmte "Schweinebucht". In einem kleinen Museum erfahren Sie Interessantes zum 1961 gescheiterten Versuch einer Invasion durch Exilcubaner, die durch die CIA trainiert und unterstützt worden waren und die Regierung Fidel Castros stürzen sollten. Danach geht es weiter nach Cienfuegos, der "Perle des Südens", wie die Stadt an der Jagua-Bucht von den Kubanern auch gerne bezeichnet wird. Hier steht am Nachmittag ein Ausflug mit einer kleinen Fähre über die Bucht auf dem Programm.

    (Tagesetappe ca. 250 km)

  • Tag 5

    Kolonialstadt TrinidadNach dem Frühstück besichtigen Sie zuerst den unweit der Stadt gelegenen botanischen Garten von Cienfuegos, einen der größten Lateinamerikas. Danach Weiterfahrt in die zauberhafte Kolonialstadt Trinidad und Ausflug - vielleicht sogar mit einer Dampflokomotive - in das Valle de los Ingenios. Beim historischen Wachturm Torre de Iznaga wird an das leidvolle Kapitel der Sklavenwirtschaft erinnert. Für das Abendprogramm bietet Trinidad mehrere Bars, in denen die Sonero-Gruppen eine Atmosphäre ganz im Stile des Buena Vista Social Clubs aufkommen lassen.

    (Tagesetappe ca. 120 km)

  • Tag 6

    TrinidadTrinidad gilt als eine der schönsten Städte Kubas. Sie unternehmen einen Besichtigungsbummel durch das koloniale, leicht verträumt wirkende Städtchen, bei dem Sie unter anderem die Iglesia de la Santísima, die Plaza Mayor und eines der interessanten Museen zur Stadtgeschichte kennen lernen werden. Am Nachmittag erleben Sie bei einem Reitausflug in die Sierra Escambray die herrliche Mittelgebirgslandschaft mit vielen kleinen Wasserfällen. Ein rustikales Landmittagessen wartet auf Sie!

  • Tag 7

    CamaquitoDurch das Landesinnere geht es heute zuerst nach SanctiSpíritus. Sie unternehmen eine kurze Besichtigung des erstaunlich gut erhaltenen kolonialenStadtkerns und setzen die Reise durch Cuba in Richtung Osten fort. Am Abend erreichen Sie Ihr heutiges Etappenziel Camagüey, wo Sie eine Schule für behinderte Kinder besuchen können. Der Leiter des Förderprojektes wird Ihnen eine kurze Vorstellung über die Hilfsmassnahmen geben, die von unserem Partner vor Ort und der Schweizer Kinderhilfsorganisation Camaquito unterstützt werden.

    (Tagesetappe ca. 250 km)

  • Tag 8

    Bayamo KubaNach einem kurzen Spaziergang durch die hübsche und kulturell reich ausgestattete Provinzhauptstadt Camagüey geht es weiter in die Ostprovinz Granma nach Bayamo. Bei der Besichtigung der zweitältesten Stadt Cubas begegnet uns die Geschichte des hier begonnenen Unabhängigkeitskrieges auf Schritt und Tritt. Wir laden Sie zu einer gemütlichen Fahrt mit der Pferdekutsche ein.

    (Tagesetappe ca. 200 km)

  • Tag 9

    Sierra MaestraAm frühen Vormittag brechen Sie auf und erreichen nach kurzer Fahrt die idyllisch in den Bergen der Sierra Maestra gelegene Villa Santo Domingo, von wo aus Sie einen weiteren Höhepunkt Ihrer Reise erleben, den Besuch des ehemaligen Rebellenhauptquartiers, der "Comandancia de la Plata". Die Wanderung zur Comandancia führt durch die wunderschöne Gebirgsgegend der Sierra Maestra, die mit ihrer besonders reichhaltigen Flora und Fauna besticht. "Ältere Anwohner können sich in dieser Gegend auch noch lebhaft an die Revolutionsjahre mit Fidel Castro und Che Guevara erinnern, die von hier aus den Guerillakrieg entfachten.

  • Tag 10

    10 KaribikküsteAnkunft und Mittagessen auf der Robinsoninsel Cayo Saetía. Sie können an einer kleinen Jeepsafari zur Beobachtung der hier ausgesetzten afrikanischen Wildtiere teilnehmen oder die traumhaften Strände genießen. Im einzigen Hotel der Insel übernachten Sie in kleinen Bungalows.

  • Tag 11

    Cayo SaetiaAm Vormittag haben Sie Zeit sich zu entspannen. Sie können einen Reitausflug (fakultativ) unternehmen, oder einfach nur die Sonne und den Strand genießen. Am Nachmittag Transfer durch die wunderschöne Natur Ostkubas nach Baracoa. Den Ort werden Sie im Laufe des späteren Nachmittags erreichen.

    (Tagesetappe ca. 170 km)

  • Tag 12

    Nationalpark BaracoaNach einer Stadtbesichtigung in Baracoa laden wir Sie zum Mittagessen in der Finca Duaba ein. Umgeben von grandioser Natur genießen Sie eine Bootsfahrt und Badezeit amStrand Duaba.

    (Tagesetappe ca. 40 km)

  • Tag 13

    Santiago de CubaFahrt nachSantiago, der zweitgrößten Stadt der Insel, über den Pass La Farola und Guantánamo. Am Nachmittag machen Sie erste Bekanntschaft mit dem historischen Zentrum der karibischen Metropole. Zum Ausklang des Tages erleben Sie einen herrlichen Sonnenuntergang auf der Morro-Festung am Eingang der Santiago-Bucht.

    (Tagesetappe ca. 230 km)

  • Tag 14

    Gran Piedra KubaHeute geht es per Allrad in Richtung Süden: die kleine Wanderung zur Gran Piedra mit einem spektakulärem Ausblick über die Südküste rundet das Bild der Ostseite der so abwechslungsreichen Insel ab. Warum Santiago als heißestes Pflaster der kubanischen Rhythmen gilt, wird am Abend beim gemeinsamen Besuch eines bei Kubanern beliebten Tanzlokals deutlich.

    (Tagesetappe ca. 80 km)

  • Tag 15

    Sierra del RosarioAm Morgen Transfer zum Flughafen Santiago und Flug nach Havanna. Es erwarten uns nun noch einige erlebnisreiche Tage im Westen der Insel. Vom Flughafen geht es zum komfortablen und wunderschön im Herzen der Sierra del Rosario gelegenen Hotel La Moka. Das Hotel bietet einen Pool, Tennisplatz und Fahrradverleih. Hier kann, sofern Zeit bleibt, eine kleine Wanderung gemacht oder eine Bootstour auf einem nahe gelegenen See unternommen werden. Lohnend ist auch ein Besuch des Gemeinderestaurants bei Mercedes, dessen Terrasse einen schönen Ausblick auf den idyllischen Ort erlaubt.

    (Tagesetappe ca. 70 km)

  • Tag 16

    Comunidad Las TerrazasBeim Besuch einzelner Einrichtungen der Comunidad Las Terrazas wird Ihnen ein Modellprojekt vorgestellt, welches für Cuba noch einmalig ist. Getreu der Prinzipien der Nachhaltigkeit soll der Tourismus hier zum Schutz der Natur und der Entwicklung der Gemeinde beitragen. Die Schönheit der Landschaft erleben Sie dann auch während einer naturkundlich geführten Exkursion durch die Sierra del Rosario. Bei einer alten Kaffeefinca wird ein Mittagessen serviert. Entspannung finden Sie bei einem erfrischenden Bad unter kleinen Wasserfällen.

  • Tag 17

    Vinales KubaFahrt in die landschaftlich schönste Region Cubas nach Viñales. Unterwegs unternehmen wir in der kleinen Provinzhauptstadt Pinar del Rio einen kurzen Stadtbummel. Anschließend besuchen Sie das von einem lokalen Künstler initiierte Projekt „Patio de Pelegrín", welches die Entwicklung von Kindern und Jungendlichen fördern soll. Am Abend genießen Sie den spektakulären Blick über das wunderschöne Tal.

    (Tagesetappe ca. 120 km)

  • Tag 18

    Kubanischen ZigarrenWährend eines Spaziergangs durch das idyllische Viñales-Tal besuchen Sie heute Tabakbauern und genießen die landschaftlichen Schönheiten dieser Region. Am Nachmittag unternehmen Sie eine fachkundiggeführte Exkursion durch den Höhlenkomplex von SantoTomás, dem zweitgrößten Lateinamerikas. Am Abend können Sie erneut auf der Terrasse Ihres Hotels bei einem Cocktail den Anblick des lieblichen Tals von Viñales genießen.

  • Tag 19

    Strand KubaFrüh morgens Fahrt von Vinales nach Maria La Gorda. Im äußersten Westen Kubas, am Canarreos-Archipel, befindet sich am zweitlängsten Korallenriff der Welt das Taucherhotel Maria la Gorda im gleichnamigen Ort. Es eignet sich vor allem für Taucher und Naturliebhaber, die auf das normale Touristen-Leben verzichten möchten!

    (Tagesetappe 180 km)

  • Tag 20

    Sonnenuntergang KubaErholungstag in Maria La Gorda.

  • Tag 21

    Tropicana Show KubaDer Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung. Früh mittags Fahrt nach Havanna. Zum Abschied von Cuba erwartet Sie heute abend eine rauschende Ballnacht in der weltbekannten Tropicana-Show!

    (Tagesetappe ca. 320 km)

  • Tag 22

    Oldtimer Kuba HavannaAuch heute können Sie den Vormittag nach eigenen Wünschen gestalten. Am Nachmittag nimmt Ihr Aufenthalt jedoch leider ein Ende und es geht zum Flughafen in Richtung Heimat.

    (Entfernung Havanna - Flughafen Havanna ca. 25 km)

  • Tag 23

    fliegerAnkunft an Ihrem Heimatflughafen

Artikel bewerten
(4 Stimmen)

Mit dieser großen Rundreise werden Sie Kuba aktiv entdecken, nicht nur dabei, sondern mittendrin! Cuba ist eine fantastische Insel gerade für Reisende, die ein Land aktiv in der Natur erleben möchten.

add

Weitere Informationen

  • Dauer 23
  • Preis 3.196
  • Themen Trekking, Mountainbiken, Salsatanzen, Reiten, Stadtbesichtigungen, Rundreise
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Kuba
  • Tag 1

    Havanna Flug nach Havanna.

    Abholung am Flughafen und Transfer zum Hotel in Havannas Altstadt, wo Sie mit einem Begrüßungscocktail bereits erwartet werden.

  • Tag 2

    Oltimerfahrt havannaWir beginnen unsere Entdeckungstour mit einem gemütlichen Bummel durch die Gassen von Alt-Havanna. Im Anschluss überqueren wir mit der Fähre den Hafen von Havanna zum Ortsteil Casablanca. Oberhalb der Bucht besichtigen wir die Statue des "Cristo de La Habana" und die Festung "San Carlos de la Cabaña", sowie die größte von den Spaniern errichtete Militäranlage der Neuen Welt. Das Mittagessen wird im Restaurant El Bodegón mit schönem Blick über die Altstadt von Havanna serviert. Am Nachmittag, werden wir bei einem ca. zweistündigen Tanzworkshop an der Academia Salsa Alegre erstmals hautnah erleben, warum Havanna zu Recht zu einem der »heißesten Pflaster« der Karibik zählt.

  • Tag 3

    modernes HavannaZigarren werden in vielen Ländern hergestellt, doch eine "Havanna" gibt es nur auf Kuba. Sie besichtigen eine Tabakfabrik und anschließend das Rum Museum. Eine Besichtigungsfahrt führt Sie durch die neueren Stadtteile und Residenzviertel von Havanna. Am Abend genießen Sie eine traditionelle Show im 50iger Jahre Stil.

  • Tag 4

    TrinidadMit einem Zwischenstopp zur Besichtigung der kolonialen Stadt Cienfuegos fahren sie mit dem Kleinbus weiter in die zauberhafte Kolonialstadt Trinidad. Sie besuchen ein interessantes Museum, bummeln durch die zeitentrückten Gassen und genießen die Vorzüge der kubanischen Cocktails in einer der Open Air Bars bei Lifemusik. Für die späteren Stunden lockt die Discothek zu einer ausgelassenen Tanzrunde. Die in einer Höhle eingerichtete Diskothek gehört zu den Besten des Landes.

  • Tag 5

    Sierra EscambraySie unternehmen einen Ausflug in die wildromantische Sierra del Escambray. Topes de Collantes ist ein idealer Ausgangspunkt für eine Wanderung durch die wunderbare und üppige tropische Natur. Später können Sie am Karibikstrand Playa Ancón relaxen und die Seele baumeln lassen.

  • Tag 6

    6 reitausflug los igeniosMit dem Kleinbus fahren wir nach Santa Clara, eine Stadt in der überall an den Volkshelden Che Guevara erinnert wird, der der Revolution hier zum Sieg verhalf. Auf Ihrem Heute fahren Sie zu einer nahegelgegenen Finca, wo Sie zusammen mit einem ortskundigen Führer stilecht auf gut zugerittenen, zahmen Pferden ins Valle de los Ingenios hinausreiten. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Sancti Spiritus und besichtigen den gut erhaltenen Altstadtkern der sympathischen Provinzhauptstadt. 

  • Tag 7

    7 santa clara kubaMit dem Kleinbus fahren wir nach Santa Clara, eine Stadt in der überall an den Volkshelden Che Guevara erinnert wird, der der Revolution hier zum Sieg verhalf. Auf Ihrem Weg weiter nach Cayo Santa Maria besichtigen Sie die charmante Kolonialstadt Remedios, eine der ältesten Städte Kuba. Mit einer alten Dampflokomotive fahren Sie zu einem Zuckerfabrik-Museum, bevor Sie Ihre Fahrt über die Dammstrasse bis nach Cayo Weg weiter nach Cayo Santa Maria besichtigen Sie die charmante Kolonialstadt Remedios, eine der ältesten Städte Kuba. Mit einer alten Dampflokomotive fahren Sie zu einem Zuckerfabrik-Museum, bevor Sie Ihre Fahrt über die Dammstrasse bis nach Cayo Santa Maria fortsetzen.

  • Tag 8

    8 strand cayo santa mariaDieser Tag steht Ihnen am herrlichen weißen Korallensandstrand von Cayo Santa Maria zum Erholen und Relaxen zur freien Verfügung. Wer den freien Tag nicht nur ausspannen will, findet im Hotel eine Fülle von Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten.

  • Tag 9

    nationalpark caguanes kubaMit einem Zwischenstopp im Nationalpark Caguanes, wo Sie eine interessante Wanderung unternehmen und die dortigen Höhlen und die archäologischen Stätte mit Felsmalereinen bevor die Fahrt weiter nach Camageuy geht. Dort angekommen finden wir einladende Restaurants und Bars, die dazu verlocken den Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Nach dem Abendessen in einem Paladar, kann wer möchte noch der Casa de la Trova einen Besuch abstatten und dort ausgiebig tanzen.

  • Tag 10

    amaguey KubaBei einem Spaziergang durch die sympathische Provinzhauptstadt Camagüey, wo Sie auf liebevoll restaurierten Gebäude, schmale und verwinkelte Straßen sowie malerischen Plätze treffen, fühlen Sie sich fast in eine koloniale Zeit zurückversetzt. Mit dem Kleinbus setzen Sie Ihre Reise fort, machen einen Zwischenstopp in Bayamo und erreichen am Abend Ihr idyllisch in den Bergen der Sierra Maestra gelegenes Hotel.

  • Tag 11

    sierra maestra kubaSie unternehmen heute eine Wanderung durch die wunderschöne Gebirgsgegend der Sierra Maestra, die mit ihrer besonders reichhaltigen Flora und Fauna besticht. Ältere Anwohner können sich in dieser Gegend auch noch lebhaft an die Revolutionsjahre mit Fidel Castro und Che Guevara erinnern, die von hier aus den Guerillakrieg entfachten.

    (Wanderzeit ca. 1.5 Std. / 2,5 km)

  • Tag 12

    basilica del cobre kubaAuf abenteuerlichen Straßen fahren Sie mit Jeeps zur landesweit als Pilgerstätte bekannten Basílica del Cobre. Sie besichtigen unterwegs das „Monumento al Cimarrón" bevor Sie Santiago, die heimliche Hauptstadt Cubas erreichen, welche zwischen dem kobaltblauen karibischen Meer und den grünen Ausläufern der Sierra Maestra liegt. Abends schwingen Sie das Tanzbein zu tropischen Rhythmen in einem Tanzlokal.

  • Tag 13

    santiago de cubaSie schlendern durch die Straßen des historischen Zentrums von Santiago, besichtigen die Moncada- Kaserne, bei deren Überfall die Revolution vor 50 Jahren eingeleitet wurde. Beim Park Céspedez besichtigen Sie das Casa Velazquez, das älteste Haus Cubas. Vom Balkon des benachbarten Rathauses verkündete 1959 Fidel Castro den Sieg der Revolution. Am Eingang der Bucht von Santiago erhebt sich die Morro-Festung, von der aus Sie einen spektakulären Blick auf die Umgebung genießen.

  • Tag 14

    baracoa kubaDurch die tropische Vegetation fahren Sie in die Berge zur Überquerung des berüchtigten Passes La Farola, vorbei an Guantánamo, wo sich ein spektakuläres Panorama auf das karibische Meer bietet. Im malerischen Städtchen Baracoa scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Die etwas verwegene, doch sehr sympathische Atmosphäre des Ortes erschließt sich uns am eindrucksvollsten während eines Bummels durch die Gassen.

  • Tag 15

    parque tao KubaSie beginnen die zweitägige Exkursion zum Parque Toa. Auf einfachen Pfaden wandern Sie durch Kokos-, Kaffee-, Kakao- und Bananenplantagen entlang des Ríos Duaba. Interessant ist auch der Besuch des umweltschonend produzierenden Elektrizitätswerkes »Los Cacaos«.

    (Wanderzeit ca. 5 Std.)

  • Tag 16

    Besteigung el yungueWir beginnen den heutigen Tag mit einem typischen Bauernfrühstück. Danach beginnt der Aufstieg auf den Tafelberg "El Yunque", dem Wahrzeichen dieser Region, mit einer Höhe von 575 Metern. Während des zweistündigen Aufstiegs lauschen wir dem Gesang der Zunzuncillos (kleinster Vogel der Welt), der Tocororos (Nationalvogel) und des sympathischen Cotorra. Danach besuchen Sie ein Bauernhaus wo wir die Bräuche dieser Gegend kennen lernen werden. Im Anschluss werden wir von unserem Bus abgeholt und fahren zurück zu unserem Hotel nach Baracoa. Der Abend steht uns zur freien Verfügung.

  • Tag 17

    strand boracaoDer heutige Tag steht zur freien Verfügung. Wir können uns heute von unserem erlebnisreichen Trekking am Strand zu entspannen oder optional noch weiter die Umgebung erkunden.

  • Tag 18

    sierra del rosarioHeute fahren Sie nach Santiago de Cuba und Sie fliegen zurück nach Havanna. Am Flughafen erwartet Sie bereits Ihr Kleinbus und nach kurzer Fahrt erreichen Sie Ihr idyllisch in der Sierra del Rosario gelegene Hotel.

  • Tag 19

    radtour sierra rosarioHeute heißt es „Aufsatteln" zum Start Ihrer zweitägigen Radtour. Die landschaftlich äußerst reizvolle Sierra del Rosario ist wohl für jeden Radlerfreund ein Hochgenuss. Sie radeln gemütlich auf kaum befahrenen Straßen durch eine große Vielfalt an subtropischen Pflanzen und Bäumen bis nach San Diego de los Baños, wo Sie am Abend eintreffen.

  • Tag 20

    vignales tal kubaDurch die grandiose Landschaft der Sierra de los Organos biken Sie entlang ausgedehnter Mahagoni-und Zedernwälder. Bei einigen knackigen Anstiegen kommen heute auch die „Kletterer" auf ihre Kosten. Am Nachmittag erreichen Sie das idyllische Tal von Viñales.

    (70 km sehr hügelig)

  • Tag 21

    tabakfabrik vignalesAm frühen Morgen bietet sich meist ein phantastischer Ausblick auf die in leichte Nebelschwaden gehüllten Kalksteinhügel. Das durch seine Tabakpflanzungen berühmte Tal von Viñales lässt sich hervorragend mit dem Fahrrad erkunden. Sie besuchen Tabakbauern und während der Pflanz- und Erntezeit (Nov-April) als die Vegas de Tabaco bezeichneten Felder. Wie es einige Kilometer weiter entfernt unter der Erde aussieht, entdecken Sie dann bei einer Exkursion durch das riesige Labyrinth der Höhle Santo Tomás.

  • Tag 22

    22 vignalesDen Vormittag genießen Sie in Viñales bis es am Nachmittag zu Ihrem Strandhotel Villa Tropico geht, wo Sie Ihren Urlaub Revue passieren lassen können.

    248 km, ca. 3 Stunden

  • Tag 23

    Flieger 42828024 XSDer Vormittag steht uns zur freien Verfügung. Am Nachmittag kurzer Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Europa.

    All Inclusive bis zum Verlassen des Hotels.

Artikel bewerten
(5 Stimmen)

Das karibische Klima, die stetig leichte Brise und das ungezwungene Leben auf einem Segelkatamaran sorgen für ein unvergessliches Urlaubserlebnis. Anschließend erleben Sie Kuba auf einer privaten Rundreise von seiner schönsten Seite.

add

Weitere Informationen

  • Dauer 16
  • Preis 1.690
  • Themen Segeln, Kultur, Land & Leute, Natur, Stadtbesichtigungen, private Reisebegleitung, Rundreise
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Kuba
  • Tag 1

    Flieger 42828024 XSTreffen am aller Mitreisenden am Flughafen München, wo Sie Ihre Reisebegleitung kennenlernen. Sollten Sie von einem anderen europäischen Flughafen fliegen, findet das Aufeinandertreffen in Kuba statt. Um die Flugzeiten koordinieren zu können, übernehmen wir gerne die Flugbuchung für Sie.

    Sollten Sie bereits einige Tage früher anreisen wollen, ist auch das kein Problem für uns. Wir organisieren das gerne für Sie.

    Flug von Deutschland nach Kuba. (Flug nicht im Preis inbegriffen)

    Ankunft in Varadero oder Havanna. Übernachtung in einer Privatpension, oder in einem günstigen Hotel.

    Ort: Varadero oder Havanna

  • Tag 2

    1 Katamaran mitsegeln CienfuegosNach dem Frühstück machen wir uns auf in Richtung Süden nach Cienfuegos (ca. 4 Stunden). Evtl. organisieren wir auch einen Privattransfer. Abhängig von der Größe der Gruppe.

    Gemeinsam Segeln - gemeinsam Erleben

    Wer uns in der Karibik auf unserem Segeltörn entlang Kubas Küste begleitet erlebt Kuba von seiner schönsten Seite.

    Seien Sie dabei, kein Stress, kein Make-up, kein Klamotenzwang, einfach nur Urlaub pur.

    Ankunft in Cienfuegos

    Treffen aller Mitsegler um 15:00 Uhr an der Marina Marlin im Yachthafen von Cienfuegos. Sie lernen Ihren Kapitän kennen und die Bordkasse wird eingerichtet. Die Crewmitglieder erledigen gemeinsam die Einkäufe. Anschließend werden die Einkäufe an Bord gebracht und verstaut.

    Sollten Sie schon früher anreisen können Sie Ihr Gepäck in der Marina deponieren und sich bis 15:00 Uhr noch die schöne Altstadt von Cienfuegos anschauen. Die erste Nacht verbringen Sie an Bord in der Marina. Wer Lust hat kann auch noch die Discothek des Yachtclubs besuchen.

    Ort: im Hafen von Cienfuegos

  • Tag 3

    2 Mitsegeltörn Karibik 1024x683Nach einem frühen Frühstück heißt es "Leinen los!" und wir stechen in Richtung Südwesten in See.

    Eine genaue Reiseroute wollen wir hier nicht angeben, wir verlassen uns ganz auf das Gespühr und die langjährige Erfahrung unseres Kapitäns welche Inseln wir am besten anlaufen.

    Eins steht fest: Unser Ziel ist Cayo Largo. Die Überfahrt dorthin dauert fast 2 Tage. Unterwegs werden wir nur zum Übernachten ankern. Genügend Zeit, sich an das Schiff und seine Bewegungen zu gewöhnen.

    Ort: auf See

  • Tag 4

    4 Hafen Cayo LargoEin Katamaran hat im Gegensatz zu einem Segelboot den Vorteil, daß er auch in sehr niedrigen Gewässern manövrierfähig ist.

    So können wir an einsame Sandbuchten heranfahren und das Robinson-Crusoe-Feeling live erleben. Mit ein bisschen Glück begleiten uns Delphine auf unserem Weg oder wir schnorcheln mit Schildkröten.

    Die "Cayos" ein Gebiet mit über 1000 kleinen Inseln bieten noch wunderschöne intakte Schnorchel- und Tauchreviere.

    Ort: auf See

  • Tag 5

    Katamransegeln KubaDie genaue Route hängt von Wind und Wetterverhältnissen ab und kann deshalb hier nicht exakt beschrieben werden. Unser Ziel wird jedoch die Insel Cayo Largo sein in deren Hafen wir auch eine Nacht verbringen werden.

    Hier haben wir die Möglichkeit das Boot mit Wasser und neuem Proviant zu befüllen.

    Am Abend werden wir im Hafen gemeinsam Essen gehen. Anschließend kann in der örtlichen Diskothek noch das Tanzbein geschwungen werden.

    Ort: auf See

  • Tag 6

    5 Leguaninsel Cayo Largo 1024x685Da unsere Schnorchelgebiete weit abseits von jeglichen touristischen Zentren liegen, finden wir eine intakte und wundervoll farbenprächtige Unterwasserwelt vor.

    Heute bietet sich vielleicht eine gute Möglichkeit die Leguaninsel zu besuchen. Unterwegs werden wir noch den ein oder anderen Schnorchel- und Badestopp einlegen.

    Ort: auf See

  • Tag 7

    6 Misegeln Kuba frisch gefangener  FischWir segeln an der Küste von Cayo Largo entlang wo wir einige Stops zum Schnorcheln und Baden einlegen werden, wo es uns gefällt.

    Mit etwas Glück bekommen wir unterwegs immer wieder frischen Fisch angeboten, den wir dann an Bord zubereiten können.

    Ort: auf See

  • Tag 8

    7 Kuba mitsegeln inselpiratenSo sehen glückliche "Inselpiraten" aus. Dieses Foto ist von einer Crew Anfang 2013, die auch Silvester 2014 wieder mit uns unterwegs waren. Achtung Suchtgefahr!

    Am späten Nachmittag erreichen Sie wieder den Hafen von Cienfuegos. Wir holen die Segel ein und verbringen die letzte Nacht an Bord im Hafen von Cienfuegos.

    Ort: Hafen von Cienfuegos

  • Tag 9

    1 Schwimmen mit delphinen Kuba 1024x683Um 10:00 Uhr heißt es alle Mann von Bord.

    Wir fahren zur Playa Rancho Luna, wo Sie optional einen Tag am Strand verbringn, mit Delphinen schwimmen oder Tauchen gehen können.

    Am späten Nachmittag geht es zurück nach Cienfuegos. Heute Abend lassen wir uns in unserer Casa mit einem typisch kubanischem Essen bekochen. So ist man nur bei la Mama.

    Am Abend haben wir hier auch die Gelegenheit im Yachclub noch ein wenig das Tanzbein zu schwingen.

    Ort: Cienfuegos

    Hotel: Casa Particular (Ü)

  • Tag 10

    4 El NichoNach einem ausgiebigen Frühstück machen wir uns auf in die Berge der Provinz Cumanayagua. Ein wunderschöner Nationalpark wartet mit Wasserfällen auf uns. Wer mag kann sich von den Felsen aus ins kühle Nass stürzen. Aber auch einfaches Baden ist natürlich möglich.

    Anschließend geht die Fahrt weiter nach Playa Larga.

    Ort: Cienfuegos

    Hotel: Casa Particular (Ü)

  • Tag 11

    2.1 Tauchen Playa LargaIn Playa Larga gibt es viel zu entdecken. Die Schweinebucht gilt als eines der schönsten Schnorchel- und Tauchreviere weltweit. Sie können Reiten, Wandern, Höhlentauchen oder einfach nur einen Tag am Strand genießen.

    Ort: Playa Larga

    Hotel: Casa Particular (Ü)

  • Tag 12

    3 Playa Larga KubaDer heutige Tag steht Ihnen bis zur Weiterfahrt nach Terrazas zur freien Verfügung

    Weitere Aktivitäten können organisiert werden.

    Spätestens um 15 Uhr machen wir uns auf den Weg nach Vignales.

    Ort: Playa Larga - Vignales

    Hotel: Casa Particular (Ü)

  • Tag 13

    Titel Kubanische ZigarrenVinales - von hier kommt der beste Tabak Kubas. Wenn Sie möchten können Sie eine der Tabakplantagen auf einer Wanderung oder zu Pferd besuchen. Wer möchte kann den Botanischen Garten besuchen oder Sie unternehmen eine Bootsfahrt dürch die unterirdischen Höhlen.

    Am Nachmittag etwas Zeit zur Erholung und anschließend gemeinsames Abendessen in einer der Casa Particulares. Wer möchte stürzt sich mit der Reisebegleitung ins Nachtleben.

    Ort: Vinales Tal

    Hotel: Casa Particular (Ü)

  • Tag 14

    5 Vinales TalNach dem Frühstück besuchen wir noch die eindrucksvolle Felsenmalerei "Mural de Prehistoria". Die Kegelkarstberge im Vinales Tal sind eins der schönsten Postkartenmotive des Landes und Weltkulturerbe der UNESCO.

    Auf einer kleinen Wanderung geniessen Sie fantastische Ausblicke ins Tal. Auf dem Weg nach Havanna besuchen wir das sehr idylllisch gelegene Terrazas.

    Terrazas  liegt inmitten eines Nationalparks und ist ein Naturparadies. Im Ort selbst gibt es viele Kleine Künstleratteliers, die Parfums oder Postkarten selbst herstellen.

    Gegen 17:00 Uhr machen wir uns dann auf nach Havanna, wo wir in unserem Luxus Penthouse oder Hotel einchecken.

    Ort: Vinales - Terrazas - Havanna

    Hotel: Penthouse oder Hotel (Ü)

  • Tag 15

    7 Oltimer Citytour HavannaHeute erkunden Sie Havanna z. B. mit einem Oldtimer Cabriolett oder dem Hop on and off Bus, der alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in Havanna anfährt. Vielleicht brauchen Sie noch ein paar Souveniers, Zigareen oder Rum, in der Altstadt werden Sie bestimmt fündig.

    Nach einem gemeinsamen Abendessen können Sie die Altstadt besuchen. Ihre Reisebegleitung zeigt Ihnen auch gerne die allseits bekannten Bars in denen schon Hemmingway seinen berühmten Mojito zu sich genommen hat oder besucht mit Ihnen eines der Musikcaffes a la "Buena Vista Social Club".

    Ort: Havanna

    Hotel: Penthouse oder Hotel (Ü)

  • Tag 16

    FliegerDa die Rückflüge alle am Abend stattfinden, bleibt noch genügend Zeit zur freien Verfügung. 

    Abflug von Havanna oder Varadero gegen 20:00 Uhr. Ankunft am nächsten Tag.

Artikel bewerten
(5 Stimmen)

Kommen Sie mit auf eine Reise für Körper, Geist und Seele. Im hektischen Alltag werden Zivilisationskrankheiten wie Depressionen und Burnout-Syndrom immer häufiger. Ein normaler Urlaub reicht schon lange nicht mehr aus, um all die Anspannung hinter sich zu lassen.

add

Weitere Informationen

  • Dauer 8
  • Preis 999
  • Themen Strand, Meditation, Yoga, private Reisebegleitung
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Dominikanische Republik
  • Tag 1

    Flieger 42828024 XS Flug von Deutschland in die Dominikanische Republik.

    Unser Personal Trainer Jürgen Kieweg und Massagetherapeutin Anita von Werden fliegen ab München oder und nehmen die Gäste in Puerto Plata in Empfang. 

    Anschließend geht es gemeinsam weiter in das beschauliche Örtchen Cabrera, wo wir in der Villa Sunrise einchecken. Hier befinden sich keine Hotelhochburgen, dieser Küstenabschnitt ist vom Massentourismus noch verschont geblieben, weshalb wir uns auch entschieden haben unseren Retreat hier zu veranstalten.

    In der näheren Umgebung gibt es wunderschöne naturbelassene Strände und kleine romantische Buchten.

  • Tag 2

    Sunrise VillaDie Villa Sunrise verfügt über insgesamt 8 Wohneinheiten (Virtuelle Tour Villa Sunrise) und hat maximal Platz für 18 Erwachsene und 8 Kinder. Das Zentrum der Villa bildet das Haupthaus, indem sich die Gemeinschaftsräume und eine Suite befinden. Um den Pool herum gruppieren sich 4 weitere kleine Häuser mit jeweils 1-2 Suiten. Die Zimmer sind sehr großzügig jeweils mit Bad on Suite und Terrasse oder Balkon mit Meerblick.

     

     

     

     

    Vor Ort steht uns ein Koch zur Verfügung, der in der Villa für sunrise innenunsere Gäste kocht.Da wir viel Wert auf ein ganzheitliches Körperwohlbefinden legen, werden hier ausschließlich frische Produkte verarbeitet um eine leichte und frische karibische Küche zu garantieren.

    Einen kleinen Vorgeschmack auf Ihr Traumdomizil bekommen Sie mit folgenden Links:

    Diamante-Suite

    Royal-Palm-Suite

    Die hauseigene Bar

     

     

    poolVollpension (vor Ort zu bezahlen):

    Dies umfasst alle Mahlzeiten in der Villa und alle nichtalkoholischen Getränke. Unser Villa Koch ist stets bemüht, frische Meeresfrüchte, Fisch, Hummer und frisches Gemüse zuzubereiten.

    Heute startet Ihr Wohlfühlprogramm.

    An allen Tagen sind jeweils 2 Trainingseinheiten Yoga mit Jürgen bereits im Preis inbegriffen. Zusätzlich können Sie „Private Coachings“ besuche, somit ist es möglich auf die individuellen Bedürfnisse und Interessen jeder einzelnen Person besser einzugehen.

     

     

     

    yoga am Strand

    - Personal Training

    - Life Coaching

    - Stress Management

    - Entspannung & Vitalisierung

    - Ernährung und Bewusstsein etc.

    Anita von Werden bietet täglich verschiedene Massagepraktiken an, die Sie optional vor Ort dazu buchen können.

     

     

    Tag 2 2 Einheiten Light Yoga

    Leichte Anfängerstunden

    zum Kennenlernen und Gesundheitsanalyse

    Wie weit gehe ich in Dehnung?
  • Tag 3

    13 Schorcheln 41220983 XSGemeinsam mit unseren Gästen werden wir ein Ausflugsprogramm vor Ort erarbeiten, je nach den Wünschen und Interessen der einzelnen Teilnehmer.

    Sie entscheiden frei, wie viel Sie von Ihrem Urlaubsziel kennenlernen wollen.

    Alle Ausflüge sind optional, hier ein paar Beispiele:

     - Jeep Safari

    - Die Höhlen von Lake Dudu

     

     

    reiten- Playa Diamante

    - Playa Grande

    - Hochseefischen

    - Schnorcheln

    - Tauchen

     

     

    Zigarrenfabrik

    - Reitausflüge

    - Wildwasser Rafting

    - Golfspiel auf dem nahegelegenen 18 Loch Championship Golfplatz

    - Besuch einer Rumfabrik

     

     

     

     

    Tag 3 2 Einheiten Workout Yoga Mittelstufe, man kann
    sich schon mal gut auspowern
    Wo ist meine persönliche Belastungsgrenze?
  • Tag 4
    Tag 4 2 Einheiten Hartha Yoga Erlernen der Basisübungen, körperliche Stärkung  Funktion Nervensystem
  • Tag 5
    Tag 5 2 Einheiten Yinyasa Yoga Intensivierung der Basisübungen Detoxification
  • Tag 6
    Tag 6 2 Einheiten Wirbelsäulen Yoga Zielthema: Wie kann ich meinen Rücken gesund stärken Gesunde Körperhaltung
  • Tag 7

    cabareteDen heutigen Tag nutzen wir, um Ihnen auch die touristische Seite der Dominikanischen Republik zu zeigen. Dieser Tagesausflug ist im Reisepreis bereits inbegriffen. Wir fahren entlang der Nordküste nach Sosua, einer der wohl bekanntesten Orte der Dominikanischen Republik. Auf dem Weg dorthin legen wir einen Stop in Rio San Juan und im Windsurferparadies Cabarete ein. Hier können Sie Souvenirs shoppen oder in einem Strandcaffe dem bunten Treiben der Surfer zuschauen.

     

     

     

    Tag 7 2 Einheiten Kundani Yoga Aus ganz einfachen Übungenvarianten viel Kraft gewinnen Energie für Körper und Geist
  • Tag 8

    Flieger 42828024 XSTransfer zum Flughafen in Puerto Plata.

    Unsere Reisebegleiter Jürgen und Anita verabschieden sich hier von Ihnen und Sie treten mit neuer Energie gestärkt und vielen neuen Eindrücken im Gepäck Ihren Rückflug an. Wir sagen "Hasta Pronto"!

    Rückflug nach Deutschland.

    Vielleicht wollen Sie ja Ihren Aufenthalt anderorts in der Dominikanischen Republik verlängern. Wir beraten Sie gerne bezüglich einer Verlängerung vor oder nach Ihrem Aufenthalt in der Villa Sunrise.

Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Kommen Sie mit auf eine Reise für Körper, Geist und Seele. Im hektischen Alltag werden Zivilisationskrankheiten wie Depressionen und Burnout-Syndrom immer häufiger. Ein normaler Urlaub reicht schon lange nicht mehr aus, um all die Anspannung hinter sich zu lassen.

add

Weitere Informationen

  • Dauer 15
  • Preis 1.575
  • Themen Strand, Meditation, Yoga, private Reisebegleitung
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Dominikanische Republik
  • Tag 1

    Flieger 42828024 XS Flug von Deutschland in die Dominikanische Republik.

    Unser Personal Trainer Jürgen Kieweg und Massagetherapeutin Anita von Werden fliegen ab München oder und nehmen die Gäste in Puerto Plata in Empfang. 

    Anschließend geht es gemeinsam weiter in das beschauliche Örtchen Cabrera, wo wir in der Villa Sunrise einchecken. Hier befinden sich keine Hotelhochburgen, dieser Küstenabschnitt ist vom Massentourismus noch verschont geblieben, weshalb wir uns auch entschieden haben unseren Retreat hier zu veranstalten.

    In der näheren Umgebung gibt es wunderschöne naturbelassene Strände und kleine romantische Buchten.

  • Tag 2

    Sunrise VillaDie Villa Sunrise verfügt über insgesamt 8 Wohneinheiten (Virtuelle Tour Villa Sunrise) und hat maximal Platz für 18 Erwachsene und 8 Kinder. Das Zentrum der Villa bildet das Haupthaus, indem sich die Gemeinschaftsräume und eine Suite befinden. Um den Pool herum gruppieren sich 4 weitere kleine Häuser mit jeweils 1-2 Suiten. Die Zimmer sind sehr großzügig jeweils mit Bad on Suite und Terrasse oder Balkon mit Meerblick.

     

     

    Vor Ort steht uns ein Koch zur Verfügung, der in der Villa für unsere Gäste kocht.Da wir viel Wert auf ein ganzheitliches Körperwohlbefinden legen, werden hier ausschließlich frische Produkte verarbeitet um eine leichte und frische karibische Küche zu garantieren.

     

     

    sunrise innenEinen kleinen Vorgeschmack auf Ihr Traumdomizil bekommen Sie mit folgenden Links:

    Diamante-Suite

    Royal-Palm-Suite

    Die hauseigene Bar

     

     

     

     

    poolVollpension (vor Ort zu bezahlen): Dies umfasst alle Mahlzeiten in der Villa und alle nichtalkoholischen Getränke. Unser Villa Koch ist stets bemüht, frische Meeresfrüchte, Fisch, Hummer und frisches Gemüse zuzubereiten.

     

     

     

     

     

    Heute startet Ihr Wohlfühlprogramm.

    An allen Tagen sind jeweils 2 Trainingseinheiten Yoga mit Jürgen bereits im Preis inbegriffen. Zusätzlich können Sie „Private Coachings“ besuche, somit ist es möglich auf die individuellen Bedürfnisse und Interessen jeder einzelnen Person besser einzugehen.

    yoga am Strand- Personal Training

    - Life Coaching

    - Stress Management

    - Entspannung & Vitalisierung

    - Ernährung und Bewusstsein etc.

    Anita von Werden bietet täglich verschiedene Massagepraktiken an, die Sie optional vor Ort dazu buchen können.

     

    Tag 2 2 Einheiten Light Yoga

    Leichte Anfängerstunden

    zum Kennenlernen und Gesundheitsanalyse

    Wie weit gehe ich in Dehnung?
  • Tag 3

    13 Schorcheln 41220983 XSGemeinsam mit unseren Gästen werden wir ein Ausflugsprogramm vor Ort erarbeiten, je nach den Wünschen und Interessen der einzelnen Teilnehmer.

    Sie entscheiden frei, wie viel Sie von Ihrem Urlaubsziel kennenlernen wollen.

    Alle Ausflüge sind optional, hier ein paar Beispiele:

     - Jeep Safari

    - Die Höhlen von Lake Dudu

     

     

    reiten- Playa Diamante

    - Playa Grande

    - Hochseefischen

    - Schnorcheln

    - Tauchen

     

     

    Zigarrenfabrik

    - Reitausflüge

    - Wildwasser Rafting

    - Golfspiel auf dem nahegelegenen 18 Loch Championship Golfplatz

    - Besuch einer Rumfabrik

     

     

     

     

    Tag 3 2 Einheiten Workout Yoga

    Mittelstufe, man kann

    sich schon mal gut auspowern

    Wo ist meine persönliche Belastungsg
  • Tag 4

    ...bis Tag 6

     

    Tag 4 2 Einheiten Hartha Yoga Erlernen der Basisübungen, körperliche Stärkung  Funktion Nervensystem
    Tag 5 2 Einheiten Yinyasa Yoga Intensivierung der Basisübungen Detoxification
    Tag 6 2 Einheiten Wirbelsäulen Yoga Zielthema: Wie kann ich meinen Rücken gesund stärken Gesunde Körperhaltung
  • Tag 7

    cabareteDen heutigen Tag nutzen wir, um Ihnen auch die touristische Seite der Dominikanischen Republik zu zeigen. Dieser Tagesausflug ist im Reisepreis bereits inbegriffen. Wir fahren entlang der Nordküste nach Sosua, einer der wohl bekanntesten Orte der Dominikanischen Republik. Auf dem Weg dorthin legen wir einen Stop in Rio San Juan und im Windsurferparadies Cabarete ein. Hier können Sie Souvenirs shoppen oder in einem Strandcaffe dem bunten Treiben der Surfer zuschauen.

     

     

    Tag 7 2 Einheiten Kundani Yoga Aus ganz einfachen Übungenvarianten viel Kraft gewinnen Energie für Körper und Geist
  • Tag 8

    ...bis Tag 13

     

    Tag 8 An- bzw. Abreise  

    Unsere Reisebegleiter haben heute frei!

     
    Tag 9 2 Einheiten Raja Yoga

    "Self Empowerment" durch die richtige Übungsbalance  (nicht zu viel, nicht zu wenig)

    Die 8 Stufen des königlichen Yogas
    Tag 10 2 Einheiten Hormon Yoga Aktivierung der wichtigen Hormonfunktion, danach Full Power Hormondrüsensystem "Burnon" anstelle von "Burnout"
    Tag 11 2 Einheiten Hormon Yoga  Wir vertiefen die Burnout Prevention  
    Tag 12 2 Einheiten Advanced Yoga 

    Hohe Intensität, komplexe Asanas, natürlich ist für jedes Level was dabei

    Herz- und Lungenfunktion, Blut und Gefäße 
    Tag 13 2 Einheiten Soul Yoga

    In der Ruhe liegt die Kraft, bewußte Bewegung,Konzentration und Atmung

  • Tag 14

    Flieger 42828024 XSTransfer zum Flughafen in Puerto Plata.

    Unsere Reisebegleiter Jürgen und Anita verabschieden sich hier von Ihnen und Sie treten mit neuer Energie gestärkt und vielen neuen Eindrücken im Gepäck Ihren Rückflug an. Wir sagen "Hasta Pronto"!

    Rückflug nach Deutschland

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Hablas Español? Eine neue Sprache erlernt man immer am besten direkt im Land des Ursprungs.

add

Weitere Informationen

  • Dauer 8
  • Preis 330
  • Themen Single & Allein, Kultur, Land & Leute, Sprachkurs
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Kuba
  • Tag 1

    Sprachreise1Am Vormittag besuchen Sie die Sprachschule. In der Regel dauert der Unterricht von 09:00 bis 13:00 Uhr.

    Anschließend können Sie auf eigene Faust durch Havannas lebendige Gassen streifen und das neu Gelernte gleich anwenden.

    Auch in Ihrer Privatpension werden Sie neue Vokabeln und Grammatik sicher schnell zu gebrauchen wissen.

    Ihre Gastgeber in der Casa Particular freuen sich bereits auf Ihren Besuch!

    Ort: Havanna

    Hotel: Casa Particular (Ü/Frst.)

Artikel bewerten
(4 Stimmen)

In Kuba, dem Ursprungsland des Salsa wird nicht nur überall Musik gespielt, sie wird hier in vollen Zügen gelebt!

add

Weitere Informationen

  • Dauer 8
  • Preis 240
  • Themen Single & Allein, Kultur, Land & Leute, Salsatanzen
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Kuba
  • Tag 1

    ... bis Tag 8

    Tanzreisen4

    Am Vormittag besuchen Sie die Academia Salsa Alegra. In der Regel dauert der Unterricht von 10:00 bis 12:00 Uhr oder von 14:00 bis 16:00 Uhr. Anschließend können Sie auf eigene Faust durch Havannas lebendige Gassen streifen. Ihre Gastgeber in der Casa Particular freuen sich bereits auf Ihren Besuch!

    In den nächsten 4 Tagen besuchen Sie täglich unsere Tanzschule, lernen neue Figuren, verbessern Ihre Technik und festigen Ihre erlernten Schritte. Die individuelle Betreuung durch Ihren örtlichen Tanzpartner, wird Ihnen zu schnellen Lernerfolgen helfen.

    Ort: Havanna

     

     

    Academia Salsa Alegra, Havanna

    Die Academia Salsa Alegre wurde im Jahre 1999 in Zusammenarbeit von avenTOURa-Cubareisen, der UNEAC (Union de Escritores y Artistas de Cuba) und einigen professionellen Tänzern des Cubanischen Fernsehballets und anderer Ensembles gegründet. Die ausgezeichneten Tänzer und das professionelle Management gewährleisten einen Tanzunterricht auf hohem Qualitäts- und Spaßniveau! Nicht wenige unserer Kundinnen und Kunden empfinden den hiesigen Tanzkurs als eines der größten Vergnügen Ihrer Reise. Die Academia Salsa Alegre wird ihrem Namen voll gerecht: Hier lernen Sie neben der Salsa auch etwas von der sprichwörtlichen cubanischen Lebensfreude.

    Die Lage

    Die Academia Salsa Alegre liegt im Herzen von Havanna Altstadt im Gebäude der Casa del Son und ist von allen Hotels in der Altstadt aus Tanzschule in wenigen Minuten zu Fuß gut zu erreichen.

    Tanzstil

    Im Vordergrund steht der so genannte »Cuban Style«. Dieser kubanische Tanzstil zeichnet sich besonders durch ein hohes Maß an Improvisation und Spontanität, wenig Regeln und einer Menge Spaß und Lebensfreude aus. Die Bewegungen sind natürlich, harmonisch, hüftbetont und die Drehungen im Vergleich zu den nordamerikanischen Tanzstilen eher langsam und fließend. Neben der Salsa werden auch andere cubanischen Stilrichtungen, wie v.a. Son, Rumba und Cha Cha Cha aufgegriffen.

    Methodik

    Sie tanzen grundsätzlich mit einer Tanzpartnerin bzw. einem Tanzpartner aus dem Team der Academia Salsa Alegre, die sich ganz individuell auf Ihr Tanzvermögen einstellen und Ihnen spielend das richtige Gefühl für Rhythmus und Bewegung vermitteln. Der Tanzlehrer gibt von Zeit zu Zeit neue Figuren vor, die Sie mit Ihrem Tanzpartner einstudieren. Durch diese Methodik können auch Teilnehmer mit unterschiedlichen Vorkenntnissen zusammen in einer Gruppe tanzen. In der Regel sind die Kurse mit ca. 6 - 12 Teilnehmern belegt. Für den Kurs benötigen Sie keine Spanischkenntnisse. Die Tanzlehrer und -partner sprechen in der Regel ein wenig englisch.

    Kursorganisation

    Kursbeginn ist in der Regel Montags (andere Starttage auf Anfrage). Der Gruppenunterricht findet Montag - Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr bzw. 14:00 - 16:00 Uhr statt. Die Mindestdauer der Teilnahme beträgt 1 Woche bzw. 5 Tage mit insgesamt 10 Stunden (in Ausnahmefällen sind auch weniger Kursstunden buchbar). Am Ende des Kurses wird ein Teilnahme-Zertifikat überreicht. Neben dem Gruppenkurs bieten wir auch Einzelkurse an, die jeweils am Vormittag und späten Nachmittag belegt werden können.

     

Artikel bewerten
(3 Stimmen)

In Kuba, dem Ursprungsland des Salsa wird nicht nur überall Musik gespielt, sie wird hier in vollen Zügen gelebt!

add

Weitere Informationen

  • Dauer 8
  • Preis 225
  • Themen Single & Allein, Kultur, Land & Leute, Salsatanzen
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Kuba
  • Tag 1

    ... bis Tag 8

    Tanzreisen4

    Am Vormittag besuchen Sie die Casa Artex. In der Regel dauert der Unterricht von 14:00 bis 16:00 Uhr. Anschließend können Sie auf eigene Faust durch Santiago de Cuba lebendige Gassen streifen. Ihre Gastgeber in der Casa Particular freuen sich bereits auf Ihren Besuch!

    In den nächsten 4 Tagen besuchen Sie täglich unsere Tanzschule, lernen neue Figuren, verbessern Ihre Technik und festigen Ihre erlernten Schritte. Die individuelle Betreuung durch Ihren örtlichen Tanzpartner, wird Ihnen zu schnellen Lernerfolgen helfen.

    Ort: Santioago de Cuba

     

     

     

    Academia Salsa Alegra/Casa Artex, Santiago de Cuba

    Die Academia Salsa Alegre wurde im Jahre 1999 in Zusammenarbeit von avenTOURa-Cubareisen, der UNEAC (Union de Escritores y Artistas de Cuba) und einigen professionellen Tänzern des Cubanischen Fernsehballets und anderer Ensembles gegründet. Die ausgezeichneten Tänzer und das professionelle Management gewährleisten einen Tanzunterricht auf hohem Qualitäts- und Spaßniveau! Nicht wenige unserer Kundinnen und Kunden empfinden den hiesigen Tanzkurs als eines der größten Vergnügen Ihrer Reise. Die Academia Salsa Alegre wird ihrem Namen voll gerecht: Hier lernen Sie neben der Salsa auch etwas von der sprichwörtlichen cubanischen Lebensfreude.

    Tanzstil

    Im Vordergrund steht der so genannte »Cuban Style«. Dieser kubanische Tanzstil zeichnet sich besonders durch ein hohes Maß an Improvisation und Spontanität, wenig Regeln und einer Menge Spaß und Lebensfreude aus. Die Bewegungen sind natürlich, harmonisch, hüftbetont und die Drehungen im Vergleich zu den nordamerikanischen Tanzstilen eher langsam und fließend. Neben der Salsa werden auch andere kubanischen Stilrichtungen, wie v.a. Son, Rumba und Cha Cha Cha aufgegriffen.

    Methodik

    Sie tanzen grundsätzlich mit einer Tanzpartnerin bzw. einem Tanzpartner aus dem Team der Academia Salsa Alegre, die sich ganz individuell auf Ihr Tanzvermögen einstellen und Ihnen spielend das richtige Gefühl für Rhythmus und Bewegung vermitteln. Der Tanzlehrer gibt von Zeit zu Zeit neue Figuren vor, die Sie mit Ihrem Tanzpartner einstudieren. Durch diese Methodik können auch Teilnehmer mit unterschiedlichen Vorkenntnissen zusammen in einer Gruppe tanzen. In der Regel sind die Kurse mit ca. 6 - 12 Teilnehmern belegt. Für den Kurs benötigen Sie keine Spanischkenntnisse. Die Tanzlehrer und -partner sprechen in der Regel ein wenig englisch.

    Kursorganisation

    Kursbeginn ist in der Regel Montags (andere Starttage auf Anfrage). Der Gruppenunterricht findet Montag - Freitag von 14:00 Uhr - 16:00 Uhr statt. Die Mindestdauer der Teilnahme beträgt 1 Woche bzw. 5 Tage mit insgesamt 10 Stunden (in Ausnahmefällen sind auch weniger Kursstunden buchbar). Am Ende des Kurses wird ein Teilnahme-Zertifikat überreicht. Neben dem Gruppenkurs bieten wir auch Einzelkurse an, die jeweils am Vormittag und späten Nachmittag belegt werden können.

Artikel bewerten
(4 Stimmen)

Damit Sie in Zukunft auch die Texte Ihrer Lieblingssalsa verstehen lernen Sie doch gleich beides:

add

Weitere Informationen

  • Dauer 5
  • Preis 230
  • Themen Single & Allein, Kultur, Land & Leute, Sprachkurs
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Kuba
  • Tag 1

    ... bis Tag 5

    Sprachreise2Spanisch am Vormittag (09:00 - 13:00 Uhr)

    Es steht Ihnen immer eine erfahrene Lehrkraft in der Kleingruppe zur Verfügung. Unsere erfahrenen Lehrkräfte passen die Unterrichtsinhalte und den Unterrichtsverlauf an das persönliche Sprachniveau der Teilnehmer an. Das didaktische Konzept der Academia ist stark praxisbezogen, so wird der Unterricht gelegentlich von der Schulbank auf die Straße verlegt und Sie erkunden mit Ihrem Lehrer die Gassen der Altstadt oder kochen gemeinsam das traditionelle Gericht „Moros y Cristianos“.

     

     

    Tanzreisen4Salsa am Nachmittag (14:00 - 16:00 Uhr)

    Der Tanzkurs findet in einer kleinen Gruppe statt. Sie tanzen mit einem eigenen, ausgebildeten, kubanischen Tanzpartner, der auf Ihr individuelles Tanzniveau eingeht und Ihnen das richtige Gefühl für Rhythmus und Bewegung spielend vermittelt!

    In den folgenden vier Tagen setzen Sie die Kurse fort und werden sicherlich große Fortschritte machen, sowohl in Sachen Vokabular und Grammatik als auch in Sachen Hüftschwung.

    Ort: Havanna

     

     

    Gerne buchen wir Ihre Wunschunterkunft hinzu: Privatunterkunft Casa Particular oder Altstadthotel!

    Auch als 2-wöchige Variante buchbar ab € 430,- p.P.

    In manchen Bundesländern sind Sprachkurse von mindestens 1 Woche Dauer als Bildungsreisen steuerlich absetzbar!

    Sollten sich keine weiteren Teilnehmer für einen Gruppenreisetermin anmelden, findet der Kurs ohne Aufpreis als Einzelunterricht statt.

    Gruppengröße: max. 6 Teilnehmer

    In Havanna empfehlen wir Ihnen zum Erlernen der spanischen Sprache die Academia Máximo. An der Akademie wird ausschließlich Spanisch als Fremdsprache unterrichtet. Die Qualität des Unterrichts ist ausgezeichnet. Seit Beginn unserer Zusammenarbeit im Jahre 1998 erhalten wir von den Studentinnen und Studenten kontinuierlich äußerst positive Rückmeldungen, die für die hohe Qualität des Unterrichts und die außerordentlich guten Lernerfolge sprechen.

    Die Lage

    Die Akademie liegt in einem ehemaligen Kloster namens "Convento Santa Brigída" inmitten der historischen Altstadt von Havanna, ganz in der Nähe der Plaza Vieja in einem ruhigen, schattigen Gebäude. Sämtliche interessante Orte der Altstadt lassen sich von hier zu Fuß in wenigen Minuten erreichen.

    Das Dozenten-Team

    An der Academia Maximo lehrt ein sympathisches Team von derzeit bis zu 10 Dozentinnen und Dozenten, die jeder für sich über eine akademische Linguisten-Ausbildung verfügen. Jede Lehrkraft ist seit mehreren Jahren in der Unterrichtung von Spanisch als Fremdsprache tätig. Einige von Ihnen unterrichteten an der Universität von Havanna. Englische und teilweise auch deutsche Fremdsprachen-Kenntnisse sind vorhanden.

    Kursorganisation

    Unterrichtet wird in Havanna als Gruppen- und als Einzelunterricht (one to one) angeboten. Eine Unterrichtseinheit (UE) hat 50 Minuten. Zwischen den einzelnen UE finden 10-minütige Pausen statt. Dies kann jedoch vor Ort je nach Wunsch recht variabel gestaltet werden. Die Anzahl der täglichen UE ist abhängig von der gebuchten Kursart (Mindestdauer 20 UE). Die Öffnungszeiten der Akademie sind von Montags bis Freitags täglich von 09:00 - 17:00 Uhr. Am Ende eines jeden Kurses wird ein Teilnahme-Zertifikat überreicht.

    Kursangebote

    Grund- / Aufbaukurse in der Kleingruppe

    Dies ist der ideale Unterricht für Anfänger bzw. auch für Fortgeschrittene, die die Sprache in ihrer Gesamtheit erlernen möchten. In kleinen Gruppen geht unsere Lehrkraft intensiv auf die Sprachschüler ein.

    Interkulturelles Lernen im Dialog

    In Zusammenarbeit mit einigen kubanischen Lehrinstituten vermittelt die Academia Máximo den Kontakt zu deutsch lernenden Studentinnen bzw. Studenten. Außerhalb der Unterrichtszeiten haben Sie die Möglichkeit mit ihnen gegenseitig voneinander zu lernen. Sie lernen von Ihrem Studienpartner Spanisch und er von Ihnen Deutsch. Die so genannte »Tandem«-Methode hat sich weltweit bei vielen Instituten bewährt. Die Akademie übernimmt nur die Vermittlungsleistung und erhebt hierfür kein Entgelt. Eine vorheriger Anmeldung bei Ihrer Buchung ist erforderlich.

    Didaktik & Methodik

    Das didaktische Konzept ist in erster Linie auf das Erlernen und die Verbesserung der kommunikativen Fähigkeiten ausgerichtet. Von wenigen Ausnahmen abgesehen, wird aus methodischen Gründen ausschließlich in Spanisch unterrichtet. Im Rahmen eines Einzelkurses können auf Wunsch ergänzend zum Theorieunterricht auch kleinere Erkundungstouren mit dem Lehrer in der Stadt durchgeführt werden. Auf diese Weise wird das Gelernte authentisch praktiziert; die Sprache also direkt aus dem Lebensalltag heraus geübt und erlernt.

    Lehrmaterial

    Für deutsche Sprachschüler wird in der Regel mit dem Lehrwerk »Caminos« gearbeitet. Unterstützend können Videos, Sprach- und Musikkassetten sowie Zeitschriften und Magazine verwendet werden.

    Rahmenprogramm

    Zur Auflockerung und zur Unterstützung des Lernfortschritts wird für die Student/innen der Academia Máximo, die einen zweiwöchigen Kurs belegen, jeweils in Begleitung einer Lehrkraft am Samstag nach der ersten Kurswoche eine mehrstündige, kostenlose Exkursion zu einem interessanten Ausflugsziel angeboten (z.B. Besuch der Hemingway-Finca La Vigia, einer Tabakfabrik oder eine Bootsfahrt über die Bahia nach Regla und Guanabacoa).

    Academia Máximo im Internet

    Weitere Informationen erhalten Sie auf der eigenen Internet-Seite der Akademie unter: www.academia-maximo.com

Artikel bewerten
(12 Stimmen)

Mitsegelgelegenheit von Cienfuegos nach Trinidad. 1000 Cayos und kein Land in Sicht - Kuba, das Segelparadies!

add

Weitere Informationen

  • Dauer 8
  • Preis 695
  • Themen Single & Allein, Segeln, Aktivreisen, Baden
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Kuba
  • Tag 1

    1 Katamaran mitsegeln CienfuegosGemeinsam Segeln - gemeinsam Erleben

    Wer uns in der Karibik auf unserem Segeltörn entlang Kubas Küste begleitet erlebt Kuba von seiner schönsten Seite.

    Seien Sie dabei, kein Stress, kein Make-up, kein "Klamottenzwang", einfach nur Urlaub pur.

    Ankunft in Cienfuegos

    Treffen aller Mitsegler um 15:00 Uhr an der Marina Marlin im Yachthafen von Cienfuegos. Sie lernen Ihren Kapitän kennen und die Boardkasse wird eingerichtet. Die Crewmitglieder erledigen gemeinsam die Einkäufe. Anschließend werden die Einkäufe an Board gebracht und verstaut.

    Sollten Sie schon früher anreisen, können Sie Ihr Gepäck in der Marina deponieren und sich bis 15:00 Uhr noch die schöne Altstadt von Cienfuegos anschauen. Die erste Nacht verbringen Sie an Board in der Marina. Wer Lust hat kann auch noch die Discothek des Yachtclubs besuchen.

  • Tag 2

    2 mitsegeltoern Karibik 1024x683Nach einem frühen Frühstück heißt es "Leinen los!" und wir stechen in Richtung Südwesten in See.

    Eine genaue Reiseroute wollen wir hier nicht angeben, wir verlassen uns ganz auf das Gespühr und die langjährige Erfahrung unseres Kapitäns welche Inseln wir am besten anlaufen.

    Eins steht fest: Unser Ziel ist Cayo Largo. Die Überfahrt dorthin dauert fast 2 Tage. Unterwegs werden wir nur zum Übernachten ankern. Genügend Zeit, sich an das Schiff und seine Bewegungen zu gewöhnen.

  • Tag 3

    3 Katamaran Cayo LargoEin Katamaran hat im Gegensatz zu einem Segelboot den Vorteil, daß er auch in sehr niedrigen Gewässern manövrierfähig ist.

    So können wir an einsame Sandbuchten heranfahren und das Robinson-Crusoe-Feeling live erleben. Mit ein bisschen Glück begleiten uns Delphine auf unserem Weg oder wir schnorcheln mit Schildkröten.

    Die "Cayos" ein Gebiet mit über 1000 kleinen Inseln bieten noch wunderschöne intakte Schnorchel- und Tauchreviere.

  • Tag 4

    Hafen Cayo LargoDie genaue Route hängt von Wind und Wetterverhältnissen ab und kann deshalb hier nicht exakt beschrieben werden. Unser Ziel wird jedoch die Insel Cayo Largo sein in deren Hafen wir auch eine Nacht verbringen werden.

    Hier haben wir die Möglichkeit das Boot mit Wasser und neuem Proviant zu befüllen.

    Am Abend werden wir im Hafen gemeinsam Essen gehen. Anschließend kann in der örtlichen Diskothek noch das Tanzbein geschwungen werden.

  • Tag 5

    Leguaninsel Cayo Largo 1024x685Da unsere Schnorchelgebiete weit abseits von jeglichen touristischen Zentren liegen, finden wir eine intakte und wundervoll farbenprächtige Unterwasserwelt vor.

    Heute bietet sich vielleicht eine gute Möglichkeit die Leguaninsel zu besuchen. Unterwegs werden wir noch den ein oder anderen Schnorchel- und Badestopp einlegen.

  • Tag 6

    Misegeln Kuba frisch gefangener  FischWir segeln an der Küste von Cayo Largo entlang wo wir einige Stops zum Schnorcheln und Baden einlegen werden, wo es uns gefällt.

    Mit etwas Glück bekommen wir unterwegs immer wieder frischen Fisch angeboten, den wir dann an Bord zubereiten können.

  • Tag 7

    Kuba mitsegeln inselpiratenSo sehen glückliche "Inselpiraten" aus. Dieses Foto ist von einer Crew Anfang 2013, die auch Silvester 2014 wieder mit uns unterwegs waren. Achtung Suchtgefahr!

    Am späten Nachmittag erreichen Sie wieder den Hafen von Cienfuegos. Wir holen die Segel ein und verbringen die letzte Nacht an Bord im Hafen von Cienfuegos.

  • Tag 8

    Segeltörn Kuba-Skipper 1024x683Heute heißt es Abschied nehmen. Eine entspannte und erlebnisreiche Reise geht zu Ende.

    Ihr Skipper ist Kubaner und kennt sich im Segelrevier bestens aus. Er kann Ihnen, falls erwünscht, auch eine Seemeilenbestätigung ausstellen.

    Gegen 10:00 Uhr verlassen Sie das Schiff. Gerne organisieren wir für Sie Ihre Weiterreise oder Ihr Anschlußprogramm in Kuba.

Artikel bewerten
(4 Stimmen)

Ein Segelerlebnis der ganz besonderen Art bietet Kuba mit seinen über 2000 vorgelagerten Inseln

add

Weitere Informationen

  • Dauer 8
  • Preis 695
  • Themen Single & Allein, Aktivreisen, Segeln, Baden
  • Kategorie Latein-, Süd-, Mittelamerika, Kuba
  • Tag 1

    1 Katamaran mitsegeln CienfuegosGemeinsam Segeln - gemeinsam Erleben

    Wer uns in der Karibik auf unserem Segeltörn entlang Kubas Küste begleitet erlebt Kuba von seiner schönsten Seite.

    Seien Sie dabei, kein Stress, kein Make-up, kein "Klamottenzwang", einfach nur Urlaub pur.

    Ankunft in Cienfuegos

    Treffen aller Mitsegler um 15:00 Uhr an der Marina Marlin im Yachthafen von Cienfuegos. Sie lernen Ihren Kapitän kennen und die Boardkasse wird eingerichtet. Die Crewmitglieder erledigen gemeinsam die Einkäufe. Anschließend werden die Einkäufe an Board gebracht und verstaut.

    Sollten Sie schon früher anreisen, können Sie Ihr Gepäck in der Marina deponieren und sich bis 15:00 Uhr noch die schöne Altstadt von Cienfuegos anschauen. Die erste Nacht verbringen Sie an Board in der Marina. Wer Lust hat kann auch noch die Discothek des Yachtclubs besuchen.

  • Tag 2

    2 mitsegeltoern Karibik 1024x683Nach einem frühen Frühstück heißt es "Leinen los!" und wir stechen in Richtung Südwesten in See.

    Eine genaue Reiseroute wollen wir hier nicht angeben, wir verlassen uns ganz auf das Gespühr und die langjährige Erfahrung unseres Kapitäns welche Inseln wir am besten anlaufen.

    Eins steht fest: Unser Ziel ist Cayo Largo. Die Überfahrt dorthin dauert fast 2 Tage. Unterwegs werden wir nur zum Übernachten ankern. Genügend Zeit, sich an das Schiff und seine Bewegungen zu gewöhnen.

  • Tag 3

    3 Katamaran Cayo LargoEin Katamaran hat im Gegensatz zu einem Segelboot den Vorteil, daß er auch in sehr niedrigen Gewässern manövrierfähig ist.

    So können wir an einsame Sandbuchten heranfahren und das Robinson-Crusoe-Feeling live erleben. Mit ein bisschen Glück begleiten uns Delphine auf unserem Weg oder wir schnorcheln mit Schildkröten.

    Die "Cayos" ein Gebiet mit über 1000 kleinen Inseln bieten noch wunderschöne intakte Schnorchel- und Tauchreviere.

  • Tag 4

    Hafen Cayo LargoDie genaue Route hängt von Wind und Wetterverhältnissen ab und kann deshalb hier nicht exakt beschrieben werden. Unser Ziel wird jedoch die Insel Cayo Largo sein in deren Hafen wir auch eine Nacht verbringen werden.

    Hier haben wir die Möglichkeit das Boot mit Wasser und neuem Proviant zu befüllen.

    Am Abend werden wir im Hafen gemeinsam Essen gehen. Anschließend kann in der örtlichen Diskothek noch das Tanzbein geschwungen werden.

  • Tag 5

    Leguaninsel Cayo Largo 1024x685Da unsere Schnorchelgebiete weit abseits von jeglichen touristischen Zentren liegen, finden wir eine intakte und wundervoll farbenprächtige Unterwasserwelt vor.

    Heute bietet sich vielleicht eine gute Möglichkeit die Leguaninsel zu besuchen. Unterwegs werden wir noch den ein oder anderen Schnorchel- und Badestopp einlegen.

  • Tag 6

    Misegeln Kuba frisch gefangener  FischWir segeln an der Küste von Cayo Largo entlang wo wir einige Stops zum Schnorcheln und Baden einlegen werden, wo es uns gefällt.

    Mit etwas Glück bekommen wir unterwegs immer wieder frischen Fisch angeboten, den wir dann an Bord zubereiten können.

  • Tag 7

    Kuba mitsegeln inselpiratenSo sehen glückliche "Inselpiraten" aus. Dieses Foto ist von einer Crew Anfang 2013, die auch Silvester 2014 wieder mit uns unterwegs waren. Achtung Suchtgefahr!

    Am späten Nachmittag erreichen Sie wieder den Hafen von Cienfuegos. Wir holen die Segel ein und verbringen die letzte Nacht an Bord im Hafen von Cienfuegos.

  • Tag 8

    Segeltörn Kuba-Skipper 1024x683Heute heißt es Abschied nehmen. Eine entspannte und erlebnisreiche Reise geht zu Ende.

    Ihr Skipper ist Kubaner und kennt sich im Segelrevier bestens aus. Er kann Ihnen, falls erwünscht, auch eine Seemeilenbestätigung ausstellen.

    Gegen 10:00 Uhr verlassen Sie das Schiff. Gerne organisieren wir für Sie Ihre Weiterreise oder Ihr Anschlußprogramm in Kuba.

Aufzug

Infos

 

Design by It Prisma

 

 

Wir sind speziallisiert auf individuelle Rundreisen nach Kuba, Peru, Chile, Argentinien, Sri Lanka, Indien, Uganda, Ruanda, Oman, Äthiopien, Costa Rica und vieles mehr. Für Ihre Rundreise zu zweit oder als kleine private Gruppe organisieren wir alles individuell für Sie. Private Rundreisen mit Chauffeur und Mietwagen erlauben Erlebnisse fernab der üblichen Touristenpfade ganz nach Ihrem eigenen Tempo und Ihren Interessen. Unsere Kunden sind hauptsächlich befreundete Pärchen, die miteinander verreisen, oder Familien mit mehreren Kindern. Aber auch einzelne Paare, die die Privatsphäre und den besonderen Service geniessen wollen. Wir machen das möglich, wozu die großen Veranstalter keine Möglichkeit haben. Wir organisieren Ihre private Rundreise mit anschließendem Traumhotel und vielleicht noch eine Yacht für einen Tag. Zusammen mit unseren Kunden arbeiten wir die Reisen ganz spreziell nach deren Wünsche und Bedürfnisse aus. Ein bis zwei mal im Jahr begleitet die Inhaberin eine Pilotreise. Letztes Jahr war es eine Abenteuerreise nach Costa Rica, dieses Jahr ist es ein Segeltörn in Kombination mit einer Rundreise auf Kuba.  Sie sind ein Entdecker, wollen ferne Länder und Kulturen erleben, suchen das Außergewöhnliche und bringen eine gute Portion Lust auf Abenteuer mit? Dann haben wir genau das Richtige für Sie. ...