WIR DESIGNEN Ihre INSENTIVREISENFIRMENEVENTWÜSTENABENTEUER

 

 

Oman - 2 Nächte in der Wahiba Wüste im luxuriösen Beduinencamp
Artikel bewerten
(3 Stimmen)
  • Übersicht
  • Reiseverlauf
  • Bewertungen
  • Leistungen
  • Termine & Preise
  • Wichtige Infos

 Zwei unvergessliche Übernachtungen in der Sandwüste Wahiba in einem Wüstencamp der Extraklasse

add

Genießen Sie ein stilvolles und komfortables zweitägigen Expedition tief im Herzen der atemberaubenden Wahiba-Wüste. Die Route führt in viele der im Oman beeindruckendsten Landschaften einschließlich Bergen, Wadis, traditionellen omanischen Dörfern und der herrlichen Sanddünen der Wahiba-Wüste.

Die Zelte variieren je nach Lage, aber immer mit der richtigen Matratzen, gestärkter Baumwollbettwäsche, Federkissen und traditionellen Möbeln eingerichtet. Jedes Schlafzelt verfügt über ein eigenes, zum Himmel hin offenes Bad und ist mit weichen Handtüchern, Waschbecken, Dusche und einer Auswahl an Seifen und Lotionen eingerichtet.

Jedes Camp bietet eine große, stimmungsvolle Majlis, in orientalischem Stil, im Einklang mit dem Ambiente der Umgebung dekoriert, mit Kissen und Teppichen, aktuellen Büchern und Gesellschaftsspiele. Das Essen wird an einem, dem Ambiente entsprechend gedecktem Tisch, unter demSternenhimmel am knisternden Lagerfeuer serviert. Das Essen stammt, so weit wie möglich, aus der Region wird von unserem Lager Koch immer lecker und frisch zubereitet. Wir verwenden kein elektrisches Licht, um den Schwerpunkt auf die Atmosphäre zu lenken. Ausreichend natürliche Beleuchtung durch Kerzen, Öllampen und einem knisternden Lagerfeuer ist garantiert.

 

pro Person ab € auf Anfrage       |    3  Tage  |  Ohne Flug

 


  • Kein passender Termin dabei?
  • Sie möchten in einer privaten Gruppe reisen?
  • Die Reise soll kürzer oder länger sein?
  • Sie möchten unsere Reise mit einer bereits getätigten Buchung kombinieren?
  • Sie sagen uns was Sie wollen, wir finden es für Sie - egal wo!

 

add

Weitere Informationen

  • Dauer: 3
  • Preis: auf Anfrage
  • Themen: Luxus, Incentivreisen, Wüste
  • Kategorie: Naher Osten, Oman
  • Tag 1:

    beduinencamp luxurioeser kurztrip in die wahiba wueste Fluxus ReisenNach dem Frühstück verlassen wir Muscat und machen uns auf den Weg durch das Wadi Mayh, bevor wir die Küstenstraße, die Muscat und Sur verbindet erreichen. Es dauerte nicht lange, dann verlassen wir die Küstenstrasse und nehmen Kurs auf die Nordseite des östlichen Hajar-Gebirges. Nach einer steilen Schotterstraße, die uns hinauf auf über 2000 m über dem Meeresspiegel führt, erreichen wir das beeindruckende Selmah Plateau. Von hier aus geniessen Sie nach Norden den Blick auf das Arabischen Meer und im Süden in dunstiger Ferne, auf die Wahiba-Wüste.

    Die Fahrt führt durch alte Dörfer, die bis vor ein paar Jahren nur zu Fuß oder mit dem Esel zu erreichen waren. Dieser in westlicher Richtung führende Treck ist mit zahlreichen spektakulären Kuppelgräbern gesäumt, die von den Umm Naa Menschen rund 2500 vor Christus erbaut wurden. Hier werden wir für ein köstliches und frisch zubereitetes Picknick stoppen.

    Am Nachmittag lassen wir die Berge hinter uns und fahren durch das Wadi Tayeen. Vorbei an der Mudayrib Festung aus dem 18. Jahrhunderts, dem Sonnenuntergang entgegen, erreichen wir die Wüste und fahren das letzte Stück auf Sandpisten, bevor wir unser Lager, aufgebaut in den rostbraunen Dünen, erblicken.

    Das Camp befindet sich tief in der Wahiba-Wüste, weit entfernt jeglicher Lichtquellen, was eine erstaunliche Kulisse bietet um sich zu entspannen und den nächtlichen Sternenhimmel in seiner ganzen Pracht zu sehen.

  • Tag 2:

    beduinencamp luxurioeser kurztrip in die wahiba wueste Fluxus Reisen african style tents in the WahibaDie Wüste bietet uns nicht nur die Gelegenheit mehr über die Beduinen, die auch heute noch mit Ihren Kamele und Ziegen durch sie ziehen, sondern ist auch idealer Ausgangspunkt, um die Umgebung zu erkunden zu lernen.

    Nach einem entspannten Frühstück fahren zur Wadi Bani Khalid, eine der größten und spektakulärsten Wadis in Oman. Eine grüne Oase am Fusse eines Berges gelegen. Das Dorf dort wird noch auf traditionelle Weise mit dem Anbau von Datteln, Bananen, Mangos und Papaya bewirtschaftet. Ein Spaziergang durch diese abgelegene und wenig besuchte Community gibt einen Einblick in das Leben der Omanis jetzt und in vielerlei Hinsicht, wie sie immer gewesen ist. Der Fluss fließt aus dem Dorf und in eine dramatische und steile einseitige Schlucht, die sich durch Felsen-Poolswindet, ideal geeignet für ein erfrischendes Bad. Wir werden ein köstliches Hud Hud Picknick im Schatten der Klippen für Sie vorbereiten. Der heutige Tag ist eine Kombination aus Kultur, Wandern und Schwimmen.

    Auf dem Weg zurück zum Lager können Sie heute einmal selbst ans Steuer eines 4x4 Geländewagens und Ihr Geschick beim Fahren in der Wüste testen. Die kleinen Tips und Tricks unserer erfahrenen Omanischen Fahrern helfen Ihnen selbst tief in den Sand eingebettete Fahrzeuge spielend aus der Situation zu befreien. Sandboarding kann am späten Nachmittag organisiert werden, oder alternativ können Sie einfach nur entspannen und die Aussicht genießen, bevor ein fantastisches Abendessen neben einem knisternden Lagerfeuerfeuer serviert wird.

  • Tag 3:

    beduinencamp luxurioeser kurztrip in die wahiba wueste Fluxus Reisen dinner on beachBeobachten Sie den Sonnenaufgang über den imposanten Wahiba Sanddünen von Lager aus oder wenn Sie genügend Energie haben, machen Sie sich auf den Weg zur Spitze der Dünen, von dort hat man einen fantastischen Blick bei aufgehender Sonne. Ein entspanntes Frühstück wird dann in der Majlis serviert und im Anschluss daran gibt es die Möglichkeit, eine lokalen Beduinenfamilie zum traditionellen omanischen Khawa (Kaffee) und Daten zu besuchen. Diese kurzen Treffen trägt zum besseren Verständnis bei, wie diese Menschen in dieser äußerst rauhen Umgebung leben und arbeiten.

    Die Reise geht weiter der Küste enlang bis zum kleinen Fischerstadt Sur. Es gibt viele Fischer und eine florierende Fischindustrie, die seit Jahrhunderten existiert. Ebenso befindet sich dort einen kleine Dhow Fabrik. Diese traditionellen Segelboote, haben die Entdecker, Händler und Kolonisatoren dazu benutzt um die Reise zum entfernten Indischen Ozean anzutreten und Sie werden heute noch originalgetreu hergestellt.

    Im Anschluß setzen wir unsere Route entlang der Küste im Hajar-Bereich fort. Wir können noch einen Halt entweder in Wadi Shab oder Wadi Tiwi zum Spazierengehen oder Schwimmen machen. Gestärkt, kommen wir am späten Nachmittag wieder in Muscat an.

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars
Bewerten Sie diese Reise
  • Keine Kommentare gefunden

Inklusive

  • Flughafentransfers
  • englischsprachiger Guide während der gesamten Reise
  • Übernachtung in vollausgestattetem luxuriösem Zeltcamp mit richtigen Bettten und Matratzen
  • Handtücher, Bettwäsche, Toilettenartikel
  • 4x4 geländegängiges Fahrzeug (Jeep) mit ortskundigem Fahrer
  • täglich reichhaltiges continentales Frühstück
  • täglich Mittags Picknick
  • täglich Abends 3-gänge Menü durch unseren Chefkoch zubereitet
  • Alkoholfreie Getränke, Tee, Kaffee im Camp
  • alle Ausflüge und Eintrittsgelder gemäß Programm

 

Weitere Einzelheiten zum Camp finden Sie unter "wichtige Informationen"

 

Nicht Inklusiv

  • intercontinentale Flüge
  • Visumsgebühren
  • Ein- und Ausreisesteuer (siehe wichtige Informationen)
  • alkoholische Getränke
  • alle optionalen Aktivitäten
  • Versicherungen
  • Trinkgelder und perönliche Ausgaben

Preise 2016

 auf Anfrage

 

Termine

jederzeit

 


  • Kein passender Termin dabei?
  • Sie möchten in einer privaten Gruppe reisen?
  • Die Reise soll kürzer oder länger sein?
  • Sie möchten unsere Reise mit einer bereits getätigten Buchung kombinieren?
  • Sie sagen uns was Sie wollen, wir finden es für Sie - egal wo!

Wichtig:

Hier haben wir für Sie die wichtigsten Infos und Hinweise für Ihre Reise in den Oman zusammengetragen.

Der Reiseverlauf:

Ihr Guide wird Sie von Ihrem Hotel oder Flughafen am ersten Tag Ihrer Reise zu einem vorher vereinbarten Zeitpunkt in Empfang nehmen. Sie haben nun die Gelegenheit, um die geplante Route zu diskutieren und mit Ihrem Reiseleiter darüber zu sprechen, was Sie während Ihrer Zeit im Oman erleben möchten, dementsprechend kann die Route angepasst werden. Dies kann auch bereits vor Ihrer  Reise besprochen werden, wenn Sie etwas Bestimmtes im Sinn haben.

An- und Abreise:

Dies ist sehr stark von Ihren Flugdaten abhängig. In der Regel erreichen Sie das Lager zwischen 16:00 und 17:00 Uhr, so daß Sie den Sonnenuntergang noch sehen. Abfahrtszeiten sind in der Regel zwischen 9:00 und 10:00 Uhr, um den größten Teil des Tages ausnutzen zu können. Wir empfehlen nicht, viel später aufzubrechen, da die Temperaturen, vor allem in der Wüste, nach dieser Zeit unangenehm werden können.

Unterbringung:

Unsere Camps sind mobil und nur für Sie gebaut. Die Schlafzimmerzelte bieten ein hohes Maß an Komfort. Die Betten sind mit Matratzen, Bettdecken, Kissen und Bettwäsche aus Baumwolle, die täglich gewechselt wird, ausgestattet. Jedes Zimmer verfügt über ein separates Bad Zelt, dass sich in der Nähe befindet. Es gibt auch eine Majlis in arabischem Stil, Sitzgelegenheiten zum Entspannen und Speisen werden an einem Esstisch im Schatten serviert.

Badezimmerausstattung:

Die Toiletten sind im Wesentlichen "Plumpsklo´s" jedoch mit einem sehr bequemen Sitz ausgestattet. Wir verwenden derzeit batteriebetriebene Duschen und erhitzen das Wasser. Handtücher werden täglich gewechselt.

Fahrzeuge:

Wir verwenden 4x4 Toyota Land Cruisers, oder gleichwertig, für unsere Ausflüge. Diese sind die beste Option für die Off-Road-Fahrten und sind sehr komfortabel. Jedes Fahrzeug kann bis zu vier Passagiere befördern. Wenn Sie mit einer größeren Gruppe unterwegs sind, dann werden Sie zwischen zwei oder mehr Fahrzeuge aufgeteilt werden.

Kindersitze:

Wir stellen Sicherheitssitze für mitreisende Kinder für unseren Fahrzeuge zur Verfügung. Die Fahrzeit zwischen Muskat bis in das Wüstencamp beträgt rund 2,5 Stunden. Die Tagesausflüge haben eine maximale Fahrtzeit von 4 Stunden, wobei diese durch häufige Pausen unterbrochen wird.

Klima:

Von Oktober bis März, bewegen sich die Tagestemperaturen von 25 bis 30 Grad Celsius und Nachttemperaturen können auf rund 15Grad in der Wüste und 10 Grad in den Bergen fallen. Wo es möglich ist, werden wir ein Lagerfeuer haben und in den kühleren Monaten, bieten wir Wärmflaschen an. September bis April kann etwas wärmer sein.

Mobilfunk:

Es gibt kein oder nur sporadisch Handy-Signal in den Bergen, und gar keines in der Wüste. Wir haben ein Satellitentelefon für Notfälle. Im Laufe des Tages sollten Sie unterwegs normalerweise ein gutes Signal empfangen können. Wenn Sie einen dringenden Anruf erwarten oder tätigen müssen, dann sagen Sie bitte Ihrem Führer rechtzeitig bescheid und er kann sicherstellen, dass Sie zu gegebener Zeit erreichbar sind.

Mahlzeiten:

Wir bieten Ihnen jeden Tag ein Picknick. Im Lager, wird unser Küchenchef ein ein kontinentales Frühstück am Morgen sowie ein köstliches 3-Gänge-Abendessen,ergänzt durch eine Auswahl an frisch zubereiteten Speisen vorbereiten. Bitte geben Sie bei der Buchung an, wenn Sie spezifische Diätwünsche oder Nahrungsmittelallergien haben.

Getränke/Alkohol:

Wir haben eine Auswahl an Softdrinks und Fruchtsäfte sowie Kaffee und eine Auswahl an Tees. Wenn Sie etwas Bestimmtes mögen, dann lassen Sie es uns im Voraus wissen und wir werden unser Bestes tun, um es zu besorgen. Es ist uns untersagt Alkohol zu liefern, wir sind aber gerne bereit Ihnen Ihre mitgebrachten Alkoholischen Getränke zu servieren. Alkohol ist im Oman nicht ohne Weiteres verfügbar, so empfehlen wir Ihnen bereits im Duty Free Shop in der Ankunftshalle am Flughafen Muscat eventuell einzukaufen. Jeder Erwachsene darf zwei Flaschen á 1 Liter einführen.

Strom:

Es gibt keine Stromversorgung im Lager, nur Generatoren, die die Kühlung versorgen. Es ist aber möglich Ihre Handys, Kamera-Akkus etc. über diese aufzuladen.

Insekten:

Nach Einbruch der Dunkelheit, sind Mücken in den Bergen üblich. Die Safari-Zelte, die wir hier verwenden, sind mit Moskitonetzen ausgestattet. Wir empfehlen das Auftragen eines guten Insektenschutzmittels in den Abendstunden.

Kleidung:

Leichte, helle Sommerkleidung ist während der Tageszeit unterwegs geeignet, eine Jacke oder ein Vliespullover kann im Lager in den Abendstunden erforderlich sein. Obwohl der Oman ziemlich entspannt ist, würden wir empfehlen, dass Sie sich konservativ kleiden und Knie und Schultern bedeckt halten. Während Ihrer Reise werden Sie einige Wanderungen auf unebenen Boden unternehmen, so dass wir vorschlagen, Sie packen bequeme Wanderschuhe oder Stiefel, sowie Bademodesachen für ein Bad in einer der abgeschiedenen Pools ein.

Geld:

Die Währung in Oman ist der Omanischen Rial (OMR). Eine Rial wird in 1000 Baisa unterteilt. Die Noten werden in Stückelungen von 1, 5, 10, 20 und 50 ausgegeben. Der Rial ist mit dem US-Dollar in Höhe von rund USD 2,6 bis einem OMR umzurechnen.

Visa:

Touristenvisa für Staatsangehörige vieler Länder können am Flughafen gekauft werden und sind beim Travelex Schreibtisch im Einwanderungsbereich am Flughafen Muscat zu erhalten. Um ganz sicher zu gehen überprüfen Sie bitte immer die aktuellen Visabstimmungen mit der Omanischen Botschaft in Ihrem Heimatland.

Aufzug

Infos

 

Design by It Prisma

 

 

Wir sind speziallisiert auf individuelle Rundreisen nach Kuba, Peru, Chile, Argentinien, Sri Lanka, Indien, Uganda, Ruanda, Oman, Äthiopien, Costa Rica und vieles mehr. Für Ihre Rundreise zu zweit oder als kleine private Gruppe organisieren wir alles individuell für Sie. Private Rundreisen mit Chauffeur und Mietwagen erlauben Erlebnisse fernab der üblichen Touristenpfade ganz nach Ihrem eigenen Tempo und Ihren Interessen. Unsere Kunden sind hauptsächlich befreundete Pärchen, die miteinander verreisen, oder Familien mit mehreren Kindern. Aber auch einzelne Paare, die die Privatsphäre und den besonderen Service genießen wollen. Wir machen das möglich, wozu die großen Veranstalter keine Möglichkeit haben. Wir organisieren Ihre private Rundreise mit anschließendem Traumhotel und vielleicht noch eine Yacht für einen Tag. Zusammen mit unseren Kunden arbeiten wir die Reisen ganz spreziell nach deren Wünsche und Bedürfnisse aus. Ein bis zwei mal im Jahr begleitet die Inhaberin eine Pilotreise. Letztes Jahr war es eine Abenteuerreise nach Costa Rica, dieses Jahr ist es ein Segeltörn in Kombination mit einer Rundreise auf Kuba.  Sie sind ein Entdecker, wollen ferne Länder und Kulturen erleben, suchen das Außergewöhnliche und bringen eine gute Portion Lust auf Abenteuer mit? Dann haben wir genau das Richtige für Sie. ...